Tipp gegen fettige Küchenoberschränke: schnell und einfach


Oft habe ich mich darüber geärgert, wie schlecht man die Oberschränke 'oben drauf' sauber bekommt.

Mittlerweile lege ich jeweils Zeitungspapier auf die Oberfläche und klebe sie an den 4 Ecken an, weil sie sonst durch Luftzug o.ä. sofort runter fliegen würden.

Bedingt durch das 'fettige Klima' in einer Küche verbindet sich der übliche Staub mit diesem Fett und man muss nur 1-2x im Jahr die Zeitung zu wechseln...! Ihr werdet staunen, was sich da oben ansammelt....... :-)

Wenn ihr eine aktuelle Augabe wählt, dann seht ihr übrigens ganz genau, wann ihr das letzte Mal fleissig wart! :D

Viel Erfolg!


CIAO


komischerweis hab ich diese Porblem in meiner Küche nicht. Staub ist schon da aber es ist nicht fettig. Allerdings kenn ich dieses Problem von meiner Mutter, die hat auch immer Zeitung hergenommen aber es geht auch mit Frischhaltefolie, oder aufgeschnittenen Tüten


... aber Frischhaltefolie saugt das Fett und die Feuchtigkeit nicht auf, im Gegensatz zum Zeitungspapier. :-)
Habe ich nämlich auch schon probiert - aber ich bleibe bei Zeitung .... :-)


DAAANKE; POWERWOMAN!!!!
Eine durchdachte Sache! Probier ich gleich morgen aus!
Setz das mal in die Rubrik " Tipps... her damit!"

Liebe Grüße, Biene :blumen:


Nachdem ich am Wochenende mal auf den Küchenschränken geputzt habe *igitt* liegt da jetzt auch Zeitungspapier. Meine Mutter hat das auch so gemacht. Das hatte ich inzwischen ganz vergessen. :rolleyes: Aber festkleben ist eine gute Idee. Das mache ich heute Abend. :)


Hallo,

kenne den Trick eigentlich schon, hatte aber auch nicht mehr dran gedacht. Wir haben in unserer WG-Küche vor kurzem neue Schränke an die Wand montiert. Wenn die nächsten Zeitungen eintreffen, dann werden die auch oben drauf geklebt.

Danke fürs dran erinnern. :blumen:


Nachdem ich jetzt bei bei meinem Umzug mit meiner Küche festgestellt haeb. wieviel fettiger Siff (verbunden mit Nikotin!) darauf war, der bei einem Neueinbau auch noch sichtbar gewesen wäre, habe ich alles versucht, diesen Siff wegzubekommen.
Nach mehreren vergeblichen Versuchen mit diversen Sprays hab ich dann Meister Proper Fettlöser genommen - und das war wie eine Wunderwaffe: das Fett löste sich ganz ohne Probleme, aaufsprühen, nur noch abwischen, und der Klebefilm war weg!



Kostenloser Newsletter