leckeres mit pflaumen: pflaumen - eher weich - rezepte


hab von meiner nachbarin pflaumen bekommen. für kuchen sind die schon zu weich. was kann noch leckeres daraus machen... mir fällt nur kompott ein.


Zitat (anett81 @ 16.09.2009 13:35:25)
hab von meiner nachbarin pflaumen bekommen. für kuchen sind die schon zu weich. was kann noch leckeres daraus machen... mir fällt nur kompott ein.

Ja warum nicht?

Was ich gerne mache sind Pfannkuchen mit Pflaumen. Ich koch die Pflaumen dann bisschen auf, tu noch braunen Zucker, Vanillzucker und Zimt rein und das kommt dann in die Pfannkuchen und drüber noch gerößtete Mandelplättchen. Mhhh Legga :sabber:

... Pflaumenmus... , ist doch immer lecker, zu einem frischen Butterbrötchen...


Warme Pflaumen mit Vanilleeis (je nachdem in etwas Rotwein und/oder mit Zimt erwärmt).


Knuffelzacht hat hier mal ein Rezept für Latwerge gesucht... sowas kann man auch draus machen. Einfach mit Zucker und Gewürzen kochen, kochen, kochen bis die Masse nicht mehr rührbar ist, dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und weiter trocknen lassen. Wenn es gummibärchenartige Konsistenz hat, in Stücke schneiden.


Ich hab kürzlich folgendes gemacht:
Pflaumen mit ein wenig Pflaumenwein (Saft geht auch) und Zucker aufgekocht - bei Seite gestellt.
Dann habe ich 100 g Milchreis mit 400 ml Kokosmilch und 3 gehäuften EL Zucker unter rühren aufgekocht und ca. 35 Minuten schmurgeln lassen - rühren nicht vergessen.
Das war dann ein köstliches Hauptgericht - kannst du aber auch als Dessert servieren


Habe ein leckeres Rezept für Pflaumenlikör und Sirup! Falls du Interesse hast schreibe einfach!

LG kraeuterhexe1000


Zitat (kraeuterhexe1000 @ 17.09.2009 20:36:03)
Habe ein leckeres Rezept für Pflaumenlikör und Sirup! Falls du Interesse hast schreibe einfach!

LG kraeuterhexe1000

Wäre schön, wenn du das Rezept bei den Tipps einstellen könntest - würde mich darüber freuen!

Ich habe gestern auch von der Nachbarin sehr reife Pflaumen bekommen.
Verarbeitung wie folgt:
Entsteinen und in einen beschichteten kochen bis kurz vor den Anbrennen, umrühren und wieder kochen. Etwas Zucker und nach Bedarf Lebkuchengewürz dazu. Dann hat man leckerstes Pflaumenmus.


Mir fällt dazu Pflaumenkompott mit Portwein ein.Auf einem tiefen Teller anrichten,mit Kokosraspeln rundum bestreuen - lecker!!! :D


VLG

Pompe


Abraxas fällt dazu was Anderes ein:

Die Pflaumen entsteinen und mit Zucker kochen, allerdings ohne Lebkuchengewürz. Nicht lange, denn sie sollen noch leicht stückig sein.

Wild (egal, was) zubereiten und das Pflaumenkompott statt der Preisebeerzubereitung dazugeben. Bei einem Wildschmorbraten die Fleischscheiben auf dem Teller anrichten und mit dem Pflaumenkompott belegen, anschließend die Beilagen daneben und die Soße oben drüber.

Wetten, das schmeckt super?



Gruß

Abraxas



Kostenloser Newsletter