Eingeweckte Pflaumengläser gehen plötzlich auf


Hallo,

ich habe dieses Jahr im august 13 Gläser Pflaumen eingeweckt, alles wie immer und genau nach Einkoch-Vorschrift.
Ich koche auf diese Weise schon seit vielen Jahren Obst ein.
Gerade das Einwecken mit Weckgläsern mit Gummi begeistert mich sehr, da sich da drin noch nie Schimmel gebildet hat und bislang ist auch nie ein Glas von alleine aufgegangen, nachdem ich es in den Keller gestellt habe.

Nachdem ca. 2 Monate alles gut aussah, waren dann plötzlich 3 Gläser offen. Mit Schimmelbildung oben und die Pflaumen am gären.
Daraufhin habe ich alle übrigen Gläser geprüft, ob der Deckel noch fest sitzt und Schimmel da ist.
Nun 2 Wochen später, ist plötzlich wieder ein Glas auf, mit ganz wenig Schimmel auf den obersten Pflaumen und keine Gärung.

Wie kann das sein?
Spielt mir jemand einen Streich?
Oder ist euch das auch schon mal passiert?

Lg Emilie


Hallo,

keine Ahnung :hmm: aber ich koche nur in Schraubgläsern ein und da ist noch nie was aufgegangen...

Vielleicht waren die Pflaumen nicht einwandfrei, oder die Gläser waren nicht richtig sauber?


Willkommen hier und auch Hallo! :blumen:

Vielleicht sind es ältere Gummiringe die nicht mehr 100 %-ig schließen? - die werden ja irgendwann spröde. :(
Ich würde zur Sicherheit alle noch gut aussehenden Gläser öffenen, die Pflaumen entweder tiefkühlen, wenn du soviel Platz hast - oder neu einwecken, am Besten mit neuen Gummiringen. Sicher ist Sicher!


Ist zwar jetzt nicht hilfreich, aber meine Oma sagte in solchen Fällen immer "Ja, ja, die Küchenalchemie!"


Hallo,

Ich vermute dass es an den Einkochringen liegt. Tipp zur Kontrolle: Einkochring nehmen, und etwas stärker dehnen, kommen dann Risse zum Vorschein kann man den Ring nicht mehr als Einkochring nehmen, denn die Risse sind auch im umgedehnten Zustand vorhanden und somit sind sie nicht mehr dicht.

Weitere Möglichkeit wäre, dass die Gläser nicht durcherhitzt waren, dann sind im Innern der Pflaumen noch Keime vorhanden.

Wie andere schon schrieben, alle Gläser prüfen, die die aufgehen aber noch gut sind, einfrieren.

Gruß
Lotte



Kostenloser Newsletter