Bekackte Gartenziersteine: Reinigen oder entsorgen?


Ich mag Schwälbchen ;) :
(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20090928-185403-911.jpg)
Bild: Daddel

Aber die haben die Schüttsteine vor dem Badezimmerfenster ziemlich in Mitleidenschaft gezogen:
(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20090928-190150-845.jpg)
Bild: Daddel

Kann man die noch gescheit reinigen, oder sollte man die entsorgen? Kärchern? Geht da nicht vielleicht die weiße Farbe ab? Vielen Dank für Tipps!

Grüßle Daddel (IMG:/html/emoticons/flowers_2.gif)


Kärchern geht unter der weißen Farbe sind die auch Weiß ;)

Oder in die Wachmaschine :ph34r:

Oder frische Steine obendrauf :pfeifen:


Ich wuerde auch den Kaercher nehmen.


Zitat (wurst @ 28.09.2009 19:18:34)
Kärchern geht unter der weißen Farbe sind die auch Weiß ;)

Oder in die Wachmaschine :ph34r:

Oder frische Steine obendrauf :pfeifen:

rofl rofl rofl rofl wurst ja woll rofl rofl

vieleicht noch etwas spüli?? rofl

daaadeeeel, ja kärcher sie ab, wuste gar nicht das du so lustige fragen stellen kannst. rofl

Es gab hier in der Community mal ein Mitglied, dessen Namen ich nicht erwähnen möchte, aber welches mir mal am Telefon wiederholt folgendes erzählte:
Dieser Mensch hatte einen Nachbarn (siedeln wir diesen gedanklich in Ostwestfalistan an) , dem seine Gartenziersteine über alles gingen.
Was machte der Nachbar? Wenigstens alle 2 Wochen warf der einen alten Betonmischer an, schaufelte die Ziersteine da rein und ließ diese zum Reinigen in diesem Ding durchrollen.
Sehr zum Ärger besagten Communitymitglieds, welches das gar nicht blickte. Weder Sinn noch Zweck dieser Aktion.
Aber auf jeden Fall wurden des Nachbars Steinchen sauber. :D


Für eine Grundreinigung finde ich die Idee aber gar nicht so übel.

Gruß aus dem tiefsten "Ostwestfalistan" nein.. ich wars nicht, isch ´abe keinen Garten


ok, kein problem, dann hole ich mal kurz meinen betonmischer aus dem geräteschrank... sowas hat man schließlich immer zuhause


ich würd halt einfach ein paar neue Steine oben drauf tun, reinigen bringts wohl nicht, muss man dann halt einmal im Jahr immer wieder etwas erneuern.
Aber die Idee mit der hat mir auch gut gefallen, teile euch dann mal mit, ob meine WAMA es gut überstanden hat :P


Zitat (wurst @ 28.09.2009 19:18:34)
Oder in die Wachmaschine

Huhu, das täte ich lieber s(t)ein lassen. Sonst kann man sich gleichnoch ne neue trommel dazu kaufen...

Na, wer Zeit hat, der könnte die Dinger auch mit ner Zahnbürste reinigen :grinsen:

Nee mal im Ernst. Warum nicht lieber einen Schutz darüber legen? Ein Brette oder so?

Zitat (Hunter @ 29.09.2009 13:21:07)

Aber die Idee mit der Waschmaschine hat mir auch gut gefallen, teile euch dann mal mit, ob meine WAMA es gut überstanden hat :P

Nur keine Angst,mit Legosteinen geht,s doch auch :grinsen:

ich würde diesen Teil den Sommer über abdecken.

Waschmaschine ist natürlich genial :hihi:


... wir haben schwarz-weiße Steine, als Traufe um das Haus herum, da fällt der Vogeldung nicht ganz so auf.
Ansonsten kann ich nur raten, spüle es weg oder warte bis es schneit... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:


Zitat (knuffelzacht @ 29.09.2009 12:54:53)
Für eine Grundreinigung finde ich die Idee aber gar nicht so übel.

Gruß aus dem tiefsten "Ostwestfalistan" nein.. ich wars nicht, isch ´abe keinen Garten

Nein, knuffelchen, :blumen: Du warst auch nicht gemeint, denn telefoniert haben wir noch nicht miteinander. ^_^
Hast Du auch einen Nachbarn mit Betonmischer? Dann kommen die bei Euch besonders häufig vor:hihi:

Vielen Dank für die Tipps. :D

Ich habe mich mit sowas noch nicht befassen müssen. Die Schwälbchen brüten jetzt im zweiten Jahr - und verstärkt; im letzten Sommer hatte mein Vermieter wohlweislich eine Folie über die Steine gelegt. Dieses Jahr hatte er es vergessen, oder einfach keinen Bock mehr. Schließlich hatte er das Schwalbengewusel unter dem Dach irgendwie mir zu verdanken. Weil ich eben gefragt habe, ob die bleiben dürfen. :(

Ich werde mal kärchern. Obwohl: mein Bap hat einen Betonmischer :hmm:

Jedenfalls weiß ich, dass ich nicht so zartfühlend an die Sache rangehen muss.

LG Daddel :blumen:


Wenn es nicht die allerbiligsten Dekokiesel sind, sollte kärchern völlig reichen. Sind es doch die billigsten, färben die sowohl in der Waschmaschine als auch im Betonmischer oder vom Wasserdruckstrahl ab. :pfeifen:
Die Schwälbchen jedes Jahr unterm Dach wären mir die Mühe jedenfalls locker wert. :wub:

Nachsatz: am besten keine weißen, sondern Naturkiesel ums Haus rum verwenden. Denen macht außer vielleicht einem Wirbelsturm gar nichts was aus, auch keine Vogelkacke.


Wenn man muss, kann man son Betonmischer auch im Baumarkt leihen. ^_^ Ich zweifels bloss an, dass die so amused sind, wenn man da noch Ziegelsteine mit reinschmeisst.

Und zum Kärchern - denk an wasserfeste Kleidung :lol:


Zitat (Die Bi(e)ne @ 29.09.2009 16:47:57)
Nein, knuffelchen, :blumen: Du warst auch nicht gemeint, denn telefoniert haben wir noch nicht miteinander. ^_^
Hast Du auch einen Nachbarn mit Betonmischer? Dann kommen die bei Euch besonders häufig vor:hihi:

Ich meinte ja auch, daß wir nicht die Nachbarn mit dem Betonmischer sind rofl

Unsere Nachbarn haben keinen Betonmischer. Zum Glück!


Kostenloser Newsletter