Führerschein auf Kosten des Staates?! ........wie geht das denn?!


Oder so herum Rita.

@ DarkLady: Darf ich mit meiner Kl 3 auch. Und noch viel mehr.

Ich glaube aber nícht, dass sich heutzutage jemand auf den Motorroller setzen darf, der der keinen FS hat.
Bestimmte Geburtsjahre mal ausgenommen, aber da bin ich mir auch nicht sicher.


Zitat (DarkIady @ 12.11.2009 18:21:28)
Eifelgold, ich hab meinen Lappen vor 1,5 Jahren gemacht und darf damit auch Roller fahren, dann darfst du das bestimmt auch  :P

Aber nur begrenzt, soweit ich mich erinnere bis zu einer gewissen Hubraumgröße.
Für richtige motorisierte Zweiräder brauchst du Klasse 1 oder nach der neuen Einteilung A.

An einer Hayabusa (würde ich mal gerne fahren) habe ich auch nicht gerade gedacht.
Nein, so richtige niedliche kleine Roller (50th Vespa)


.............so ganz blöd der olle Mecky mal in die Fragen muss:
Mofa und Moped ist für mich das gleiche solang das Ding nicht Ü50 km fährt macht man den Füherschein mit 14 oder15 Jahre, für ein kleinen Beitrag in den Schulen!?
Ob das heute noch so ist in D weiss ich nicht da ich nicht mehr in D lebe!
Mecky die mit 14 den Moped Schein gemacht hat und das Moped wurde fianziert bei mir damals durch Ferienarbeit und Konfermationsgeld von den lieben Vewanden :pfeifen: So war das damals ..........
@Eifelgold; mit soner ollen Vespa in den Ferien herumdüsen ist so richtig schön........!!
Kann man sich in I mieten oder besser gesagt sollte man unbedingt tun!!!

Bearbeitet von Mecky am 12.11.2009 20:11:39


Nein, so ganz blöd ist das nicht.

Wir hatten damals auch montags nachmittags Unterricht für Mofa (Motorfahrrad Zulässige Gesamtgeschwindigkeit 25km/h). Der Spass kostete 5 DM, Teilnahme ab 15 und ein Verkehrspolizist bemalte den Schulhof.
Ich selbst war da nicht dabei, wofür 5 DM ausgeben, ich hätte eh kein Mofa o. Räppelchen bekommen.
Ob das heute noch angeboten wird, weiß auch ich nicht. Zumindest kam mein Sohn nicht mit sowas um die Ecke.

Ein Moped ist in unserer Region schon eine höhere Klassifizierung.

Und klar: bei meinem nächsten Besuch in Italien werde ich auf jeden Fall mir einen Roller leihen. Vielleicht habe ich doch noch irgendwo einen Pettycoat.


Mecky, ich bin immer mehr davon überzeugt, dass es dir nicht darum geht, dass der Staat Geld für den Führerschein verschwendet, sondern ganz schlicht um einen Clinch mit deinem Patenkind.

Alles was du hier so als Beispiel anführst, hat überhaupt nichts damit zu tun.
Ich habe auch in den Ferien gejobt, um mir etwas leisten zu können.
Ich habe meinem Patenkind zum 18. Geburtstag ihr
Aber dafür habe ich auch 18 Jahre lang gespart.
Jemand der von Hartz4 lebt und den Führerschein braucht, um eine Chance auf Arbeit zu haben, der hat diese Zeit nicht.


Nee, Mofaführerschein an der Schule? noch nie was gehört davon.

Mecky, wenn dein Patenkind nicht mit Geld umgehn kann (darum gehts hier doch, oder?) , haben die Eltern sich auch nicht mit Ruhm bekleckert, oder?

Ich glaub nicht, dass du sie jetzt noch "erziehen" kannst. Irgendwann kommt vielleicht von selber ne Einsicht. ;)


Na dann frag ich auch mal nach ob man mir den Lappen bezahlt :ph34r:

Nö nix Hartz 4...

Wäre doch interessant...

Jetzt dürft ihr mich erschlagen :ph34r:


@Ausserirdische.........bist auf den falschen Pfad, ganz Sicher!! Mir kam nur an diesen Beispiel wieder hoch was aus D geworden ist :labern:
Die Sache mit meinen Patenkind.....finde ich einfach nur Traurig! Aber dies hat mit den Thema gleich 0 zu tun!
Mecky
@All Mc Beal.......na probiers doch mal, gibt Sicher im D Gesetz eine Lücke wo man auch in deine Fall den Füherschein gratis bekommt rofl Frag mal bei den anhängern von Karl Marx nach :pfeifen:

Bearbeitet von Mecky am 12.11.2009 22:28:15


Zitat (Mecky @ 12.11.2009 22:24:53)
@Ausserirdische.........bist auf den falschen Pfad, ganz Sicher!! Mir kam nur an diesen Beispiel wieder hoch was aus D geworden ist :labern:

Kannst Du das vielleicht mal näher erläutern? Was ist den aus D geworden?

Im Übrigen finde auch ich, daß Dein Patenkind den Führerschein allein dadurch schon verdient hat, da es für ein halbes Jahr diesen 1 Euro Irrsinn mitgemacht hat! ;)

Zitat
Frag mal bei den anhängern von Karl Marx nach


Eindrucksvoller Beweis dafür, dass du von Marx nichts verstehst.
Marx hat nichts mit "alle für alles und am besten umsonst" zu tun.


Kostenloser Newsletter