Rufumleitung einrichten

Neues Thema

Hallo,
ich versuch gerade eine Rufumleitung einzurichten. Ich hab ISDN von Telekom. Ich geb wie in der Bedienungsanleitung meines Telefons *21*Rufnummer# ein, aber es funktioniert net. Kann mir jemand weiter helfen?

Danke schon mal


ich war früher auch beim großen T aber ich musste da mehr eingeben...

*21*Zielrufnummer*MSN#


... ruf mal in deinem T-Punkt an, oder besser geh mal vorbei, die können "genaue" Auskünfte erteilen...


hast du bei T...kom dein Internetanschluss? Dann gehe online in deinen Kundencenter und dort in Telefoneinstellungen, da kannst du deinen Anschluss auch umstellen. Bei meinem Analoganschluss kann ich das aber auch im Tele..mrouter umstellen.


@ nachi

Was ist das msn? *21*Zielrufnummer*MSN#

@ ludwig. ich bräuchte es jetzt sofort *g* ich hab mich bei einem Gewinnspiel angemeldet und meine festnetz nummer angegeben, weil ich mit dem handy keinen empfang hab. jetzt würd ich gern ne freundin besuchen und das telefon eben auf das handy umstellen.

@mwh
Internetanschluss? Denk schon, aber ich geh mit Geizkragen ins Internet. Ist ein Anbieter, der immer den billigsten anbieter raussucht.


Zitat (Sonea86 @ 25.11.2009 13:44:38)
@ nachi

Was ist das msn? *21*Zielrufnummer*MSN#


also ich musste das so immer für die Weiterleitung eintippen am Fon... bedeutet bei dir

*21*017xxxxxxx*Deine Telefonnummer#

Bearbeitet von Nachi am 25.11.2009 13:53:01

funktioniert leider auch nicht. sprich es kommt diese ansage nicht, dass der dienst eingeschaltet wurde. mein telefon wählt die "nummer" an :(
also bleib ich dann wohl besser daheim


Bei mir hat der große rosa Anbieter gesagt (auf Nachfrage), daß ich das bei Einrichtung des Anschlusses nicht gewollt hätte, man könne es aber als Dienst einrichten... ich hab auch ISDN....
(Verstanden hab ich es auch nicht)


ok gehen wir mal in die Tiefe um dir zu helfen.

gehen wir Schritt für Schritt...welche geräte sind bei dir bis zum Telefon angeschlossen?
das darunter einfach so zusammenstellen wie es bei dir ist...

TAE(Telefondose)
NTBA(kleiner Kasten ganz nah neben der Dose)
Telefonanlage?
Analog Telefon an der Telefonanlage
ISDN Telefon am NTBA?
ISDN Telefon an Telefonanlage?


aha, für heute nützt mir das auch nix mehr, wenn das der Fall sein sollte, aber kann ich das einfach ohne aufpreis beantragen?

Danke schon mal für eure Hilfe :blumenstrauss:


ich denk, es ist ne telefonanlage. Das telefon steckt nur in der normalen Telefondose. Ich hab zusammen mit meinem Bruder und meinen Eltern einmal ISDN also 3 telefonnummern 2 zugänge (also zwei können telefonieren oder zwei ins internet oder einer telefoniert der ander im internet)
mein Telefon ist ein Siemens Euroset 2020


Schwarzer Stecker oder kleiner durchsichtiger Stecker in der Telefondose?


Telefon schwarz, internet durchsichtig


sieht das so aus wie eins DER Teile wo der Stecker drin ist? dann wäre es ein Splitter und nicht die Telefondose


Zitat (Sonea86 @ 25.11.2009 13:44:38)
@ ludwig. ich bräuchte es jetzt sofort *g* ich hab mich bei einem Gewinnspiel angemeldet und meine festnetz nummer angegeben, weil ich mit dem handy keinen empfang hab. jetzt würd ich gern ne freundin besuchen und das telefon eben auf das handy umstellen.

... nimm Dein Handy mit und fahr auf dem Weg zur Freundin mal am T-Punkt vorbei, nachfragen kostet schließlich nicht, nervt nur das Personl...

Zitat (Nachi @ 25.11.2009 14:14:18)
sieht das so aus wie eins DER Teile wo der Stecker drin ist? dann wäre es ein Splitter und nicht die Telefondose

wie der rechte, nur das von den drei länglichen anschlüssen für das telefon nur einer da ist

PS sorry, dachte, das ist eine normale Telefondose. kenn die gar nimmer anders

Bearbeitet von Sonea86 am 25.11.2009 14:20:53

Zitat (Ludwig @ 25.11.2009 14:14:46)
... nimm Dein Handy mit und fahr auf dem Weg zur Freundin mal am T-Punkt vorbei, nachfragen kostet schließlich nicht, nervt nur das Personl...

und wenn die dann inzwischen daheim anrufen? Ist quatsch, ich weiß, weil die wahrscheinlichkeit nicht sehr hoch ist, dass ich gewinn. Ich werd denk ich auf jeden fall mal nachhaken, aber ob ich das heut mach, weiß ich noch net so genau ;)

ok das sagt mir dann schon mal das du wirklich hinter einer Telefonanlage hängst die irgendwo im Haus angebaut ist, die Dose die du da hast ist sozusagen nur das Endstück...
kennst du dich ein wenig aus im Haus? weißt du wo der APL(erste Kasten im Haus von der T_Com)sitzt? hinter diesem Kasten sollte dann die Telefonanlage kommen, deren Namen brauchen wir denn dort musst du bei dir die Anrufweiterleitung einstellen und nicht über die ISDN Tastenkombination...


glaub schon, dass ich weiß, wo das ding ist bzw. ich kann evtl. nachfragen. soll ich erstmal nachsehen, was das für ein teil ist, oder muss ich da gleich was machen?


geh mal auf Wanderschaft und frage mal, hinter dem Kasten, meist im Keller sollte dann noch ein weiterer kasten kommen und der ist eure Haustelefonanlage, diese kann im Normalfall dann über dein Telefon angesteuert werden, leider nutzt aber jeder Telefonanlagenhersteller da wohl abweichende Zugänge... darum meine Frage wie heißt die Telefonanlage, damit ich im Netz die Anleitung dazu suchen kann?


Auerswald COMpact 2104 USB


sorry wenn ich gerade ein wenig langsam bin... meine Ziehtochter kommt gleich au der Schule und da soll was warmes auf den Tisch kommen..bin also ein wenig nebenbei in der Küche am wirbeln... ;)

die Bewdinungsanleitung habe ich gefunden Klick ich werde mal schauen wie das bei dir geht


Seite 45 dort wird es Beschrieben...

Edit sagt: ich lese gerade und stelle fest :o das ist ja blöde zu bewerkstelligen bei dir :wacko:

Bearbeitet von Nachi am 25.11.2009 14:56:37


kein thema, hab mir schon gedacht, dass du das nicht sofort findest. bin ja schon froh, dass du mir weiterhelfen kannst, nur ganz blick ich die anleitung noch nicht.
von welchem öffentlichen passwort wird da geredet? und welche soll das sein "Nummer des MSN/DDI-Speichers (99: Zentralrufnummer)" ?
Sorry, wenn ich mich so anstell.

Ach ja, ist das so auch alles okay bzw. legal? ich will meinen eltern keinen Ärger auf den hals hetzen


ok wieder da...Küche bin ich fertig...

also legal ist es wenn deine Eltern nichts dagegen haben denn ihr Anschluss ist es ja wohl...

so wie ich das lese heißt das bei dir:
Telefonhörer abnehmen(ton hören)
die 8 eingeben
dann 1111(Hersteller Passwort wenn nicht geändert)
als nächstes 850
dann deine Telefonnummer
dann Zielrufnummer
und mit # beenden


ich komm bis zum passwort und dann kommt "kein anschluss unter dieser nummer"


hm das sagt eigentlich weil dann der Quitierungston fehlt das jemand das Passwort geändert hat...ohne das stehen wir jetzt ganz schon dumm da...

mal noch eine Frage? ist die Telefonanlage über ein USB-Kabel mit einem PC verbunden der normalerweise zum Programmieren(mit der Mitgelieferten Software) genommen wird?


die anlage ist im keller und da ist kein pc. auch sonst ist das teil an keinem pc angeschlossen. Das paswort bekomm ich höchstens heute abend, wenn meine mum von der arbeit kommt naja, dann weiß ich wenigstens wie es funktioneren sollte. falls es dann doch net geht, kann ich mich ja nochmal melden

danke für deine hilfe!!


dann frage gleich mal nach dem originalen Handbuch, eventuell sind da noch andere Hinweise dabei als bei dem Online PDF Handbuch


werd ich machen, danke


Zitat (Sonea86 @ 25.11.2009 15:03:26)
und welche soll das sein "Nummer des MSN/DDI-Speichers (99: Zentralrufnummer)" ?


MSN: Mehrfachrufnummer (wenn du einen isdn anschluss hast, bekommst du mehrere (3)Telefonnummern)

DDI: Durchwahlnummer (Direct Dialling In) nur bei Tk-Anlagenanschluss

so, hab jetzt sowohl die Bedienungsanleitung für T-ISDN als auch für die Telefonanlage. Ich hab einen Zettel, wo der Mensch, der die Telefonanlage eingerichtet hat, alles aufgeschrieben hat (wer welche Nummer bekommt und so) aber es funktioniert immer noch nicht. Ein anderes Passwort steht auf dem Zettel nicht drauf und meine Eltern wissen auch nix von einem Passwort :(

Aber trotzdem danke für die Hilfe. Wrd wohl doch mal zum T-Punkt gehen.


hmm ist ja doof... und der das ganze mal eingestellt hat gibt es den noch? oder hast du die CD dazu noch und einen Laptop den du im Keller dann anschließen kannst und darüber dann die Einstellung machst?

ach ja...musst nicht zu denen gehen, wenn du so was hast können die deine ISDN MSN auch in ihrer Zentrale umstellen wenn du das Telefonisch aufgibst...geht sogar Zeitlich begrenzt...


Laptop ja, cd nein. Obs den Kerl noch gibt, weiß ich nicht. Wurde im Juli 2005 eingerichtet. Im Prinzip brauch es ja eigentlich auch nicht mehr, weil das Gewinnspiel vorbei ist, aber blöd ist es trotzdem. Dafür ist mir dann der Aufwand bzw. Kosten denk ich doch zu hoch für die ein zwei mal, wo ich es gebrauchen könnte.

Vielen Dank für deine geduldige Hilfe nachi :blumenstrauss:


hmm ich lasse immer oder sehr oft meine Telefone auf mein Handy was ich immer dabei habe weiterleiten... ok wenn du es selten nutzen würdest dann ist es wirklich viel Aufwand...
wenn du mit viel Geduld es doch noch raus bekommst, gibst du aber ne Info, denn wissen will ich es doch warum das nicht so geht wie der Hersteller es beschreibt...


werd ich machen, wenn ich des Rätsels Lösung hab


Neues Thema


Kostenloser Newsletter