Bremen @ Lüneburg... Restauranttip gesuchtl


Moin Moin ihr Nordlichter
Wir sind nächste Woche in HH-Bremen -lüneburg.....was für highlight an urige Restaurant könnt ihr anbieten oder besser gesagt guten gewissens weitergeben.......kein schickimicky sonder einfach nur gemütlich und gutes Essen, super lage wäre noch der ***!!
Danke für Tipps
Mecky

Bearbeitet von Mecky am 05.12.2009 19:34:11


Moin Mecky,

wenn wir mal unsere nächstgelegene Großstadt bereisen und schön essen wollen, kommen wir am Knurrhahn nicht vorbei. Wir sind nämlich Fischfans. :sabber:
Ansonsten bietet die Seite auch noch anderes an Lokalitäten zum Gucken.

... und jetzt schrei ich mal nach HEIABUTZI!!!!!! (IMG:http://www.bildercache.de/bild/20091205-231018-51.gif)
Quelle: grafikuniversum.de Sie kann Dir mit Insidertipps Euer weiteres Reiseziel betreffend sicher behilflich sein.


Jaaaa, hier bin ich! :lol::lol::lol:

Speziell jetzt für Lüneburg: Wenn Ihr es etwas edler wollt, so gibt es am Kloster Lüne einen hervorragenden Italiener, da müßt ihr allerdings reservieren!
hier kannst Du schauen!

Auch etwas gehobener, aber gerade am Abend superromantisch ist das Restaurant im Hotel Bergström
Fernseh-Dauerkonsumenten kennen vielleicht die Serie "Rote Rosen", die z.T. in diesem Hotel gedreht wird. :rolleyes:

Das Capitol ist ein tolles Ziel, wenn es etwas legerer zugehen soll, ebenso wie das Mälzer, wobei ich letzteres noch wesentlich gemütlicher und uriger finde.

Ansonsten empfehle ich, einfach auf den Stint zu gehen, das ist eine Kneipenstraße direkt an der Ilmenau. Hier ist besonders das "Schallander" empfehlemnswert. Natürlich auch mit einfacher, aber leckerer Küche! :sabber:

In der Schroederstraße findest Du auch eine Lokalität nach der anderen, ist aber eher was für Yuppies, Möchtegerns und Spießer und Touries :ph34r: Ich kenne Leute, die gehen gern dorthin und schwärmen davon; mein Ding ist es nicht.

Soooo, jetzt hast Du eine kleine Auswahl. Ich kann Dir nur sagen: Lüneburg ist eine traumhafte Stadt und Du kannst tausend tolle Lädchen entdecken. versuche, Dir ordentlich Zeit zu nehmen, diese Stadt hat es in sich!!! :lol:

Viel Spaß!!!

Bearbeitet von Heiabutzi am 06.12.2009 00:41:42


@Biene....Danke für deine Antwort, hat es in Bremen auch so eine Brauerei wie der Mälzer in Lüneburg?! Das Restaurant ist genau unser Stil Danke :blumen: auch Heitabutzi für den ausführlichen Bericht.....Mälzer werden wir sicher Besuchen :rolleyes: hast du auch einen Tipp wo man gute Antikartikel kaufen kann von a-z?! Und nach Lüneburg fahr ich da am besten mit der S-Bahn von HH aus........unser Hotel ist in HH am Markt?!
Auch meine Frage wegen Antikgeschäfte in HH oder Bremen event. ist auch Flohmarkt Samstag bei euch?!
liebe Grüsse von Mecky und noch ein schönen 2.Advent

Ps: HH kennen wir ja schon relativ gut.......aber für insidertip für urige Kneipen bin ich gern zum Testen bereit :pfeifen:


In Lüneburg direkt gehe ich so gut wie nie nach Antikem stöbern. Hier sind die umliegenden Dörfer sehr empfehlenswert. Fast jedes Dörflein hat seine eigene Antikscheune, was wirklich sehr interessant ist, halt nicht so "durchgestylt", wie ein richtiges Geschäft, sondern es hat eher so Flohmarktcharakter. Bad Bevensen, Brietlingen, Bardowick und Adendorf kann ich Dir nennen.
Wenn Du tolle und besondere Gartenaccesoires brauchst, empfehle ich den Kiebitzmarkt inn Richtung Rettmer und natürlich Helmrath in Richtung Scharnebeck; der allerbeste "Gartenladen" überhaupt!!!


@Heiabutzi.....dank des rufes von Biene bist du hier erschienen :blumen: :D und deine Tpps sind absolute Spitze, Danke :blumen: ! Dies alles an einen Tag ist zuviel .....da wir Genieser sind würde ich mich mega freuen wenn du mal Zeit hast ein Radtourtipp duch die Lüneburgerheide mir zu präsentieren gerne auch per PN.......habe schon soviel gehört über die Heide vorallem in Frühling soll es eine Traumhafte ecke sein per Rad zu bereisen.........
Jetzt geht es erst mal nach HH-ein Tag Lüneburg habe ich privat eingeplant -und ein Tag Bremen dann schauen wir mal weiter!!
Es gibt soviel zu gucken bei euch im hohen Norden ............

liebe Grüsse vom Mecky


Wir gehen in Lueneburg immer gerne ins Steakhaus (ob das jetzt wirklich Steakhaus heisst, weiss ich nicht. Wie die Strasse heisst, weiss ich leider AUCH nicht. Gegenueber ist aber direkt der Weihnachtmarkt. Oh Mann, ich glaube, das war jetzt keine grosse Hilfe.


Steakhäuser haben immer was :sabber: ... Mikro, ist Eure Location hier mit dabei?


Zitat (Mikro @ 08.12.2009 21:48:26)
Wir gehen in Lueneburg immer gerne ins Steakhaus (ob das jetzt wirklich Steakhaus heisst, weiss ich nicht. Wie die Strasse heisst, weiss ich leider AUCH nicht. Gegenueber ist aber direkt der Weihnachtmarkt. Oh Mann, ich glaube, das war jetzt keine grosse Hilfe.

Welcher Weihnachtsmarkt denn? Der historische oder der "normale"?

ich bin auch in der gegend zu hause. nicht direkt lüneburg aber so ca. 30 km entfernt. lüneburg gefällt mir auch super. eine niedliche stadt mit gemütlicher altstadt. im sommer dazu ein tolles erlebnis, wenn man draußen vor den lokalen sitzen kann. außerdem eine sehr lebendige stadt, was wahrscheinlich auch an den vielen studenten liegt. war schon häufiger im cafe central (?) in der fußgängerzone. hat was von paris finde ich.
HEIABUTZI, kennst du "de goode stuv" in radbruch? ich war allerdings schon einige zeit nicht mehr dort und weiß gar nicht ob sie noch existiert. das ist museum, cafe, restaurant in einem.
tolle stimmung! außerdem gute küche und auch backwaren. alles selbst hergestellt.
falls es das lokal noch gibt, lohnt sich ein besuch wirklich.


hallo HEIABUTZI. zufall , dass du gerade hier bist.

die weihnachtsmärkte sind beide schön. der historische ist was besonderes und interassant. sind dort immer noch die handwerkskünste von früher?


hallo MECKY!
bist du schon wieder zurück oder geht es erst los?


Ja, der historische Weihnachtsmarkt war am letzten Wochenende.
Die stellen dort alte Sachen und Kunsthandwerk aus. Aber Vorsicht: Du wirst andauernd von kostümierten Männern angeschnackt und sollst Wegezoll zahlen! :o


Zitat (Heiabutzi @ 09.12.2009 09:54:52)
Welcher Weihnachtsmarkt denn? Der historische oder der "normale"?

So, nun habe ich auf Google mal geschaut. Das Steakhaus muesste das Elrado House am Markt 4 sein. Ich glaube, der "normale" Weihnachtsmarkt war da. Mit der Bimmelbahn usw. Ganz sicher bin ich, dass Douglas und Karstadt jeweils am Rand sind.

Ja, da ist der normale Weihnachtsmarkt am Marktplatz. das "El Dorado" kenne ich, war aber noch nie drin. Ich bin nicht so ein Steakhouse-Gänger. :D


Es heisst "Elrado-House" und ist herrlich gemuetlich.

Bearbeitet von Mikro am 09.12.2009 16:06:46


@Kiki-elsa.........es geht am Freitag los :D Lüneburg sind wir jedoch erst am 4.Adventwochenende.....dein Tipp mit der "Guten Stube"ist absolut Top! Danke :blumen:
Brauche noch ein paar Tipps für Bremen und HH .......Bitteeeee!
liebe Grüsse von Mecky


1 x im Jahr steht bei uns das Miniatur Wunderland in Hamburg auf dem Zettel. Immer wieder ein Erlebnis.


@Mikro.......auch das werden wir uns wiederholt anschauen :) es ist der absolute Hammer vorallem in der Weihnachtzeit gehört Eisenbahn irgendwie dazu........Mikro ich suche noch ein paar insider Tipps für urige Restaurant in HH!! Wir sind ja nicht zum ersten mal da von dem her ..... lieber was wo nicht gerade die tourimeile ist :pfeifen: Danke!!!
liebe Grüsse von Mecky :wub: HH


*räusper*
Wenn Ihr jetzt alle so ziellos in Lüneburg herumstreunert, wie wäre es dann mit einem spontanen Muttitreffen auf dem Weihnachtsmarkt?? :grinsen:


Mecky, es ist schon 13 Jahre her, dass ich mal im Restaurant in Hamburg war. Im Kartoffelkeller war es immer gut.

Heia, ich waere gekommen, aber leider kommen wir dieses Jahr vor Weihnachten nicht nach Deutschland.


es gibt in hamburg ein sehr gutes restaurant in der nähe landungsbrücken/speicherstadt. es ist in der deichstr. (liegt der speicherstadt gegenüber) und heißt "deichgraf". sonntags ist dort allerdings ruhetag. dieser gradf ist wirklich zu empfehlen. mittags sind dort viele geschäftsleute. falls es dort keinen platz mehr geben soll, sind nebenan noch andere lokale, die auch gut sind. außerdem ist dort ein ganz alter tante-emma-laden in der str., der sehr interessant ist.
falls ihr in "de gode stuv" gehen wollt, hier tel. 04178/543. ich weiß nicht, ob es sie noch gibt.adresse:
21449 radbruch, dorfmitte 5.


MECKY, wie war das wochenende. habt ihr viel unternommen???


In Hamburg gibt es übrigens eine ganze Menge sehr gute Restaurants!


HILLA, welche kannst du empfehlen? ich bin hamburgerin und wohne jetzt an der grenze zu niedersachsen. ich bin aber immer noch häufig in hh.


In Hamburg kann ich Dir auch leckere Tips geben. ;)

Thailändisch bei Sala Thai, Brandsende 6. Sehr empfehlenswert der Tintenfisch in Chilli-Basilikum-Soße! Der leckerste Thai, bei dem ich jemals war und ich kenne viele!!! Ist zwar etwas teurer, aber lohnt sich auf jeden Fall!

Hamburgische Küche ist lecker im "old Fashioned" am Michel, wer glaubt, daß Labskaus "bäh" ist, sollte es hier mal probieren.

Dann gibt es noch das Gröninger Brauhaus, das ist zwar eher was für Touris, aber die Küche ist dort ganz lecker.

Indische Küche gibt es im Jaipur, gegenüber vom Mundsburg-Tower! Absoluter Hammer!!! Allein der Reis ist zum Niederknien. Für das Rezept würde ich einen Mord begehen. ;)

Für Komafresser gibt es mehrere Rodizio
-Filialen. Habe das einmal mitgemacht, danach hättest Du mich nach Hause rollen können, da hatte ich noch drei Tage lang was von. Mein Ding ist es nicht so, (zu fleischlastig), wobei das meiste ganz okay war. Außerdem gibt es die Teile- glaube ich- in jeder größeren Stadt.

Auch wenn ich Lüneburg liebe, vermisse ich hier manchmal die tollen exotischen Restaurants. Hier gibt es zwar auch einen Inder und ein Thai-Restaurant, aber die sind sehr deutsch-orientalisch, scheinbar, weil hier die Nachfrage nicht so groß ist. Wenn da auf der Karte "scharf!!!" steht, ist das eher harmlos und auch so halten die sich mit den landestypischen Gewürzen hier sehr zurück!

Tante Edit fällt dazu gerade der passende Spruch ein: Watt de Buer nich kennt, dat fritt he nich! :lol:

Bearbeitet von Heiabutzi am 17.12.2009 19:41:23


Heiabutzi, Du meinst mit "old fashioned" sicher den "Old Commercial Room" dem Michel-Haupteingang gegenüber?

kiki-elsa, Heiabutzi hat ja schon eine Menge Restaurants genannt. Da wirst Du sicher etwas passendes finden.
Ich habe noch eine Empfehlung, falls es italienische Küche sein soll - etwas teurer als eine normale Pizzeria - dafür aber bekannt für eine wirklich hervorragende "Familienküche". Mama und Papa stehen jeweils in der Küche, die Söhne bedienen die Gäste. Man gehört gleich zur Familie dazu, das ist unvergleichlich.
"La Differenza" gibt es einmal in HH-Hummelsbüttel im Rehagen, seit einiger Zeit gibt es das
"La Differenza due" in HH-Schenefeld.
Lieben Gruß
Hilla


Zitat (Hilla @ 17.12.2009 21:14:58)
Heiabutzi, Du meinst mit "old fashioned" sicher den "Old Commercial Room" dem Michel-Haupteingang gegenüber?


:hirni: :hirni: :hirni:
Danke, Hilla, :blumen: genau den meine ich! Ich weiß jetzt auch nicht, wie ich auf "Old Fashioned" gekommen bin.
Kaum bin ich aus Hamburg weg... :D

Zitat (Hilla @ 17.12.2009 21:14:58)

Ich habe noch eine Empfehlung, falls es italienische Küche sein soll - etwas teurer als eine normale Pizzeria - dafür aber bekannt für eine wirklich hervorragende "Familienküche"

Ein tolles italienisches Restaurant fällt mir auch noch ein, und zwar das "Diamanti" am Bramfelder Dorfplatz. Das ist eine Gegend fernab vom Hamburger Glitzerleben und wo man nicht unbedingt ein leckeres Restaurant vermutet.
Eine echte italienische Perle befindet sich in der Hellrookstraße: Italienische Küche, Karte ist immer eine Überraschung und es gibt nur sechs Tische, aber: :sabber: :sabber: :sabber: Man ist hier aber definitiv falsch aufgehoben, wenn man sich bereits auf eine bestimmte Menuefolge eingestellt hat...wie gesagt, man muß sich überraschen lassen, aber es lohnt sich!!! (Obwohl ich dort schon mehrmals war, habe ich den Namen des Restaurants vergessen!) :ph34r:

Kein Problem, Heiabutzi,
da ich in Barmbek wohne, kenne ich natürlich "Anna&Sebastiano" - ich glaube jedenfalls, dass dieses kleine Restaurant so heißt. Ist jedenfalls in der Hellbrookstraße.
Vor ca. drei Jahren hatte ich da telefonisch einen Tisch bestellt für zwei Personen - mein Geburtstagsessen. Das Restaurant wurde heiß empfohlen in "Marcellinos Restaurant-Report".

Das Besondere an diesem Ratgeber ist, dass die Empfehlungen von Gästen an Marcellino weitergegeben und von diesem zu diesem Ratgeber zusammengefasst wurden.
Da wird alles bewertet - Küche, Getränke, Service, Toiletten. Eben alles, was so dazu gehört.

Wie auch immer, ich bestellte den Tisch. Wir zwei fuhren am Geburtstag hin und mussten leider erfahren, es sei "geschlossene Gesellschaft" an diesem Abend und mein Tisch sei reserviert gewesen eine Woche vorher (mit Telefonnummer wohlgemerkt, angerufen haben sie aber nicht).
Wir haben noch ein angenehmes Restaurant in der gleichen Straße gefunden, etwas Fussweg, aber zu ertragen - "Da Luigi". Ich würde aber da nicht noch einmal hingehen, weil es auch so ein extrem kleiner Laden war, Luigi und seine Frau sich ständig eine Zigarette an der anderen ansteckten und ich nach Verlassen des Lokals an der Bushaltestelle fast gek.... hätte, weil ich nur noch Zigarettenrauch roch. Ich rauchte seit einiger Zeig damals nicht mehr.
Essen hat gut geschmeckt, war aber viel zu teuer.

Weißt Du was? Ich weiß genau, wann ich Geburtstag habe und bestelle keinen Tisch für eine Woche vorher. Würdest Du auch nicht machen, denke ich.
Ich fand die Inhaber sehr abgehoben, muss ich wirklich sagen. Das stimmte hinten und vorne nicht. Das muss ich mir nicht antun.
LG
Hilla

Bearbeitet von Hilla am 18.12.2009 01:42:36


Hallo zusammen
Bin seit gestern wieder zurück von unserer super Reise im hohen Norden. Es war sowas von romantisch da ja der Petrus uns auch mit genug Schnee überrascht hat.
Ich möchte hiermit allen mal empfehlen die Städte wie Lüneburg oder Bremen im Norden zu Besuchen es ist etwas ganz anders als HH.
Lüneburg dadurch das es von Krieg verschont geblieben ist hat mega schöne Altstadt, klein aber mit soviel Ausstrahlung und in der Brauerei Mälzer kann man nach ein Stadtrundgang sich auch gut verköstigen lassen. Ist eine einfache Küche aber die atmosphäre von Lokal lohnt sich dort Rast zu machen!
Bremen ist eine Stadt wo wir das erste mal waren und sofort gesagt haben dort hin kommen wir im Sommer wieder :P Wir hatten zwar einen richtigen Wintertag an unser Bremen besuch dadurch jedoch das Glück das wir alles schön in Ruhe anschauen konnten ohne Gedränge!! Der Weihnachtsmarkt am Wasser mit den alten Handwerk war einsame Spitze!! Essen gehen sollte man unbedingt im Kaiser Friedrich 1A Küche jedoch nicht gerade günstig! Und das Thai Restaurant schräg gegenüber von Tchibo, selten so ein gutes Thai Restaurant erlebt!
HH sind wir ja schon öfter gewesen aber wir haben einen neue positve Erfahrung gemacht in Sachen Essen........Brunch in der Fischmarkthalle am Sonntag :sabber: und der Syrer mit mega Tapas 1A unter dern Acaden!!
Wünsche euch schönen Weihnachten und ganz liebe Grüsse von Mecky


Zitat (Mecky @ 22.12.2009 19:23:34)

Bremen ist eine Stadt wo wir das erste mal waren und sofort gesagt haben dort hin kommen wir im Sommer wieder :P Wir hatten zwar einen richtigen Wintertag an unser Bremen besuch dadurch jedoch das Glück das wir alles schön in Ruhe anschauen konnten ohne Gedränge!! Der Weihnachtsmarkt am Wasser mit den alten Handwerk war einsame Spitze!! Essen gehen sollte man unbedingt im Kaiser Friedrich 1A Küche jedoch nicht gerade günstig! Und das Thai Restaurant schräg gegenüber von Tchibo, selten so ein gutes Thai Restaurant erlebt!

:wub: :wub: Danke für das Lob für meine Heimatstadt!! :wub:I

Bremen ist immer eine Schau :wub: ... allein schon, weils eben Bremen ist. :)


Danke Mecky, dass Du Bescheid gesagt hast, wie es Dir gefallen hat. Ach ja, meine alte Heimat vermisse ich doch hin und wieder. Momentan ein wenig mehr als sonst. :(



Kostenloser Newsletter