Volumenshampoos: halten nicht was sie versprechen


Hallo, mehrfach habe ich verschiedene Volumenshampoos ausprobiert und bin enttäuscht. Vor allem das "Volumen Wunder Shampoo" von Her... e....... Solch glatte und platte Haare hatte ich danach noch nie und die Frisur fällt quasi zusammen.
Mein Friseur hat mir dies auch gestern bestätigt; kann man alles vergessen.
Nun nehme ich alle paar Wochen Shampoo im Wechsel für normales und feines Haar, kommt gut an.
Grüße


Hallo Fatzel,

ich bin auch schon ewig von diversen Shampoos enttäuscht.
In den letzten Monaten habe ich zwei silikonfreie Volumenshampoos probiert, das hat meine Haare nicht ganz so doll geplättet ;)

Welche Shampoos benutzt du denn jetzt?


Ich wasch mich auch immer quer durch die Shampoo Landschaft...Hab jetzt gerade ne Eigenmarke vom roten Netto...

Naja, ist auch nicht so der Brenner, die Haare fühlen sich direkt nach dem Waschen nicht sooo toll an, wenn sie trocken sind, gehts aber...Fetten relativ schnell nach...

Ich komme aber regelmäßig zum Head & Shoulder zurück....Die haben jetzt auch schon länger Spülungen im Programm... Damit bin ich immer ganz gut gefahren....Benutze dann noch zusätzlich Pflegeprodukte von anderen Herstellern....


Hallo Col,
momentan benutze ich Shampoo von Ni.... und Sch....., klappt ziemlich gut im Wechsel.


Zitat (Fatzel @ 16.12.2009 11:58:48)
Hallo Col,
momentan benutze ich Shampoo von Ni.... und Sch....., klappt ziemlich gut im Wechsel.

Sind das friseurexklusive Shampoos? Ich kann grad mit den Abkürzungen nicht so viel anfangen :unsure:

Noch was vergessen: ab und zu benutze ich noch ein Peelingshampoo von Wel.. Life..., ich bilde mir ein, dass das auch ein bißchen Schwung gibt

Bearbeitet von Col am 16.12.2009 12:17:14

Zitat (Col @ 16.12.2009 12:15:05)
Ich kann grad mit den Abkürzungen nicht so viel anfangen  :unsure:

Noch was vergessen: ab und zu benutze ich noch ein Peelingshampoo von Wel.. Life...,


:huh: :huh: :huh:

Zitat (bonny @ 16.12.2009 12:29:05)
:huh:  :huh:  :huh:

Ja.
Bei Ni... hätte ich einen Verdacht, bei Sch... nicht.
Wel.. Life... finde ich irgendwie eindeutiger.

Bei den Abkuerzungen hier muss man ein Insider sein.


:D Solange Ihr hier keine eigennützige Werbung macht und Euch der Laden "Procter & Gamble" nicht gehört, dürft Ihr die Produkte ruhig benennen. ;)

Ich habe auch eher feines Haar und ich glaube, ein Shampoo ändert daran nicht viel, da muß man eher in die Styling-Trickkiste greifen.

Ich benutze das Volumenshampoo von Panthene.


Also Sch..ma von Schwarzkopf ;)


Hi.

Ich habe auch sehr feines und glattes Haar. Wenn ich mir die Haare wasche und danach föhne, dann habe ich etwa für 30 Minuten etwas mehr Volumen. Bin auch schon sehr lange auf der Suche nach einem passenedn Shampoo. Hab schon zahlreiche teure Shampoos vom Frisör gekauft, aber nichts hat geholfen. Ich warte noch auf DIE Entdeckung.
lg


Zitat (Fatzel @ 16.12.2009 11:04:05)
...
das "Volumen Wunder Shampoo" von Her... e.......
...

Was zum Geier soll das heißen? :blink:

Herzog Eierhaar?
Herman Ekelhaar?
Herwig Eumelhaar?

Fatzel, lass mich nicht blöd sterben! :lol:


Zum Thema: Ich benutze kein Volumenshampoo, da genügend Volumen vorhanden ist. Dem Shampoo vorziehen würde ich stärkeren Schaumfestiger, den ich vor allen Dingen am Haaransatz verteilen würde (falls ich mal in die Verlegenheit kommen sollte).

Hallo ,
so "Herbal essence", ok!


Zitat (Fatzel @ 16.12.2009 15:10:58)
Hallo Wecker,
so "Herbal essence", ok!

Darauf muss man kommen... :hirni: :D Danke für die Aufklärung, Fatzel! :blumen:

Produktnamen könnt ihr ausschreiben (siehe Posting von Heiabutzi). Hier geht's ja lediglich um Produktempfehlungen, nicht um die Anpreisung von Waren/den Verdienst/Ich lock dich in einen Shop, in dem es Haarprodukte gibt, von denen du vom bloßen Anblick mehr Volumen für deine Haare erzielst...

Zitat (bonny @ 16.12.2009 12:29:05)
:huh: :huh: :huh:

Wella lifeTex :lol: :rolleyes: :gestatten:

Ich habe auch ganz feines Haar und nehme zur Zeit das Produkt wo auch die Creme in dunkel blauen Dosen mit weißer Schrift herstellt wie schon vor 80 Jahren,
das finde ich noch am besten, habe einige ausprobiert, gleichzeitig nehme ich noch Kieselerde in Tablettenform ein das soll ja auf die Haare auch positiv auswirken. :lol:


Ich hab jahrelang das Shampoo von Garnier fructies für coloriertes Haar genommen, war aber wie ich fand, recht teuer son Fläschchen.

Dann kam irgendwann die Werbung für Syoss über den Äther, 500ml für 3,99 (vom vorherigen Shampoo 200ml für 3,29!)
Also mal ausprobiert und für super befunden. Haare glänzen prima, Die Strähnchen leuchten, alles was man sich wünscht, und am besten gefällt mir, dass mein Haar sich lang nicht mehr so schnell auflädt.

Letztens hab ich dann mal das Shampoo von Frank Provost ausprobiert- 750ml für 4,99 -
ebenso gute Leistung wie Syoss und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt für mich auch.

Volumen ist mir im übrigen nicht allzu wichtig, da ich mein haar zu 90% hochgesteckt trage, allein schon wegen der Arbeit (Küche) und auch privat finde ich es sehr angenehm sie so zu tragen.


hmmm VolumenShampoos... japp ein komisches Thema.. Ich selber glaube auch nicht wirklich, das es was bringt..ich verkaufe es auch eigendlich nie...

Was immer was bringt sind eben Volumengeber in Schaum oder SprayForm...
Ich Verkaufe lieber die gute alte Fönlotion.... die kann nich genau da hin sprühen wo sie hin soll, nämlich direkt auf den Ansatz...
Bei Schaum ist es blöd.. den muss man erst zerreiben und dann auftragen...

Also... wenn ihr Volumen haben wollt... nicht einfach nur " Zack-Peng" irgendwo drauf schmieren....

Sondern direkt an den Ansatz, da gehört er hin!!!

Noch ein Tip zum Fönen.... Über Kopf Fönen, die Düse nah an die Kopfhaut und mit der Freien hand die Haare von der Kopfhaut lösen , das ist super wichtig !!!!

Sonst werden ja die Langen Haare eher trocken als der Ansatz... und der klebt dann immer noch auf der Kopfhaut...

Im Übrigen... solche Peelingshampoos machen auf jeden Fall sinn... doch Obacht (!!!) bitte anschliessend immer eine Spülung nehmen, denn die Schampoos nehmen alles weg, was nicht niet und nagelfest ist.... also auch jeglichen Schutz ;)

...... und die Spülung/ Kur niemals an die Ansätze.. ist ja klar-oder????


Sille


Hallo Sille,

Zitat
Was immer was bringt sind eben Volumengeber in Schaum oder SprayForm...

hab ich von SP und fand ich bisher gut. Jetzt hab ich gesehen, dass die ganzen SP-Serien erneuert (verbessert?) wurden. Was meinst Du dazu, ist das nur Geldmacherei?

Zitat
Noch ein Tip zum Fönen.... Über Kopf Fönen, die Düse nah an die Kopfhaut und mit der Freien hand die Haare von der Kopfhaut lösen , das ist super wichtig !!!!

mach ich so. Ist für maximal 2 Stunden gut, dann gehen meine Haare wieder in die Spaghetti-Ähnlichkeit :angry:

Zitat
Im Übrigen... solche Peelingshampoos machen auf jeden Fall sinn... doch Obacht (!!!) bitte anschliessend immer eine Spülung nehmen, denn die Schampoos nehmen alles weg, was nicht niet und nagelfest ist.... also auch jeglichen Schutz wink.gif

ich nehm nach dem Peelingshampoo die passende Pflege von Lifetex dazu, ist so ne Feuchtigkeitslotion, die ich als sehr angenehm empfinde.
Ich habe mal gehört, dass Spülungen eigentlich gar nicht so sehr pflegen, eher nur das Entwirren erleichtern und die Haare weicher machen. Ich meine auch, dass meine Haare nach Spülungen strähniger sind, obwohl ich die Spülung nur in die Längen gebe...:keineahnung:

Zitat (Col @ 16.12.2009 20:30:57)

Ich habe mal gehört, dass Spülungen eigentlich gar nicht so sehr pflegen, eher nur das Entwirren erleichtern und die Haare weicher machen. Ich meine auch, dass meine Haare nach Spülungen strähniger sind, obwohl ich die Spülung nur in die Längen gebe...:keineahnung:

Das gleiche Problem hatte ich auch immer, jetzt mache ich es folgendermaßen: Ich gebe zuerst die Spülung ins handtuchtrockene Haar, lasse sie fünf bis zehn Minuten einwirken, spüle sie grob aus und wasche die Haare dann erst mit Shampoo. Der entwirrende Effekt bleibt und die Haare sind nach der Wäsche nicht so beschwert bzw strähnig.

Da ich meine Haare so gut wie nie föhne (bin irgendwie zu doof dazu! :pfeifen:), knete ich sie alle zehn Minuten über Kopf ordentlich durch. (Natürlich gebe ich vorher etwas Schaumfestiger rein).
Wenn sie dann trocken sind, nehme ich einen Klacks Haargel und knete nochmals alles durch, bis das Gel trocken ist. Dann zupfe ich das Ganze noch ein bissle zurecht und voilà!

Noch ein Gel-Tip: L´oreal Studio Line Indestructible Gel. Ist der absolute Hammer und bappt wie Nato-Kitt. :lol: Die Frisur hält auch einem Orkan stand! Da fällt definitiv nix mehr zusammen. ;)
Aber vorsicht: Sparsam dosieren, sonst sehen die Haare aus, wie in Acryl gegossen.

hmmmm @ Heia... kommt davon, das es Acrylgel ist???? :pfeifen:

aber der Reihe nach...

Ja SP hat mal wieder ungestellt... zusammengerafft und gestrichen... Alles noch Umweltverträglicher ectr. Wir haben die Produkte jetzt eine Woche, und ich verkaufe die echt gerne, denn sie sind im grossen und ganzen nicht schlecht.... schlecht ist eben der Preis...
Shampoo 13,50 ( unser preis) das kann sich nicht jeder leisten....

Was man nie machen darf, wenn du so feine Haare hast, nach dem Stylen mit den Fingernd durch fahren... je öfter du das machst, um so eher fällt wieder alles zusammen...
Noch ein Tip... auch Haarsray an die Ansätze srühen bringt da was ;)

Spülungen habn eben nur diesen glättenden Efekt, zum entwirren, das ist richtig... doch besser die als gar nix... un letzten endes kann ich mir auch die Haare " totkämmen" wenn ich das auch noch falsch mache...

Lifetex.... super Alternative.. Kostengünstig und sehr gut...
Ich muss aber sagen, das ich Lieber Hydrosprays nehme.... von Schwarzkopf, damit habe ich auch die Elektrizität (gerade jetzt bei dem mistwetter ) im Griff

Spülung vor dem Waschen ins Haar????? Hmmmm Rausgeschmissen Geld würde ich da sagen. Denn das Shampoo sollte die reste alle wegwaschen...

Auch da würde ich eher ein Feuchtigkeitsspray oder ein Haaröl nehmen...

Also... ob ihr es glaubt oder nicht.. ich habe ja lange ( über Schulter mittlerweile) hellergefärbte Haare und ich benutze schon evig Zeiten Schauma Oil Shampoo dazu Hydrospray und von Loreal ein Haaröl... einmal die Woche kommt ne Voll Kur und das wars.. das mach ich seid Jahren so, und die Haare sind super gesund



Sille


Zitat (Sille @ 16.12.2009 20:19:22)
...... und die Spülung/ Kur niemals an die Ansätze.. ist ja klar-oder????


Sille

Sag das nicht, dass das klar ist... *schäm*

rofl rofl rofl


Ich hab auch sehr feine Haare ohne viel Volumen, aber ich hab sehr gute Erfahrungen gemacht mit der Body Full-Serie von Redken. Momentan benutze ich nur das Shampoo und den Schaum, weil mir die Spülung gerade ausgegangen ist - sonst eben die drei Dinge.
Redken kriegt man bei verschiedenen Friseuren und im Friseurfachhandel und ist nicht das billigste, aber besonders Shampoo und Spülung sind sehr ergiebig, da es Konzentrate sind. Ich nehme von dem Shampoo beispielsweise nur einen kleinen Klacks, vielleicht so groß wie 2 Erbsen, einfach in den Händen verteilen und rauf auf den Kopf - reicht. :)

Meine Haare fühlen sich nach dem Waschen gleich voluminöser an und sind auch kaum verknotet (selbst ohne Spülung). Der Schaum gibt dann nochmal den letzten "Kick" und man muss die Haare auch nicht zwangsläufig föhnen, dazu bin ich nämlich immer zu faul. ;)



Kostenloser Newsletter