Watte im Ohr steckengeblieben

Gesperrt Neues Thema Umfrage

Hey,
wie es aussieht ist mir Watte im Ohr steckegeblieben. Zumindest sagte meine Hausärztin das sie dort drin nur Weiß sieht. Sie hat es versucht mit der Zange rauszuziehen, doch die Watte ist zu tief drin. Sie gab mir Ohrentropfen, die hole ich bald in der Apotheke. Wollte Fragen wird das gegen Watte helfen? Sie hat nähmlich gesagt wenns nicht hilft macht sie mir ein Termin beim HNO Arzt. Doch vielleicht gehe ich die nächsten Tage ins Kino in "Avatar" und auf einem Ohr schwerhörig erlebt man wieder weniger ^^

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Ab zum Ohrenarzt und rausholen lassen. Geht mit so einer Art Druckluftstaubsauger (so fühlt sichs jedenfalls an). Ist in fünf Minuten erledigt.

Ich wüsste beim besten Willen nicht, was Ohrentropfen da helfen sollen.


bist du sicher, dass du bei deiner hausärztin warst :huh: :huh:

also auch eine schulmedizinerin hätte die watte todsicher rausgebracht, denn auch diese verfügen über das nötige werkzeug.


Ja, dort war ich. Dort ist gerade Renoviert wurden, deswegen haben die manche Sachen nicht. Also sie war mit der Zange drin aber die Watte muss sehr Tief drin sein. Also vielleicht löst es sich ja, Watte ist ja nicht Stein ^^ Denke ich mir. Gibts aber keine Chance das die so rauskommt, mit den Tropfen?


Ab zum HNO und als nächstes würde ich mir eine neue Hausärztin suchen.

Mein Mann hatte als Kind schon mal ne Erbse im Ohr, die hat der HNO problemlos wieder rausgeholt.

Bearbeitet von Ela1971 am 12.01.2010 14:49:50


Ja, ein HNO Arzt ^^ Tiefer gings aber mit der Zange nicht mehr rein.

Edit: Würde ich hier noch länger im Dorf wohnen bleiben und nicht wegziehen würde ich aber bei dem Arzt bleiben Zumindest habe ich ein halbes Jahr hier gewohnt und sie kommte mir bei alles helfen.

Bearbeitet von Amras13 am 12.01.2010 14:59:24


Zitat (Amras13 @ 12.01.2010 14:54:22)
Ja, ein HNO Arzt ^^ Tiefer gings aber mit der Zange nicht mehr rein.

Das bezweifelt ja keiner, aber was glaubt die denn was man Ohrentropfen reißen kann?
Wie hast Du das eigentlich mit der Watte hinbekommen? Selber im Ohr "rumgepopelt"?

Meine Oma spart ein bisschen die Ohrenstäbchen, deswegen macht sie immer wieder Watte drauf. Habe es dieses mal von mir aus gemacht, dann reingedrückt und dann hatte ich einen Tag ein verstopftes Ohr, einen Tag nicht, dann wieder und jetzt schon seit 2 oder 3 Tagen... und sie hat gesagt: Probiers mal mit diesen Tropfen und wenn das dann auch nicht hilft mache ich dir einen Termin.


sach al was machste denn immernoch hier am pc, setze dich ins auto/bus/bahn jenach dem was du kannst und oder darfst.

fahre in die stadt und gehe endlich zum holznasenorenarzt :labern: :trösten:

ach ja du weist schon das es sich auch endzünden kann?? :wub:

Bearbeitet von gitti2810 am 12.01.2010 15:20:28


Zitat (gitti2810 @ 12.01.2010 15:19:45)
holznasenorenarzt

Für ganz spezielle Holznasen ist der sicher genau der Richtige ;)

Mal im Ernst: mich würde brennend interessieren wie alt die Threaderöffnerin ist, dass sie den Weg zum Hals-Nasen-Ohren-Arzt nicht allein hinkriegt. Wozu muss der Hausarzt einen Termin vereinbaren, sowas kann man auch ganz allein bewerkstelligen? Telefon in die Hand, wählen, mit der Arzthelferin einen Termin ausmachen, hinfahren, fertig.

Zitat (gitti2810 @ 12.01.2010 15:19:45)
sach al was machste denn immernoch hier am pc, setze dich ins auto/bus/bahn jenach dem was du kannst und oder darfst.

fahre in die stadt und gehe endlich zum holznasenorenarzt :labern:  :trösten:

ach ja du weist schon das es sich auch endzünden kann?? :wub:

:applaus: :applaus: :applaus:

Ach ja, es gibt in der Apotheke so Ohrenlöffel (hatten schon die Wikinger, sagt mein Sohn). Die kauft man ein mal und hat dann immer was davon. Ist vllt was für die, denen Wattestäbchen zu teuer sind. ;)

Bearbeitet von Ela1971 am 12.01.2010 15:41:02

Ich bin Männlich. Doch leider bin ich neu hierher gezogen und weiß nicht wo hier ein Halsnasenohrenarzt ist..


Telefonbuch oder gelbe Seiten sollen da weiterhelfen...

Edit: Oben schreibst du, du wohnst da schon ein halbes Jahr?!?

Bearbeitet von steffi-n am 12.01.2010 15:47:52


Ja, aber die Straßen kenne ich auch nicht


Hallo,
es gibt überall eine Rettungsleitstelle - dort kann man alle Ärzte erfragen. Man muss halt einfach nur anrufen !!!
Telefonbuch - Branchenverzeichnis nachschauen !!!


sag mal wieviel Ausreden hast du noch ??
Strassenkarten kann man auch im Internet nachschauen !!


Zitat (Amras13 @ 12.01.2010 15:45:45)
Ja, aber die Straßen kenne ich auch nicht

Du bist männlich, das erklärt vieles... mein Mann schaut auch prinzipiell nicht in Stadtpläne. Die sind für Mädchen und Warmduscher gedruckt worden.

Irgendwie hab ich das Gefühl, hier stimmt was nicht....


Wenn-s nach dem 1. Eintrag geht, ist dein größtes Problem ja auch, im Kino irgendeinen Film nicht richtig hören zu können?!?


Also genug Tipps haste nun bekommen. Ansonsten hab ich das Gefühl, ist dir mit deinem Problem nicht wirklich zu helfen...


Ich bin 13 ^^

Hat der noch offen?
Brauche ich einen Termin?


Woher sollen wir das wissen???


Hast du ein Telefon?
Kannst du damit umgehen?

....Dann benutz es!


Zitat (Valentine @ 12.01.2010 15:49:19)
Du bist männlich, das erklärt vieles... mein Mann schaut auch prinzipiell nicht in Stadtpläne. Die sind für Mädchen und Warmduscher gedruckt worden.

Nein, Männlich habe ich geschrieben weil jemand oben mich Mädchen genannt hat ^^ Naja ich guck mal ob mich jemand fährt

Mein lieber Junge mit 13 sollte man schon selbstständiger sein.
Also jeder HNO nimmt einen solchen Fall ohne Termin als Notfall an.
Mach hinne das du ans rudern kommst. Oder bist du eine lahme Ente???? <_<


dann frag mal endlich und bleibe nicht am pc sitzen! :angry:

du hast noch das ganze leben offen, willste dir denn mit nur einem ohr hören, durchs leben wursteln??? :wub:

los ab zum dok!


Zitat (Amras13 @ 12.01.2010 15:55:39)
Nein, Männlich habe ich geschrieben weil jemand oben mich Mädchen genannt hat ^^ Naja ich guck mal ob mich jemand fährt

Herzchen, du hast in deinem Profil weder Geschlecht noch Alter genannt, woher hätte ich riechen sollen dass du ein 13jähriger Bub bist??

Übrigens- 13jährige Buben sind teilweise verdammt unselbständig, weiß ich aus Erfahrung. Ich habe einen inzwischen 18jährigen Sohn und weiß wovon ich spreche...

Also, Knabe: greif zum Branchenbuch. Schlag auf: Rubrik Ärzte, Fachrichtung Hals-Nasen-Ohren. Wähle einen aus, frag ggf. die Oma oder die Hausärztin welchen die empfiehlt, ruf an. Entweder der Arzt hat noch auf, oder es läuft ein Tonband, auf dem die Sprechzeiten angesagt werden. Und dann schwing dich aufs Fahrrad oder in den Linienbus und fahr hin. Überweisungsschein und Krankenkassenkarte nicht vergessen!

Herrlich, endlich mal wieder Forenkino :D

*setzt sich in seinen gemütlichen Sessel*
*nimmt sich ne große Tüte Popcorn und knabbert los*
*bejubelt amras*

Das kann doch hier nur ein Fall von "Don't feed the trolls" sein, und alle sind se versammelt hier :trösten: ;)


Zitat (gitti2810 @ 12.01.2010 16:01:15)


los ab zum dok!

Häää! :lol:

Zitat (Bierle @ 12.01.2010 16:13:09)
Herrlich, endlich mal wieder Forenkino  :D

*setzt sich in seinen gemütlichen Sessel*
*nimmt sich ne große Tüte Popcorn und knabbert los*
*bejubelt amras*

Das kann doch hier nur ein Fall von "Don't feed the trolls" sein, und alle sind se versammelt hier  :trösten:  ;)

darf ich mich zu dir setzen, ich bring auch was zu trinken mit.....

:blumen:

So bis um 17 Uhr. Fahre dann gleich.


Naja, ich kann mich nicht erinnern, mit 13 schon Arzttermine ausgemacht zu haben.

Na, mal sehen, was jetzt hier rauskommt. Außer der Watte natürlich. ;)


Sorry aber.... rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl

Mein Sohn ist gerade 12 geworden, aber scheinbar sehr selbstständig! rofl


Ela, mit 12 Jahren geht er aber sicher nicht selbständig und allein zum Facharzt, oder?


ich warte auf die Rückmeldung....ich bin so gespannt welche Menge an Watte da aus dem Kopf geholt wurde... ;)


Zitat (Nachi @ 12.01.2010 20:12:16)
....ich bin so gespannt welche Menge an Watte da aus dem Kopf geholt wurde... ;)

ob da nur Watte rauskommt :pfeifen: :lol:

Zitat (Nachi @ 12.01.2010 20:12:16)
ich bin so gespannt welche Menge an Watte da aus dem Kopf geholt wurde... ;)

rofl ... :pfeifen: ... :rolleyes:

Zitat (Nachi @ 12.01.2010 20:12:16)
ich warte auf die Rückmeldung....ich bin so gespannt welche Menge an Watte da aus dem Kopf geholt wurde... ;)

Mann, seid ihr böse... das ist ein Kind!

Wenn's ein Erwachsener oder Troll wäre, dann würde von mir auch ein Spruch kommen à la "lass einfach beim anderen Ohr reinpusten, dann kommt die Watte wieder raus". Aber 13jährige Buben... wie gesagt, ich hab selber so ein (ehemals) unselbständiges Exemplar daheim.

Zitat (Nachi @ 12.01.2010 20:12:16)
ich warte auf die Rückmeldung....ich bin so gespannt welche Menge an Watte da aus dem Kopf geholt wurde... ;)

Och, in einen Hohlraum paßt ne Menge Watte :mussweg:

Ich weiß, ist gemein *schäm* machter aber bestimmt nicht wieder :blumen:

Bearbeitet von Rita8bei am 12.01.2010 20:25:23

also Moment das ist nicht Böse...böse wäre gewesen wenn ich ihm vorhin als erstes geraten hätte zur Freundin rüber zu gehen und die zu bitten ihm ins andere Ohr zu pusten bis die Watte auf der anderen Seite raus flutscht... aber ich bin wirklich gespannt wieviel Watte da raus geholt wird so nach dem 3Tag spare dich Reich....


Ist doch aber eigenartig - unsere Tochter wird 13, die würde erst einmal Mama oder Papa um Rat fragen ;) Die nehmen sich immer Zeit in Notfällen. ;)


Zitat (Jinx Augusta @ 12.01.2010 14:36:38)
Druckluftstaubsauger
rofl rofl
Gedrückt und gesaugt gleichzeitig?
Wasserstrahl - auf-Rückreflexion-und-Fremdkörpermitnahme-spekulierender - Kompressor

So ein luftpumpenartiges, mit Wasser befüllbares Gerät hatte diese 08/15-Medizinfrau nicht?
(Flüssigkeit ist besser als Gas, weil der Impulsübertrag auf den Fremdkörper wesentlich größer ist.)
Oder hatte diese Frau einfach keine Ahnung?

Zitat (Nachi @ 12.01.2010 20:12:16)
ich warte auf die Rückmeldung....ich bin so gespannt welche Menge an Watte da aus dem Kopf geholt wurde... ;)

Was kann der Junge dafür, daß die Oma zu sparsam ist. :(
Schon möglich, daß das nicht das erste Mal mit hängengebliebener Watte ist ... <_<
Wieder rausgeholt wurde offenbar noch nie.

Dem Bengel würde ich raten, zur Feuerwehr zu gehen.

Erstens können sie dem da mit einem gescheiten Sauger mal das Hirn entrümpeln und zweitens ihn vielleicht zu etwas Nützlichem rekrutieren.
;)


Daddel, wie bist du denn drauf? Woher weißt du, dass das ein "Bengel" ist, den man erst mal "entrümpeln" und "zu Nützlichem rekrutieren" muss? Kennst du ihn?
Seltsam find ich ihn zwar auch, aber so weit würd ich nicht gehen ohne ihn zu kennen.


Zitat (Valentine @ 12.01.2010 21:17:19)
Daddel, wie bist du denn drauf? Woher weißt du, dass das ein "Bengel" ist, den man erst mal "entrümpeln" und "zu Nützlichem rekrutieren" muss? Kennst du ihn?
Seltsam find ich ihn zwar auch, aber so weit würd ich nicht gehen ohne ihn zu kennen.

Och Valentine,
warten wir es einfach ab :D .

och daddel :( mein sohnemann hatte sich mal papier ins ohr gesteckt.
ich habe es nicht gemerkt, nur das er noch schwerer gehört hatte.
so bin ich mit ihm zum dok, sie hatte gelacht und geschimpft, aber er hatt es nie wieder getan.

es muß nicht immer ein rüpel sein wenn er um :hilfe: schreit.

Bearbeitet von gitti2810 am 12.01.2010 21:30:17


Ich muss da mal was erzählen: Wie bereits erwähnt hatte mein Mann als Kind mal eine "Erbse" im Ohr. Es war an einem Kirmessonntag. Er hatte sich, wie der Rest der Dorfkiddies, eine Erbsenpistole samt Munition gekauft. Nun wurde sich gegenseitig beschossen. Eine Erbse landete im Ohr meines Mannes. :lol: (Er hatte scheinbar schon als Kind große Lauscher.) Nun ja, hin zur Mama, die dann alles mögliche versucht hat die Erbse wieder rauszuprokeln. Zum krönenden Abschluss versuchte sie es mit dem
Naja, sie sind dann doch zum Krankenhaus gefahren und haben die Erbse rausholen lassen.

Darum fand ich das heut schon witzig. Aber das Oma Wattestäbchen spart finde ich doch bedenklich.

Bin mal gespannt, ob wir noch erfahren ob die Watte nu raus ist.


Zitat (Daddel @ 12.01.2010 21:09:02)
Dem Bengel würde ich raten, zur Feuerwehr zu gehen.

Erstens können sie dem da mit einem gescheiten Sauger mal das Hirn entrümpeln und zweitens ihn vielleicht zu etwas Nützlichem rekrutieren.
;)

och man...der ist doch noch ein kind,ich find's gut das er uns um hilfe gebeten hat -_-
frag mutti kennt er jedenfalls......und das mit 13 :)

bin gespannt ob er sich nochmal meldet.

Also es wurde rausgesaugt. Habe keine Watte gesehen, vielleicht war eine da, vielleicht nicht ^^


Hat dir der Arzt nicht's genaues gesagt...da hättest du ruhig nachfragen können.
Ich hätte wissen wollen was da in meinem Ohr steckte :unsure:


na dann ists ja wenigstens raus. :trösten:
ich hoffe du hast jetzt was draus gelernt. :wub:


frag-mutti kennen, aber nicht mutti fragen... Die jugend von heute... *mit dem gebiss klapper und toupet schüttel* ;)
schön dass dein ohr wieder frei ist


Lieber Amras,
DANKE! Du hast das beste Entertainment seit Tagen hier geliefert! Ich habe mich so sehr amüsiert! Lass dich bloss nicht irritieren von den ganzen Erzieherinnen hier und gib uns in Zukunft noch mehr. Ich finde dich klasse.
Herzliche Grüße!
Ich höre übrigens seit früher Jugend auf einem Ohr schlecht ... macht nix, es wird eh viel zu viel Lärm gemacht.
Petunia


Gesperrt Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter