Mit Sally zum Tierarzt: könnt ihr Bitte Daumen drücken?


Hallo Ihr,
Letzte Woche stank Sally aus einem Ohr. Bin dann auch sofort mit ihr zum Tierarzt,der feststellte das sie einen Kratzer im Ohr hatte,der sich entzündet hatte und eiterte.
Er machte den Schorf und den Eiter weg,desinfizierte das Ohr und sagte das da soweit wieder alles ok ist.
In den letzten Tagen war Sally(wie immer bei so schönem Wetter) viel Unterwegs und kam eigentlich nur zum fressen nach Hause und flitzte wieder nach draussen.
Gestern Abend kam sie aber kurz auf meinen Schoß und als ich sie streichelte,merkte ich eine dicke Beule über ihrem Ohr.
Ich hoffe das die Beule mit der Entzündung zusammenhängt und das sie einfach nur Antibiotikum kriegt und dann alles wieder Ok ist.
Bitte drückt die Daumen für meine kleine Prinzessin das es nichts schlimmeres ist und nicht operiert werden muß.


Hallo Unicorn,
ich drücke Euch ganz fest die Daumen!


Guten Morgen, @Unicorn!

Na, selbstverständlich sind meine Daumen und dicken zehen gedrückt.- Und der Herr Hund, als Hundeskanzler in spe, drückt sämtliche amtlichen Pfoten!

Das wird der Tierarzt schon in den Griff bekommen! :trösten: -Herzlichst...Isi & der Herr Hund


Ich drücke Deiner Sally auch fest die Daumen . :daumenhoch: :yes:


Ohje, na klar drücke auch ich die Daumen ! :trösten:

(IMG:http://www.animaatjes.de/bilder/g/gute-besserung/besserung00057.gif)
Quelle: animaatjes.de


Daaaanke ihr Lieben.
Eure Daumen haben super geholfen. Der Doc meinte auch das die Schwellung von der Verletzung ist.
Sie hat eine Antibiotikumspritze und ein Entzündungsmittel gespritzt gekriegt und war ganz Tapfer.
Jetzt muß ich bis Donnerstag abwarten...bis dahin muß die Schwellung weg sein,sonst müßen wir nochmal hin.


Ich wünsche Deinem Vierbeiner alles Gute.
Lass Dich mal :trösten:

Liebe Grüße
spaetzchen


Hallo Unicorn,

meine Sally und ich wünschen Deiner Sally weiterhin gute Besserung.
Man leidet ja immer mit, wenn ein Tier krank ist.

:winkewinke: die Superhausfrau


Zitat (Unicorn68 @ 04.10.2011 13:30:06)

Jetzt muß ich bis Donnerstag abwarten...bis dahin muß die Schwellung weg sein,sonst müßen wir nochmal hin.

ich drücke bis Donnerstag weiter,
schön das Du uns Rückmeldung gegeben hast!

auch von mir die allerbesten wünsche für sally - ich drück weiter die daumen!!!!!!!!


Liebe Unicorn, :blumen:

auch ich drücke dir und deiner Sälly die Daumen.Laß dich mal ganz kräftig :trösten: :trösten: :trösten: .

Alles Liebe :blumen:
Pompe


Nochmal danke an Euch :blumen:
Leider ist die Beule nicht besser geworden :(
es kommt mir sogar so vor, als wäre sie etwas größer als gestern. Aber ich hoffe,das ich mir das nur einbilde.
Ich warte bis morgen ab,und fahre dann nochmal mit ihr hin wenn sich bis morgen nichts gebessert hat.
Allerdings scheint Sally keine Schmerzen zu haben...sie turnt herum,frisst und spielt wie immer und ist nur genervt weil ich jedesmal ihren Kopf nachgucke wenn sie nach Hause kommt.


Hallo Unicorn,
wie geht es Sally?


Hallo Tschantalle,
zum Glück gehts wieder besser.
Die Beule wurde langsam weniger,war aber erst nach fast einer Woche völlig weg. Das verstehe ich aber auch weil eine so dicke Entzündung bestimmt nicht nach 2 Tagen vollkommen weg sein kann.
Zum Glück bin ich nicht mehr mit ihr zum Arzt gefahren denn die arme leidet dann jedesmal Höllenqualen wenn sie Auto fahren muß und den Tierarzt mag sie auch nicht.
Auf jeden Fall haben wir großes Glück gehabt das sie wieder Fit ist.
Bei Freigängern muß man ja aber leider immer damit rechnen das sie mit Verletzungen nach Hause kommen,weil sie ja immer wieder meinen,sich mit der Nachbarskatze prügeln zu müssen...dabei könnten die hier ein sooo schönes Leben haben wenn sie sich vertragen würden.


na gut,dann kann ich ja meine Daumen wieder entwirren ;)


Zitat (Unicorn68 @ 16.10.2011 08:08:32)
Bei Freigängern muß man ja aber leider immer damit rechnen das sie mit Verletzungen nach Hause kommen,weil sie ja immer wieder meinen,sich mit der Nachbarskatze prügeln zu müssen...dabei könnten die hier ein sooo schönes Leben haben wenn sie sich vertragen würden.

Schön ,dass es Sally wieder gut geht . :)

Ich hoffe,ihre nächsten Ausfluge verlaufen ohne das sie sich Prügeln wird.

Bearbeitet von Pinguin21 am 16.10.2011 08:32:32

Hallo Unikorn68,

ich drücke Sally weiterhin beide Daumen- alles wird gut!

Bearbeitet von FrauElster am 16.10.2011 12:59:02


Hallo,Unicorn68 ! :blumen:

Schön,daß es Sally wieder besser geht !Ich freu mich für euch beide. :blumen:

Alles Liebe :blumen:
von Katermutti Pompe


Unicorn, wir haben ja selbst 3 Katzen und da ist auch immer was..sie sind Freigänger wie Deine. Kenne das alles also zur GEnüge, habe von daher auch die Daumen feste gedrückt. Ist nun wirklich alles wieder okay? Wie alt ist Deine Sally? Habt Ihr Garten oder geht sie so raus? Alles Liebe Euch beiden von mir und den 3 Katzen


Unicorn , ich freu mich für Sally , sag Ihr sie soll das nächste mal
etwas vorsichtiger sein und frauchen nicht in Angst und Schrecken
versetzen.

Alles liebe für Deine Racker :wub:

LG Knollekater


Sorry,hab das jetzt erst gelesen...
Danke für die lieben Grüße
Susanne,
ja wir haben ein Haus mit Garten,wohnen aber in einer Siedlung in der es mehrere Katzen und Kater gibt. Zum Glück ist es hier relativ ungefährlich weil die meisten Leute wissen das hier Katzen und kleine Kinder herumlaufen und die fahren dann auch größtenteils vorsichtig.
Das die Katzen sich hier in sämtlichen Nachbarsgärten prügeln,macht den Leuten auch nichts aus...wenn das gerade mitten in der Nacht vorkommt,wird einmal aus dem Schlafzimmerfenster gemotzt(was eigentlich nicht viel bringt) oder falls vorhanden,ein Eimer Wasser über den Köpfern der Kämpfer ausgekippt(das bringt schon eher was) und dann ist wieder Ruhe.
Also eigentlich ein idyllischer,kleiner Ort in dem fast alle gut miteinander auskommen.
Ich bin froh das ich hier weiter wohnen kann und nur 3 Häuser weiter ziehen mußte....die Katzen kommen da super mit klar und auch uns geht es in diesem Haus wesentlich besser.



Kostenloser Newsletter