Hilfe bei RunasSpc: Pc Programm bei dem ich nich zurechtkomm


Hallo,



Ich habe bei ein bisschen surfen ein Programm gefunden, bei dem ich Programm mit Adminrechten starten kann...

Jedoch komme ich damit nicht klar..

diese ganzen schweren Begriffe verstehe ich noch nicht aber bin dabei sie zu lernen...:deppenarlarm:

ich bräuchte da Hilfe wie man das benutzen kann...

hier der Link zu Dowload falls jmd es braucht:


RunasSpc_dl


Wenn ich das Programm oben wähle das ich ausführen möchte dann Localhost auswähle und dann ist dan Usernam Administrator und dann klicke ich auf Open Cryptfile, was auch immer das heißen mag :vertrag:...

Habe ich da etwas falsch gemacht oder funktioniert das Programm aus irgendeinem Grund bei mir nicht...:hmm:


Hoffe auch möglichst schnell Antworten ^_^

und schon einma Danke im Vorraus :kaffeeklatsch:


Leider kenne ich das Programm nicht, darum kann ich dir nicht helfen.

was ich für den Zweck des Startens als Administrator empfehlen kann ist SuRun das hatte ich auch mal Hier empfohlen. Schön Dokumentiert ist es auch.


aber das muss man installieren und das andere nicht...
Mein Programm nicht...
lade es dir bitte runter und helfe mir...


wenn ich das richtig verstenden habe kann man mit RunasSpc Dinge starten als Admin ohne sein Passwort zu haben...

ist das richtig?

bitte hilf mir da.. :unsure:


nein das Programm RunasSpc braucht auch das Admin Passwort, das Programm setzt sich nur vor das Programm was als Admin gestartet werden soll und übergibt die Benutzerrechte des Admins an dich als Benutzer mit eingeschenkten Rechten...


achso danke schön...



Gibt es ein Programm mit dem man andere Programm als Admin ohne Passwort starten kann?

Oder ein programm zum Passwörter knacken?

Ich hab bereits 1s getestet aber das findet alle nur das Admin Passwort nicht...

das ist Ophcrack


Übrigens ich habe einen Vista Home Premium :blumen:


wenn du einen schlüssigen Grund hast bist es immer möglich Windows Administrator_Passwörter zu umgehen...nur werde ich keine Hilfe geben solange ich nicht schlüssig weiß das du einen Grund hast der nachvollziehbar ist...


der Grund:



Ich habe 2 Benutzer auf dem PC: Den Admin und mich..

das Adminpasswort habe ich vergessen...


Ich habe auf meinem USB stick ein verschnellerungsprogramm aussversehen...

dass kann ich jedoch nur mit Adminrechten löschen...


oder Spiele...

Ich kann meine Spiel nur mit Adminrechten starten...


das sind die Gründe...


welche Rechte hast du auf dem PC bist du Benutzer oder Eingeschenkter Administrator?


ich habe garkeine rechte...

dafür hatte ich extra das Adminkono eingerichtet...


-> ich war benutzer


OK, dann wird der Admin nichts dagegen haben das du das Passwort komplett löschst(zurück setzt als wäre es nie da gewesen). Wenn du es nicht darfst sage ich zur Warnung das der Admin das mitbekommt weil er selbst nicht mehr ans System kommt, denn das neue Passwort setzt du ja dann neu.

als erstes brauchst du dieses Tool: Offline NT Passwort & Registry Editor und dann nutzt du diese Anleitung Klick die du dir am besten ausdruckst um sie zur Hand zu haben...


geht das auch ohne das Passwort ganz zu löschen?


Nein!


das Problem ist,
das Adminpasswort benutze ich auch für alle meine Online Accounts...
und ich habe sie nicht online gespeichert...


kann man das Passwort nicht cracken wie bei Ophcrack?
da gibt es doch sicher noch andere Programme...?


da du wie du schreibst das Passwort auch Online usw nimmst sollte es dir bekannt sein. Das ganze kommt mir ein wenig suspekt vor das du ein Passwort überall nimmst und es nicht mehr weißt. Sorry ich kann aus der Entfernung nicht entscheiden ob du berechtigter Benutzer des PC bist oder nicht, darum kann ich dir da auch keine Hilfe dazu geben.


Zitat (Habaya @ 20.02.2010 15:26:11)
das Problem ist,
das Adminpasswort benutze ich auch für alle meine Online Accounts...
und ich habe sie nicht online gespeichert...

Dann wird dir nichts anderes übrig bleiben, als das Passwort mit dem von nachi beschriebenen Tool zurückzusetzen, und online alle Passwörter zu ändern über die "Passwort vergessen" Funktionen der einzelnen Seiten. Evtl hast du da sogar Glück, und irgendeine Seite benutzt noch das (unsicher) Verfahren, dir dein altes Passwort per Mail zuzuschicken, statt dir ein neu generiertes zu senden

Windows speichert das Passwort nicht irgendwo auf dem Rechner im Klartext, es wird nur ein verschlüsselter Fingerabdruck davon gespeichert, der sich nicht, oder nur unter einigem Recheneinsatz (wir reden hier von etlichen Jahren) knacken lässt.

Aber deine ganze Geschichte wird mir auch i9mmer suspekter, ich glaube auch, dass du nur einfach den PC eines Fremden hacken willst, ohne das der was davon mitbekommt. Ist zumindest naheliegender, als deine Geschichte ;)

andere PC hacken mache ich nicht.



das ist mein eigener doch der hat Jugendschutz drauf..=D


Kann man eig bei Ophcrack sehen, was für Buchstaben er schon herausgefunden hat?


Ach ja und noch eine Frage die vll nicht gerade hier herin passt aber ich habe keine Lust ein neues Thema dafür zu erstellen:


Kann man mit Visual Basic C++. Dateien erstellen und abspeichern?


Zitat (Habaya @ 27.03.2010 14:56:13)
andere PC hacken mache ich nicht.



das ist mein eigener doch der hat Jugendschutz drauf..=D

dann frage doch mal die Eltern ob du mehr auf deren Kiste machen darfst als sie dir jetzt erlauben...
Zitat

Kann man eig bei Ophcrack sehen, was für Buchstaben er schon herausgefunden hat?

ist dort nicht vorgesehen...


Zitat
Ach ja und noch eine Frage die vll nicht gerade hier herin passt aber ich habe keine Lust ein neues Thema dafür zu erstellen:


Kann man mit Visual Basic C++. Dateien erstellen und abspeichern?


was willst du wie machen und hast du dich mit dem Thema überhaupt schon beschäftigt?

Bearbeitet von Nachi am 27.03.2010 15:15:17

So wie ich das verstanden hab ist das Passwort bei dir aufm Rechner/im Browser für die ganzen Anwendungen gespeichert... in einer Art Passworttresor oder ähnlichem... dass du nur auf die Seite gehen musst und es automatisch eingetragen wird... richtig? Vllt gibbet ja eine Möglichkeit das da irgendwo zu finden...

Wenn das das selbe ist, wie für den Admin und du überall das Gleiche verwendest ist das übrigends ganz schön fahrlässig... aber vllt kannst du das Passwort ja irgendwo als "Punkte" (*******) sehen und anhand der Zeichenlänge (Anzahl der Buchstaben) wieder drauf kommen... wer nur immer das gleiche Passwort verwendet wird sicher auch eines nehmen, dass ihm immer wieder einfällt... und somit auch jedem anderen der ihn gut kennt... ;) :rolleyes:


So jetzt greife ich das Thema noch einmal auf:

Dieses Mal brauche nicht ich ein Programm, sondern mein Vater :lol:

Einfach eine .exe, die Passwörter herausfindet.

Und auch dieses Mal vielleicht eins, das die Passwörter nicht löscht, sondern nur herausfindet, da er die PWs auch in allen seinen Online Accounts hat.

Wir haben schon ein paar Programme unter google gefunden wie Cain & Able, aber die Downloads sind voller Viren, wie unser Virenprogramm festgestellt hat.

Deswegen vielleicht eins, wo 100% keine Viren sind. ;)

Dieses Mal Bierle ohne Hintergedanken rofl rofl


lg Habaya


kennst du Pinocchio die Kinderbuchfigur des italienischen Autors Carlo Collodi? Ja dann wundere dich nicht ;) :P


Zitat (Habaya @ 26.06.2010 17:48:11)
[...]

Und auch dieses Mal vielleicht eins, das die Passwörter nicht löscht, sondern nur herausfindet, da er die PWs auch in allen seinen Online Accounts hat.

[...]

1. Wenn man bezüglich der Passwörter vergesslich ist, notiert man die sich auf einem Blatt und heftet es ab. So mache ich das.

2. Ein und das selbe Passwort für alle Onlineccounts ist wirklich das dussligste, was man machen kann.

3. Sind wir hier nicht zuständig, um uns unbekannten Leuten Anweisungen zu geben, wie man Passwörter knackt. Die Muttis hier haben nämlich keine Lust, den Ruf zu bekommen, dass sie hier Leuten dazu verhelfen, rechtlich bedenkliche Dinge zu tun. :nene: :nene: :nene:

4. Wenn man die Passwörter seiner Onlineaccounts nimmer weiß, lässt man sich einfach ein neues über die Funktion "Passwort vergessen" zusenden.

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 27.06.2010 00:32:29

Zitat (Habaya @ 26.06.2010 17:48:11)
Wir haben schon ein paar Programme unter google gefunden wie Cain & Able, aber die Downloads sind voller Viren, wie unser Virenprogramm festgestellt hat.

Deswegen vielleicht eins, wo 100% keine Viren sind. ;)

Dieses Mal Bierle ohne Hintergedanken  rofl  rofl


lg Habaya

"Ja ne, is kla" ohne Hintergedanken :rolleyes: Wenn man sowas schon schreibt, hat man doch eigentlich immer welche.

Deine gefundenen "exe Dateien" werden von deinen Antivirenprogrammen als Viren erkannt, weil das selbst Schadprogramme sind, was natürlich nicht ausschliesst, dass da noch Trojaner dranhängen, um die Leute auszutricksen, die die ganzen "evil H4xXor Programme" nutzen wollen...

Wenn dein Vater nur seine Onlinepasswörter herausfinden will, soll er einfach neue anfordern bei den Accounts, oder, wenn er den Firefox nutzt, dort bei Extras->Einstellungen->Sicherheit->Gespeicherte Passwörter->Passwörter anzeigen suchen, evtl war er so unvorsichtig, die Passwörter automatisch zu speichern und kein Master Passwort zu verwenden. Dann kann man sie sehen.

Bearbeitet von Bierle am 27.06.2010 01:18:04

ahh ok, danke.



Kostenloser Newsletter