Möchte Festplatte formatieren


Da mein PC sehr langsam ist, wahrscheinlich sind sehr viele Programme darauf, die sich miteinander verhaken, möchte ich meine Festplatte C mit 335 GB formatieren. Klappt aber nicht.
Als Meldung kommt, ich muss alle Programme schließen und auch wenn ich das gemacht habe, kommt wieder diese Meldung.
Verwende Windows XP.
Vielen Dank für die Hilfe.
romero


auf C wird auch Windows liegen, somit kannst du diese Partition nicht aus dem Betriebssystem platt machen... dies geht am besten mit der Windows CD wenn du das Betriebssystem neu installierst...


Danke, das werde ich machen.


aber vorher alle Daten sichern die wichtig sein könnten...Mails, Texte, Bilder, Musik usw...die liegen wenn du die Windowseigen Ordner genutzt hast ja auch alle unter C also da wo Windows liegt...


kleiner Tipp: Partitioniere deine Festplatte gleich neu, so dass du z.B. eine Partition fuer deine Daten und eine fuer Windows (und evtl. eine fuer Programme) hast. So kannst du in Zukunft die Partitionen einzeln formatieren, ohne gleich windows neu installieren zu muessen.


An Nachi und Bernhard nochmals vielen Dank für die Hilfe. Endlich habe ich es geschafft, den Computer wieder auf Vordermann zu bringen, das Ganze war ein Drama. Seitdem AOL von Al… übernommen wurde, ist der ganze Service nur noch schlecht. Jedenfalls werde ich schnellstens den Internetanbieter wechseln.
Allerdings habe ich noch zwei kleine Probleme. Der Server war beim Kauf auf Vista voreingestellt, was ich formatiert habe und wieder Windows XP aufgespielt habe. Seitdem funktionieren die Lautsprecher nicht mehr. Das auf der Grafikkarte Programm Realtec gibt es nur für Vista. Was kann ich tun, um die Lautsprecher wieder zum funktionieren zu bringen. Brauche ich da eventuell eine neue Grafikkarte? Außerdem wird eine Seite geblockt, die nicht sicher ist. Erst einmal kam die Frage, ob ich das zulassen möchte, nun komme ich gar nicht mehr rein.
Vielen Dank für die Hilfe und einen schönen Sonntag.
romero


Moin Romero,

wenn Du den Internet-Anbieter wechseln willst, Deine sieben E-Mail-Adressen bei AOL aber nicht aufgeben willst, dann guck mal unter AIM.com. Seit die nette Al*ce dort eingestiegen ist, wird das AOL-Programm nicht mehr gepflegt, stürzt ständig ab und den optionalen Fax-Service haben sie auch gestrichen, berechnen ihn aber unverfroren weiter. Mit AIM kannst Du Deine AOL-E-Mail-Adressen weiterhin nutzen und verwalten und das sogar kostenlos. Stelle Dich aber darauf ein, dass AOL/Al*ce einige Spreizfüßchen machen könnte, wenn Du Dich von ihnen trennen willst und lasse Dich davon nicht einschüchtern.

Wow, wie haste das denn geschafft, einen Mista-Rechner unter XP zum laufen zu bringen? Du bist ein Genie. Soweit ich weiß, kannst Du über Mista das neue Win 7 drüber installieren. Ist vielleicht eine Alternative zur neuen Grafikkarte. Dann laufen andere Programme möglicherweise auch wieder anstandslos, die von Mista nicht unterstützt werden.

Grüßle,

Ilwedritscheline


Hallo Romero,

bei Realtec denke ich handelt es sich um deine Soundkarte und nicht die Grafikkarte(zumindst kenne ich von denen keine Grafikkarten). Öffne mal den Gerätemanager und sage mir oder den anderen Helfern was da noch alles als Unbekannte Geräte steht oder mit Ausrufezeichen(Fragezeichen) drin steht...
eventuell kannst du ja auch ein Bildschimfoto davon einstellen...


Also im Gerätemanager habe ich zwei Fragezeichen, einmal unter Andere Geräte und zum zweiten bei Audiogerät auf High Definition Audio-Bus.
Also mit AIM kenne ich mich schon aus, danke, liebe ilwedritscheline, denn die ganze Woche, wo ich nicht in AOL kam, habe ich mir über den Fuchs die Mails mit AIM geholt. Allerdings möchte ich vorerst erst mal bei Windows XP bleiben, denn die ganze Sache hat mich nicht nur viel Zeit und Ärger, sondern auch Geld gekostet.
Geld vor allem deshalb, weil die lieben Techniker bei Al… jedesmal einen anderen Lösungsvorschlag hatten. Angefangen, da ist ihre Frbox kaputt bis zu da müssen sie AOL deinstallieren und neu installieren usw. Bei den vielen Anrufen dort, jedesmal über die teure Hotline kam aber niemand darauf, dass die Angelegenheit in ihrer eigenen Box liegen könnte. Das hat erst mal ein Freund von mir festgestellt und daraufhin haben sie eine neue Firmware installiert, denn auch das Telefon war weg. Wollten mich benachrichtigen, nur diese kam nie, also wieder anrufen um dann zu erfahren, dass das noch am gleichen Tag geschehen ist. Aber sie hatten die Dreistigkeit, dass sie mir ihr Sicherheitspaket verkaufen wollten, da kam die Dame gerade an den Richtigen, denn ich war auf Tausend, der habe ich vielleicht etwas erzählt.
Das Programm Vista hat mir ein Techniker deinstalliert und Windows XP wieder aufgespielt. Aber auf die Lautsprecher haben wir nicht geachtet und er hat leider den Job inzwischen an den Nagel gehängt.
Interessieren würde mich auch noch, wie ich auf die eine Seite komme, denn das klappt auch mit dem Fuchs nicht. Das wkw.
Danke und schönen Nachmittag.
romero


Moin Romero,

ich hatte ähnliche Probleme mit AOL/Al*ce, deswegen habe ich dort schon vor über einem Jahr gekündigt. Es war etwas tricky, aus dem Vertrag rauszukommen. Immerhin war ich dort über zehn Jahre lang Kunde. Mit etwas Hartnäckigkeit habe ich sogar die Kosten für die Hotline von Al*ce erstattet bekommen. Früher - solange der Laden noch AOL hieß - war das überhaupt kein Problem. Da haste Dich noch im Service-Gespräch darüber beschwert, welche Kosten Dir der Provider über die Hotline verursacht und schwupps hatteste ein Verrechnungsguthaben auf dem Kundenkonto. Al*ce darf das angeblich nicht mehr. Aber es geht, wenn man am Ball bleibt. Warte mal Deine Telefonrechnung ab und stelle den Kameraden das dann in Rechnung. Und mahne die dann regelmäßig schriftlich - nicht per Mail, das akzeptieren die nicht. Also ganz normal über die Deutsche Bummelpost. Sehe es als Sport an und bleib dran. Bei mir funzte es. Okay, es dauerte etliche Monate, aber ich habe meine Auslagen für die teure Hotline wieder bekommen. ;)

Wenn Du auf einzelne Seiten nicht draufkommst, fällt mir nur dazu ein, dass Du vielleicht NoScript deaktivieren könntest. So isses bei mir. Ich weiß aber nicht, ob Du NoScript verwendest.

Grüßle und viel Erfolg,

Ilwedritscheline

Bearbeitet von ilwedritscheline am 11.04.2010 14:58:51


Hallo ilwedritscheline,
danke für Deine Antwort. Du hast vollkommen recht, bei AOL war es kein Problem und da war auch der Service in Ordnund, aber was da jetzt abläuft, geht auf keine Kuhhaut mehr.
Nun noch eine Frage, ich bin seit mehr als 20 Jahren bei AOL, wie lange wollen die dann Kündigungsfrist haben. Würde mich interessieren. Möchte so schnell wie möglich da raus.
Danke und Gruß
romero





Kostenloser Newsletter