Zwiebelbrot aus dem Brotbackautomaten


Guten Morgen !
Ist zufällig jemand unter Euch , der sein Brot im Brotbackautomaten selber backt ? Ich bräuchte nämlich mal einen hilfreichen Tipp , wie ich Zwiebelbrot so hinbekomme , daß es wie vom Bäcker schmeckt . Ich habe bei meinem ersten Versuch eine halbe Packung Röstzwiebeln ( von Plus ) zum Teig hinzugegeben , aber das Brot hatte Null Zwiebelgeschmack . Wäre wirklich toll , wenn da jemand was darüber weiß , vielleicht muß man ja frische Zwiebeln nehmen . Außerdem wäre ich für einen Tipp dankbar , wie ich eine normale Backmischung gehaltvoller machen kann , das selbstgebackene Brot schmeckt zwar sehr lecker , aber es macht nicht wirklich richtig satt , wie kombiniert Ihr Eure Backmischungen und wo kauft Ihr diese ( Bioladen ?! ) . Ich sag schonmal Vielen Dank !


Morgen Supertramp1
Hab gerade Dein Problem gelesen.
Mach es mal so, wie in unserer Backautomataanleitung steht.
Reihenfolge beachten:
250 mL lauwarmes Wasser (lauwarm ist wichtig)
1El Butter
1 Tl Salz
2 El Zucker
1 große fein gehackte Zwiebel
540 g Mehl Type 1050
Trockenhefe
also uns schmeckt das Brot vorzüglich und sättigend ist es auch.
Was wir festgestellt haben ist, daß selbstgemichtes Brot sättigender ist als die Backmischungen- aber die sind halt bequehmer.
Also versuch es halt mal so.
Gruß: Rudi, der Küchenfuchs


:labern:
https://forum.frag-mutti.de/index.php?act=S...s&highlite=brot

Bearbeitet von bonny am 09.10.2005 10:25:53



Kostenloser Newsletter