selbstklebende Teppichfliesen entfernen

Neues Thema Umfrage

Hallo zusammen, ich habe mich hier neu angemeldet weil ich eine Frage habe. Mein Mann und ich ziehen demnächst um. Im jetzigen Kinderzimmer sowie im Flur haben wir selbstklebende Teppichfliesen ausgelegt. Durch den Umzug müssen die ja nun raus. Ich hatte im Kinderzimmer schon mal versucht die Teppichfliesen zu lösen. Die Klebereste drunter sind ja echt extrem hartnäckig. Hat jemand einen Tipp wie ich die rückständigen Klebereste leichter entferne? Bin echt über jeden Tipp dankbar

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Ich würde es mal mit Verdünnung probieren.Das löst so was.aber der Gestank ist nicht so gut,ebenso die dämpfe.frag doch mal nach im Baumarkt oder Teppichladen.vielleicht gibt es dort einen anderes Mittel.so ein zeug klebt immer....

War diese Antwort hilfreich?

:trösten: :trösten: du tust mir jetzt aber so was von leid :trösten: :trösten:

ich habe vor 2 monaten meiner freundin geholfen diesen mist raus zu bekommen :wallbash:
wir haben 40m² davon befreien müssen, 3 tage hats gedauert, zu zweit.
am letzten tag hat ihr sohn uns noch geholfen. :ph34r:

nein freiwillig würde ich sowas nie wieder machen.


wir haben mit verdünnung 3 liter und spachtel und sehr viele lappen so einiger maßen alles abbekommen.
danach mit gallseife und fettlöser sowie kraftreiniger noch 5-6 x durch gewischt -gescheuert-.
nein alles war nicht weg.
irgendwie war noch ein film davon auf den boden zurück geblieben.

die dahme die die wohnung abgenommen hat, hatte es got sei dank nicht bemerkt. :pfeifen:

Bearbeitet von gitti2810 am 13.04.2010 21:59:45

War diese Antwort hilfreich?

Auch wenn es jetzt nichts mehr hilft, man sollte sich vorher überlegen, was man in einer Mietwohnung verändert.

Aber auch ich bin schon mal angegangen. In der Mietwohnung war ein Kunststoffboden verlegt, wir haben einen schönen Teppichboden verlegt und teils mit doppelseitigen (teures wieder ablösbar) Klebeband fixiert.
Super als wir auszogen, lies sich das Teppichband auch super, ohne Probleme entfernen - ABER - der Schaumstoffrücken vom Teppich hatte auf den Boden abgefärbt, bis wir das entfernt hatten... :wallbash:

War diese Antwort hilfreich?

Mmmhhh na steht mir ja noch was bevor? Außer Verdünnung habt ihr keinen Tipp?

War diese Antwort hilfreich?

Nicht wirklich - aber mir viel gerade ein wie ich hartnäckige Klebeetiketten von glatten Untergründen entferne. In den ich einfach etwas Speiseöl auf die Stelle tropfe und die Klebereste abrubbel.

Ist vllt. nicht die beste Idee - aber die Lösungsmittel gefallen mir gar nicht :wacko:
Also vllt. erstmal an einem Eckchen testen :blink:
War diese Antwort hilfreich?

nicht nur Teppichfliesen kleben so bestialisch....
auch normaler Teppichboden klebt mit der Zeit fest, zumindest dort, wo er immer wieder bzw. dauerhaft belastet wird. Da schuftet man auch ganz schön, bis das abgeht.

Ihr könntet es auch mit nem

War diese Antwort hilfreich?

Wir haben uns als, wir einen geklebten Teppich entfernen mussten, ein Gerät zum Teppich entfernen geliehen. Das war so was in der Art wie ein Elektrospachtel.
Mach dich mal im Baumarkt oder im Teppichladen schlau.

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter