Textilleder - Erfahrung mit?


Hallo, bin neu hier. :) Also sorry, wenn das eine blöde Frage ist. Ich habe eine tolle Sofa gefunden, die ich gerne kaufen würde. Ich kann mit der Materialbezeichnung "Textilleder" nichts anfangen. Ist das was Gutes? (ich meine pflegeleicht, schmutzabweisend o.ä.) Für jede Anregung und jeden Tipp :schlaumeier: wäre ich sehr dankbar!


Ist halt kein echtes Leder sondern ein Imitat.

meine Erfahrungen sind nur bezogen auf Bekleidung und Textilleder dass ich für einen Stuhlbezug benutzt habe.

Finde es eine gute und günstige Alternative. Was es nicht hat sind die typischen Ledereigenschaften wie altern, etc. was bei Möbeln ja gewollt sein kann. Pflegeleicht sollte es sein, Leder braucht m.E. mehr Pflege als Kunstleder.

Murphy


Tach auch,
neu warn wir alle mal hier. :D Und blöd ist die Frage mE ganz und gar nicht.

Textilleder ist die heute wohl gebräuchliche Bezeichnung für das offenbar verpönte Kunstleder. MbW wurde das auch in der DDR schon Textilleder genannt. Soviel zur Historie. :P

Ich hab auch so ein Sofa und pflegeleicht ist es allemal. Ich habs seit knapp 1 1/2 Jahren und hebs in der Zeit vielleicht 3-4 mal mit nem ganz leicht feuchten Tuch abgewischt, damit es wieder so aussieht wie es damals bei Quelle im Katalog stand. Wenn mal was rauftropft oder -fällt, kann man in Ruhe nach nem Lappen suchen und rennt nicht mit lautem "Schnell...Salz, Wasser, Jod...!" besinnungslos durch die Wohnung.


Erstmal vielen lieben Dank für die Antworten. :blumen:
Mein Freund hatte doch recht mit Kunstleder!!! Ihr habt mir auf jeden Fall bei der Kaufentscheidung geholfen! :D Schöne Grüße, solymar



Kostenloser Newsletter