Textilleder Sofa: Vor- und Nachteile


Hallo, ich möchte mir ein neues Sofa kaufen. Habe ein schönes Textilleder-Sofa gesehen, das mir prima
gefällt. Es ist aus Textilleder. Damit habe ich keinerlei Erfahrungen.
Wer kann mir Vor- und Nachteile dazu sagen.
Danke im voraus.
Granatapfel


Hallo Granatapfel,

habe einen riesigen Sessel aus Textilleder in weiß. Den pflege ich genauso wie echtes Leder. Nachteile habe ich noch keine entdeckt.


Zitat (Granatapfel @ 23.06.2010 21:09:56)
Hallo, ich möchte mir ein neues Sofa kaufen. Habe ein schönes Textilleder-Sofa gesehen, das mir prima
gefällt. Es ist aus Textilleder...

Ich schubse das Thema mal hoch, mir geht's nämlich gerade genauso.

Meine Vorstellung (fernab jeglicher Sachkenntnis) ist, im Winter isses kälter als Stoff, im Sommer kriegt man schnell einen schwitzigen Rücken, zumindest noch schneller als auf Stoffbezug...

Stimmt das oder isses Unfug??

:(

Also ein entscheidender Vorteil ist meiner Meinung nach, dass man ein (Textil-)ledersofa besser reinigen kann als eines aus Stoff. Feuchter Lappen, drüberwischen fertig.

Und zum Thema schwitzen: Mag sein, dass man mehr schwitzt, aber man kann es ja auch recht einfach wieder abputzen. Und in ein Stoffsofa würde der Schweiß dann einfach einziehen. Ob das so viel besser ist weiß ich auch nicht.

Ein Problem kann ich allerdings auch nennen: Unsere ELtern haben eine dunkelblaue Ledercouch mit echtem Rücken, welche vor einem Riesenfenster steht (geht bis zum Boden), sie haben extra einen Sonnensensor für die Rollade installiert, damit der Rücken nicht so ausbleicht. (Den sonnensensor einzustellen wie man es gerne haben möchte ist aber wohl auch ein Geduldspiel).

Vllt. konnte ich ja schon ein bisschen helfen. :blumen:


Erstmal danke, das Problem mit der Sonne hätte ich nicht, kann aber Schweiß das Zeugs nicht verfärben?

Interessanter wäre aber der "Wohlfühlfaktor", im Winter (mehr) frieren und dafür im Sommer (noch mehr) schwitzen fände ich doof...


Rückfrage: Was ist Textilleder?! Versteht sich darunter z.B. Alcantara? Wenn dem so ist: Das Material hat die Eigenschaften von Stoff, ist also schön heimelig und gemütlich, lässt sich in der Waschmaschine waschen und ist sonst auch ziemlich fleck-umempfindlich, sieht aber optisch wie Rauhleder aus.


Ich glaube, Textilleder ist so ein imitiertes Nappa-Leder. Viele Stühle sind heute damit bezogen. Ich persönlich finde echtes Leder angenehmer, wenn auch Textilleder pflegeleichter ist.


Hast Recht @Fleur: Habe jetzt doch mal den Gockel gefragt. Das ist Kunstleder in Glattleder-Optik. Hat den Vorteil, dass es keine Sitzdellen produziert, aber den Nachteil, dass es im Winter ziemlich kalt ist. Deshalb haben Taxen ja auch eine Sitzheizung auf den Vordersitzen. Der Bezug von Taxi-Sitzen ist aus Kunstleder. Doch nur auf den Vordersitzen lässt sich problemlos eine Sitzheizung installieren.


Richtich, Textilleder ist eigentlich nur ein anderes Wort für Kunstleder.

Hilft mir aber nicht wirklich weiter; wer hat mit dem Zeug (auf Sofas) Erfahrung und kann demnach empfehlen oder abraten (ääh, nix mit braten sondern ab-raten)??

Wäre nett, bald noch wat zu hören, morgen ist nämlich der Besuch bei Möbel Kra*t geplant und optisch und räumlich finde ich das Eckteil aus'm Prospekt einfach richtich schön...


Ich habe mich für ein Ledersofa entschieden, da ich einen Hund habe und Hundi darf mit auf die Couch. :D


Hoppla, mal ruhig mit den jungen Pferden :o

Wer schreit hier wen und warum an? :angry:

Ich kann bisher keine Werbung feststellen. Sammelbezeichnungen für Produkte oder Gegenstände dürfen laut Forenregeln durchaus genannt werden. Allerdings muss man nur mit der Verlinkung vorsichtig sein und sich selbst überlegen, ob man vielleicht ungewollt oder gewollt Werbung einstellt.

Solange man eine Firmenbezeichnung nicht im Klartext, sondern mit "*" in der Schreibung erwähnt, ist auch dieses erlaubt ;)

Bei bewusster Einstellung von Werbung sind die Mods äußerst fix und entfernen diese mit einem freundlich-bestimmten Kommentar ratz-fatz. Im Übrigen schreien auch die sehr reaktionsschnellen Mods hier nicht herum, sondern befleißigen sich immer eines ruhigen Umgangstons :blumen:

Also hier meine Bitte an Dich @BiBa, auch wenn ich mich von Deinem Footer nicht betroffen fühle: Du magst zwar noch nicht lange hier sein und deshalb nicht wissen, dass extra-große und extra-farbig hervorgehobene Schrift in Foren allgemein als Anschreien empfunden wird. Verkleinere bitte ab demnächst Deine Schriftgröße und überlege Deine Farbwahl etwas sorgfältiger. Weiterhin haben aggressive Hinweise ohne Adressaten in der Forendiskussion meiner Ansicht nach nichts zu suchen.

Grüßle,

Egeria

Tante Edit fällt noch auf: Wie kommst Du @BiBa dazu, Dich als Mod auszugeben?! Bei bisher 11 Beiträgen seit 03.01.2012 und ohne entsprechenden Ausweis im Avatar finde ich das schon ziemlich dreist.



---
Immer schön langsam :-)
Die Signatur habe ich selbst geändert, da es ein Weg gewesen
ist, dass die PM gelesen wird, statt dass der/die User-/in das
Forum mit Werbung zumüllt. Er/sie hat sich eh löschen lassen,
bzw. wurde gegangen. Daher muss die Sache eh nicht mehr beachtet
werden. Bei den nächsten Umgereimtheiten evtl. per Report nachfragen,
das Team weiß um solche Dinge. So ersparst du dir das Schreiben
und Zeit, die du nicht wirklich opfern musst :-)
Gruß W.


Bearbeitet von Wecker am 18.01.2012 10:51:27



Kostenloser Newsletter