Apfelbaum-grüne Raupen, hilfe!


Letzten Herbst haben wir ein putziges Halbstamm-Apfelbäumchen in unseren Garten gepflanzt. Kaum bekommt er nun die ersten Blätter bei uns, hat er auch schon Schädlinge(?), nämlich winzigkleine grüne Raupen,
die sich´s in den Blättern bequem gemacht haben und diese zum Zusammenrollen bringen.
Was ist das für ein Vieh, und wie werde ich es los?! Vögel und Marienkäfer, die schon reichlich vorhanden sind, scheinen ihn nicht zu mögen.....
Danke schon mal für eure Tips. :blumen:


http://www.schmetterling-raupe.de/rpmonate/rpmai.htm ich hab mal bei google nach geschaut.dachte mir aber gleich das das Schmetterlinge werden.haben wir auch schon gehabt.
vielleicht hilft es dir.

Ich hatte erst auf einen Apfelwickler getippt, aber der hat weisse Raupen. Kannst Du vielleicht mal ein Foto von den Raupen hier reinsetzen??


Hab noch mal gegoogelt, und denke da ist der kleine Übeltäter!KLEINER FROSTSPANNER


Ich hätte nochDIESEN ÜBELTÄTER zu bieten, der eher zu den Merkmalen passt, die Du beschrieben hast.


Da ich am Apfelbaum meiner Tochter das gleiche Problem habe, würde mich mal interessieren was man dagegen tun kann.
Gibt es nicht was anderes als die Chemiekule?

Bearbeitet von Ela1971 am 30.04.2010 09:07:55


Zitat (Ela1971 @ 30.04.2010 09:05:27)

Gibt es nicht was anderes als die Chemiekule?

Sorry, meinte natürlich Chemiekeule. *schäm*

Hab eben mal mit der Nachbarin gesprochen die schon viele Jahre Gartenerfahrung hat. Sie sagte ich soll mir was gegen beißende und saugende Insekten besorgen, ginge leider nicht ohne Chemie.

Ich würde empfehlen, wie beim Frostspanner, Leimringe um den Stamm wickeln. Das hat jedenfalls bei meinem Apfelbaum geholfen. Die werden im Herbst angebracht. Die Weibchen können nicht fliegen und krabbeln den Stamm hoch und bleiben dann an den Ringen kleben. jetzt kann man nicht viel machen. Ich habe nur die befallenen Zweige rausgeschnitten und in der Restmülltonne, NICHT AUF DEM KOMPOST!, entsorgt. Die Leimringe müssen jedes Jahr erneuert werden. Ist aber ein geringer Kostenpunkt!


Danke, Blumenmaus! :blumen:
Ich habe heute eine Pheromonfalle gekauft, um weiteren Befall zu verhindern, sowie "Spruzit", um vorhandene Schädlinge zu eliminieren. (Hasta la vista, kleine grüne Raupe! :mafia:)

Ich hatte gedacht, dass es ein Apfelwickler ist, aber die Beschreibung und die Bilder von den kleinen grünen Raupen sehen eher nach dem Frostspanner aus. Ich versuch´´s und gebe eine Erfolgsmeldung durch! :blumen:


Ich wollte nur noch kurz berichten: kleine grüne Raupen sind weg, hurra! Die Blätter sind nun zwar angefressen, entrollen sich aber wieder und wachsen normal weiter.Vielleicht gibt es ja doch im Herbst einen Apfel von unserem tapferen Bäumchen! :applaus:


Zitat (Charlatan @ 04.05.2010 20:07:30)
Ich wollte nur noch kurz berichten: kleine grüne Raupen sind weg, hurra! Die Blätter sind nun zwar angefressen, entrollen sich aber wieder und wachsen normal weiter.Vielleicht gibt es ja doch im Herbst einen Apfel von unserem tapferen Bäumchen! :applaus:

Toll!!! :daumenhoch: Du wirst Äpfel bekommen, aber nicht so viele.Aber nächstes Jahr um so mehr, wenn Du im Herbst die Leimringe anbringst!! :wub:


Kostenloser Newsletter