Am Wochenende soll es selbstgemachte Ravioli geben: mit was füllt ihr sie so ?


Hallo :-)

Wir wollen am Wochenende Ravioli selbst machen und sind uns noch nicht über die Füllungen einig.

Mit was füllt ihr denn so eure Ravioli oder wie würdet ihr sie füllen, was sind eure Lieblingsfüllungen ?

Lg, Kerstin


Schöne Idee :sabber:

Also ich habe selber noch keine gemacht, würde aber wahrscheinlich zu Zutaten wie
Frischkäse
Ricotta
Spinat
Mangold
Bärlauch

greifen :sabber:

(Natürlich nicht alles als eine Füllung - hoffe Du weisst schon wie ichs mein ;) )

Mit Champignon gefüllt (also zu so einer Art "Paste" verarbeitet) schmeckt es bestimmt auch...

Was für eine Soße soll es denn dazu geben? Oder was gibt es allgemein dazu? Dann kann man das noch ein wenig abstimmen...

Bearbeitet von ginchen am 27.05.2010 16:21:47


Ich mache immer gern eine Füllung aus Ruccola, Knoblauch, gerösteten Pinienkernen, Basilikum und Mozzarella. Alles schön feinhacken und ab damit! :sabber: :sabber: :sabber:

Bearbeitet von Heiabutzi am 27.05.2010 16:28:25


Zitat (Heiabutzi @ 27.05.2010 16:22:26)
Ich mache immer gern eine Füllung aus Ruccula, Knoblauch, gerösteten Pinienkernen, Basilikum und Mozzarella. Alles schön feinhacken und ab damit! :sabber: :sabber: :sabber:

ui ui ui :sabber:

DAS ist eine klasse Idee Heiabutzi! :blumen:

Ich mache immer
einen Teil vergetarisch mit Spinat und Frischkäse,
einen Teil mit Käse ( Morzarella, Gouda, Ricotta, und Edamer , gemischt )
und
einen Teil mit schlichter Hackfleisch oder Mettfüllung :sabber:

Dazu eine leckere Tomaten - Paprikasoße

Ist mal wieder eine Idee, hatte ich schon ewig nicht mehr


Hui, da sind ja schon mal einige interesante Füllungen bei. ICh werde mehrere Füllungen machen, an Soßen vielleicht 2, Tomaten - und Käsesoße. Mal schauen.


Bei so interessanten Füllungen würd ich ganz schlicht Salbeibutter nehmen oder eine ganz einfache Tomatensoße, nur mit etwas Zwiebeln und Basilikum, damit die Füllungen nicht "erschlagen" werden.

Im Herbst schmeckt auch eine Kürbis-Füllung sehr gut. Etwas Trüffel in der Füllung wäre auch edel, allerdings nicht grad billig...


zu grünen kräutern und gemüse füge ich gern etwas gebratenen speck, knoblauch oder sehr würzigen käse hinzu.

mein bruder liebt die kombination von rohen schinken und angerösteten gehackten haselnüssen, mit ein wenig knoblauch und sahne.

creme fraiche, gedünstete zwiebeln und speck mag ich am liebsten.

für kinder nehme ich gern hackfleisch, möhren und tomaten. als süße variante habe ich ravioli mit äpfeln, kürbis und rosinen zubereitet. dazu eine vanillesauce.

bei einer vegetarisch lebenden freundin war die füllung mit auberginen, mozzarella und knoblauch sehr beliebt. oder champignons mit kartoffeln und gorgonzola. :blumen:


Ich würd was nehmen, wozu dann als "Sauce" Salbeibutter passt :sabber: :sabber:

Hab aber noch nie Ravioli selber gemacht. Macht ihr alle den Nudelteig auch selber, oder kauft ihr den? Falls gekauft, welcher ist denn gut?

:blumen:



Zitat (Ribbit @ 27.05.2010 20:02:05)


Hab aber noch nie Ravioli selber gemacht. Macht ihr alle den Nudelteig auch selber, oder kauft ihr den? Falls gekauft, welcher ist denn gut?

:blumen:

Nudelteig ist keine Hexerei:
250 g Mehl 2 Eier 2-3 EL Wasser 1 EL Öl 1/2 Tl.Salz
Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten,bei Raumtemperatur,zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen ;)

Gute Füllung:

100 g Brennesselblätter mit heißem Wasser abspülen, fein hacken
300 g Ricotta 2 EL Semmelbrösel 100 g Frühstücksspeck in sehr kleinen Würfeln gebraten, ausgekühlt,
Salz, Pfeffer,Muskat. Zutaten für die Füllung mischen, würzen.

Aber den Nudelteig relativ dünn ausrollen. Meine ersten Ravioli wurden beim Kochen faustgroß... ^_^


Zitat (wurst @ 27.05.2010 20:41:49)
100 g Brennesselblätter

Das könnte man evtl. etwas ausweiten und "Frühlings-Wildkräuter" verwenden? Also Brennnesseln, Bärlauch, Sauerampfer...

Sohooo ...

Also, an Füllungen wird es 3 Varianten geben : mit Mozzarella - Paprika, Hackfleisch mit Knoblauch und anderen Gewürzen und eine Frischkäsefüllung mit Kräutern was der Kräutergarten hergibt.

Dazu macht mein Freund eine Käsesoße und ich eine Tomatensoße.

Der Nudelteig wird natürlich selbst gemacht.


Hört sich gut an - wann sollen wir vorbei kommen zum essen? :pfeifen: :D


@Valentine ... Kann man bestimmt !

@Ginchen ... Wenn dich die gefräßige Meute hier überhaupt rein lässt :pfeifen:


Mann, habt ihr tolle Füllungen für Teigtaschen. Da kann sogar n alter Raaabe noch was lernen.

Wirklich gute Idee. Sonst mach ich Ravioli nur, wenn ich einmal im Jahr ne Macke krieg und ne Dooose aufmach.

Abba das muss ich auch mal probieren. Ich schreib dann auch, wies geworden iss.


PS: Pelmeni mach ich auch öfters. Die werden allerdings auf urrussische Art mit Hackfleisch, Kräutern und vieeeel Knoblauch gemacht und inner Brühe sanft ziehen gelassen.


Gruß

Abraxas


Zitat (Katjes79 @ 28.05.2010 23:16:34)

@Ginchen ... Wenn dich die gefräßige Meute hier überhaupt rein lässt :pfeifen:

:lol:

Und? Wie sind se geworden? Looos - erzähl schon ^_^


ich würde auch gerne mal Nudeln selber machen aber ich habe keine Ausrollmaschine ... geht das auch mit dem Nudelholz oder walzt man sich da nen Wolf ... ?

Zitat (Agnetha @ 31.05.2010 17:46:26)

ich würde auch gerne mal Nudeln selber machen aber ich habe keine Ausrollmaschine ... geht das auch mit dem Nudelholz oder walzt man sich da nen Wolf ... ?

Nöö das geht,man muß nur kleine Mengen Teig ausrollen,also Stück für Stück und viel Mehl nehmen dann wird es was ;)

Wurst, so einen Teig gibt es nicht, ähnlich wie Pizzateig schon in vorgefertigten Platten? Wenn ich recht überlege, kann das ja eigentlich auch nicht sein. <_<
Den Teig könnte man evtl. ohne Eier machen - so als Hartgrießvariante (weil Cholesterinwerte)?

:blumen: Pitz

Bearbeitet von Pitz am 31.05.2010 18:41:47



Kostenloser Newsletter