Hilfe, ich habe in meiner beigen Hose einen gelben


Hilfe, ich habe in meiner beigen Hose einen gelben Zettel mitgewaschen, der hat
jetzt natürlich ausgefärbt....kann man das irgendwie wieder wegbekommen. Er hat Gott sei Dank nur in die Hosentasche ausgefärbt, also nicht auch noch auf andere Klamotten, aber so kann ich die Hose nicht mehr anziehen, weiß da jemand Rat, bitte....ich habe doch nur noch drei Umstandshosen die mir passen....

Lg Monique


hallo monique,

oi sorry wie aergerlich aber meine idee war wenn gar nichts mehr hilft die hosen-tasche abtrennen.
viel erfolg
:)


Das würd leieder net viel bringen weil der Stoff darunter, also am Poppes ist ja auch verfärbt....ich brauche dringend gute TIPS, bitte....


Morgen ist Montag. Geh in die Drogerie bzw. den Drogeriemarkt und kaufe dort Entfärber. Der steht bei den Waschmitteln, Fleckenteufeln etc. Genau nach Packungsanweisung benutzen, das sollte dem Fleck den Garaus machen.

Sollte es wider Erwarten nicht helfen, bade die Hose in verd. Klorix. Das nimmt zwar evtl. auch die beige Farbe, aber da die Hose derzeit eh untragbar ist, kannst du es eigentlich nicht schlimmer machen.


Wasch sie mal so heiß wie sie es verträgt mit höher dosiertem Vollwaschmittel. Das könnte schon helfen.


wenn gar nichts hilft, um den Fleck heraus zu bekommen, könntest du den Fleck "überdecken". Zum Beispiel mit einer schicken Perlenstickerei(Zubehör dazu findest du in den meisten Bastelläden), das würde die Hose gleich noch modisch aufpeppen.

LG Arabärin


Kauf Dir ein Stück Gallseife im Drogeriemarkt. Dann machst Du den Fleck auf der Hose mit gut warmem Wasser naß und reibst mit dem Seifenstück kräftig über den Fleck. Mit einer Handbürste(Nagelbürste)schrubbst Du die Seife kräftig in den Fleck ein. Anschließend die Seife ausspülen (ggfs. die Prozedur nochmal wiederholen), und die Hose nochmal in der WaMa waschen. Normalerweise ist das Problem dann gelöst. Warte aber nicht zu lange mit der Fleckbehandlung. Je länger Du wartest, desto schwieriger wird es, den Fleck zu entfernen.


Murmeltier

Ach ja, Gallseife ist für fast alle Flecken die ideale Behandlung. In meinem Haushalt wird sie niemals alle.


Zitat (Murmeltier @ 07.06.2010 10:06:30)
Mit einer Handbürste(Nagelbürste)schrubbst Du die Seife kräftig in den Fleck ein.

Je nach Material könnte diese Behandlung zu heftig sein... es greift die Oberfläche an.

Bei Jeans zum Beispiel würd ich das nicht so machen, sonst hat man am Ende einen hellen Fleck an der "bearbeiteten" Stelle. Oder bei glatten Stoffen- da wäre die Stelle anschließend wohl aufgerauht und matter als die Umgebung.

Bisher hatte ich noch keine Probleme, auch keinen Farbverlust, nach der Behandlung mit Gallseife, weder bei Jeans noch bei anderen - empfindlicheren - Stoffen. Probleme gibt es nur dann, wenn ein Teil, welches nicht dauerhaft gefärbt ist - also auch bei normalem Waschen - immer wieder ausfärbt. Auch ein Aufrauhen oder Blankwerden des Stoffes ist mir noch nicht untergekommen. Ich benutze Gallseife schon seit Jahren bei allen denkbaren Flecken und das in den allermeisten Fällen mit Erfolg.


Murmeltier

P. S.: Jeans färben zwar, wenn sie neu sind, auch bei den ersten Wäschen etwas aus, aber das legt sich, sobald der Farbüberschuß ausgewaschen ist.
Ein Hellerwerden des Stoffes würde dann wohl eher bei Verwendung von Entfärber auftreten.

Bearbeitet von Murmeltier am 07.06.2010 13:09:44


Wenn das alles gar nicht hilft, dann überfärbe doch einfach die ganze Hose
in einem dunklen Ton, dunkelblau, schwarz, braun vielleicht auch Maisgelb oder so
......geht leicht in der Maschine und kostet auch nicht die Welt.

hier kannst du mal schauen, was es so gibt:

http://www.brauns-heitmann-shop.de/Faerbem...oer/Echtfarben/

gibt es im Drogeriemarkt

Bearbeitet von anitram.sunny am 07.06.2010 15:18:00


Beim Dunkler- oder Hellerfärben eines Kleidungsstücks bleibt der Fleck trotzdem - wenn auch in farbveränderter Form - erhalten. Man wird ihn immer noch sehen können. Ich spreche aus eigener Erfahrung, hab das selbst schon versucht, aber im Endeffekt bringt es nicht wirklich was.


Murmeltier


Ob Gallseife in diesem Fall hilft, weiss ich nicht, aber einen Versuch ist es wert! Ich benutze sie auch als Allheimittel! :)
Sie braucht allerdings nicht eingebürstet werden, das schadet tatsächlich dem Gewebe. Stoff nass machen, mit Gallseife einreiben und mind. 30 Min. einwirken lassen. Dann nochmal waschen. Vielleicht hast su ja noch so'n Fleckenpulver und 'nen Flecken-Programm an der WaMa, die würde ich dann noch dazu aktivieren.
Viel Glück!
ElRa



Kostenloser Newsletter