Mit dem Zug an den Strand?


Moin Muttis,

wundertolles Wetter draußen, nicht wahr? Ich als Nordlicht in NRW werd langsam verrückt... meine ganze Kindheit habe ich so ein Wetter (sofern WIR es dann auch hatten...) am Strand verbracht und nun soll ich in ein Freibad gehen? neee, nee...

deswegen würde ich an einem der kommenden Wochenenden gerne mal einen Ausflug an die See machen. Ich habe kein Auto, deswegen muss der Strand angenehm mit der Bahn erreichbar sein (ich habe gehört, dass es sowas tatsächlich gibt!) und damit ich Sonntag abends nicht das Gefühl hatte, im Grunde die ganze Zeit im Zug gesessen zu haben, sollte es gerne ein Ziel in Deutschland oder Holland sein.


Hat da irgendjemand von euch Erfahrungen?

Liebe Grüße

Icki:-)

P.S.: die sich zugegebenermaßen aktuell wenig im Forum tummelt, hoffentlich werden die Zeiten da auch wieder besser...


Hallo Icki,
es kommt ja auch ganz darauf an, wo Du wohnst in NRW.
Von manchen Orten aus ist es ja ein Katzensprung in die Niederlande. Zur Küste muss man dann halt noch ein wenig fahren.

Google doch einfach selbst mal ein wenig, wo die Orte liegen. Eine kleine Karte mit den Küstenorten habe ich gefunden: http://www.ferienwohnungen.de/cgi-bin/map.cgi?cid=1599

Wie gesagt, Du musst sehen, wie es von Deinem Wohnort aus aussieht.

Und ganz unten rechts in der Ecke hat sich noch das Ijsselmeer reingeschummelt, was ich sehr empfehlen kann. Da gibt es auch Sandstrand rundherum, man muss nicht ganz bis zur Küste.


Ist auch die Frage, wo genau Du hinwillst. Mit "egal" wird Dir sicher nicht gedient. Danach richten sich ja die Fahrpläne, aber das wirst Du sicher selber wissen. :blumen:

Ich kann da nur von mir reden: Ich kann schon von Berlin aus direkt nach z.B. Westerland/Sylt oder auch an die Ostsee kommen... Ansonsten mit Anschluss in Hamburg (Hbf. oder Altona - richtet sich nach Fahrplan und Preislage), da gibts dann den Schleswig-Holstein-Express oder die NOB (Nord-Ostsee-Bahn). Wenn du z.B. nach St. Peter-Ording willst, müsstest Du - glaub ich zu wissen - in Husum noch mal umsteigen. Willst Du nach Büsum, müsstest Du in Heide umsteigen. Vielleicht sind die Verbindungen aber schon wieder verändert bzw. verbessert worden. War jetzt ein Jahr nicht mehr "oben". In 14 Tagen bin ich aber wieder in der Nähe von Husum, allerdings brauch ich da nur bis Hamburg fahren und dann werde ich "chauffiert"... ^_^

Am besten, Du erkundigst Dich mal auf der DB-Internetseite oder - wenn Dir persönliche Beratung lieber ist (so gehts mir jedenfalls) - gehst Du ins Reise-Info-Center Deines Bahnhofes, wie Du am schnellsten, günstigsten und entspanntesten an die See kommst.

Im Internet dann einfach mal Verbindungen raussuchen. Such Dir nen Ort Deiner Wahl aus und dann ab damit: Abfahrtsort, Ziel, Wunschdatum, Wunschzeit, welche Klasse... und ab geht die Suche nach den besten Verbindungen. Vorsicht: Die DB-Seite ist nicht dieselbe wie in den Reisebüros oder ReiseInfo-Centren der Bahnhöfe. Deshalb ist eine persönliche Beratung von Angesicht zu Angesicht für mich immer die sicherste Variante. :blumen:


ich sag da nur - wer wohin will mit welchem Verkehrsmittels auch immer, der fährt auch
ich war in den letzten 2 Jahren auch Auto-los und fuhr mit Kinderwagen und Zug wirklich überall hin; auch teilweise verbunden mit langen Fahrzeiten.

insofern sag ich nur wirklich willst fährst du einfach mal drauf los
viel Spaß am Strand


Wahrscheinlich liegt Icki bereits am Strand und lässt uns hier weiter schwitzen ..... :lol:


Da hätte ich nen Tipp: In Norddeich fahren die ICs bis an die Mole, von dort ist es ein Katzensprung zum Strand.

Und von NRW aus sollten auch Züge nach Norddeich fahren, am besten mal direkt bei der Bahn kundig machen!


Hallo zusammen,

besten Dank für eure Antworten:-)

Hilla, danke für die Karte mit den Küstenorten, die Namen geb ich mal in der Suche ein. Vom Ijsselmeer schwärmen ja immer mal wieder Leute, dass es da Sandstrand gibt, wusste ich allerdings nicht. Damit kommt das auch in Frage, denk ich...

Monschi, auf die Idee ins Reise-Center zu gehen, bin ich tatsächlich noch nicht gekommen. Vielleicht schaffe ich das diese Woche mal, sollte ich da kompetente Beratung erfahren, wäre das echt mal ein DB-Pluspunkt.

Esra, es geht nicht darum, dass ich mit ohne Auto irgendwie gehandycapt fühlen würde. Ich habe seit ich zu Hause ausgezogen bin (vor 7 Jahren) noch nie ein Auto zur Verfügung gehabt... auf jeden Fall kommt man überall hin! Aber wie ich schrieb, habe ich nur ein Wochenende, und auf die langen Fahrzeiten will ich halt verzichten. Ist doch sinnlos, für 6 Stunden Strand 12 Stunden im Zug zu sitzen?

Herr Jeh, das mit Norddeich ist ein super Tipp! Nun wohnen meine Eltern auch in Schleswig-Holstein (Ostseeküste) und wenn ich bis hinter Hamburg fahr, würd ich wahrscheinlich noch bis dahin fahren, aber genau solche Tipps habe ich mir erhofft.

Euch allen vielen Dank für die konkreten Vorschläge und die Verlinkungen! Wenn ich meinen Wochenendtrip umsetzen konnte, erstatte ich Bericht;-)


Ich würd dir bei einer Reise an die deutsche Lüste auch raten, nicht nach Norddeich oder in die Ecke zu fahren. Fast überall kostet der Zugang zum Strand Gebühr - albern, schöner als anderswo isr er auch nicht. :rolleyes: Dann lieber an die Ostsee, oder in die Niederlande, da ist man noch nicht so versnobt ;)


Zitat (Bierle @ 06.07.2010 10:15:12)
Ich würd dir bei einer Reise an die deutsche Lüste auch raten, nicht nach Norddeich oder in die Ecke zu fahren. Fast überall kostet der Zugang zum Strand Gebühr - albern, schöner als anderswo isr er auch nicht. :rolleyes: Dann lieber an die Ostsee, oder in die Niederlande, da ist man noch nicht so versnobt ;)

Bierle, was ging Dir denn da durch den Kopf? ;)

Hey, ich habe jetzt endlich einen Strand gefunden, der Zuganbindung hat: Zandvoort in Holland.

Wenn jemand auch einen passenden Nahstrandort sucht: Die Bahnhaltestelle heißt Zandvoort aan Zee.

Für mich perfekt, nur drei Stunden mit dem Zug entfernt!

Liebe Grüße!

Icki:-)


Klasse, Icki. Dann mach Dich bald auf den Weg. Wer weiß, wie lange dieses tolle Wetter anhält.


Das hört sich echt gut an, einfach in den Zug steigen und direkt am Strand ankommen. Bin eigentlich eher Autofahrer, aber vielleicht kann man auch mal diese Alternative abchecken. Danke für den Tipp!



Kostenloser Newsletter