Nette Verkäufer/innen: Nichts als Ärger

Seiten: (2)Seite 1Weiter » 

[SIZE=7]Hallo Leute, ich muß Dampf ablassen. Bin stinkesauer auf den Media-Markt. Gestern Morgen war ich mit meiner Kreditkarte bewaffnet in Bochum einkaufen (wollte einkaufen). Meine Kinder haben sich MP3-Stick und PC-Boxen, mein Mann Funktastatur mit Maus und CD´s gewünscht. Da ich computertechnisch nicht so bewandert bin, wollte ich fachkundige Auskunft haben, aber die waren schon morgens direkt zum Verkaufsstart so miesgrämig und total unterbesetzt, dass ich mir bis mittags hätte Zeit nehmen müssen um eine Auskunft zu bekommen, was ich denn nehmen soll. Mit hat´s gereicht. Habe nichts gekauft und gehe jetzt in ein kleines Fachgeschäft wo man/frau Zeit für mich hat. Muß dann wohl etwas mehr ausgeben, bin aber dann wohl zufriedener. Ist es euch auch schon so ergangen? Oder lag es vielleicht an mir?. Hat einer einen Tip welcher USB-Stick mit MP3 gut ist? :angry: :angry:

Gruß Ulli


Hallo Ulli,

das ganze Thema passt zwar nicht so ganz zu dieser Seite, aber schau doch einfach mal in diesen Artikel www.chip.de .

Ich habe die Erfahrung gemacht, das man sich bei sowas auf www.amazon.de allgemein einen guten Überblick über die verfügbaren Alternativen machen kann. Letzendlich läuft es natürlich wie immer auf die Frage raus: Wieviel bist du bereit auszugeben ;) .

Gruesse
Platypus


media markt kann man in der regel sowieso vergessen was beratung betrifft. ich kaufe da nur kleinzeugs wie kabel, cd-rohlinge oder dvds...


Gut, daß Du im Media Markt nix gekauft hast, Du warst mit Deiner Kreditkarte da? Wird hier in Passau gar nicht genommen. Lediglich die ec-Karte. Ziemlich hinter dem Mond, oder?
Wenn ich Gäste im Hotel auschecke und sage, daß wir nur Bares oder ec-cash nehmen, die würden mir ja auf's Dach steigen...ist das Service-technisch nicht etwas rückläufig?? :blink:


Vorsicht, Kunde droht mit Auftrag ?


Zitat (Ulli @ 09.12.2004 - 16:32:42)
[SIZE=7]Hallo Leute, ich muß Dampf ablassen. Bin stinkesauer auf den Media-Markt. Gestern Morgen war ich mit meiner Kreditkarte bewaffnet in Bochum einkaufen (wollte einkaufen). Meine Kinder haben sich MP3-Stick und PC-Boxen, mein Mann Funktastatur mit Maus und CD´s gewünscht. Da ich computertechnisch nicht so bewandert bin, wollte ich fachkundige Auskunft haben, aber die waren schon morgens direkt zum Verkaufsstart so miesgrämig und total unterbesetzt, dass ich mir bis mittags hätte Zeit nehmen müssen um eine Auskunft zu bekommen, was ich denn nehmen soll. Mit hat´s gereicht. Habe nichts gekauft und gehe jetzt in ein kleines Fachgeschäft wo man/frau Zeit für mich hat. Muß dann wohl etwas mehr ausgeben, bin aber dann wohl zufriedener. Ist es euch auch schon so ergangen? Oder lag es vielleicht an mir?. Hat einer einen Tip welcher USB-Stick mit MP3 gut ist? :angry: :angry:

Gruß Ulli

Ich habe leztzes Jahr das gleiche Problem gehabt.
Wir sind auch nach unser kleinen Fachgeschäft gegangen und dort gekauft.
Die haben zwar nicht immer alles da, dann wirdt eben bestellt.
Red Zack geht bei uns eigentlich, dar kaufen wir auch ab un zu.

Gut, daß Du im Media Markt nix gekauft hast, Du warst mit Deiner Kreditkarte da? Wird hier in Passau gar nicht genommen. Lediglich die ec-Karte. Ziemlich hinter dem Mond, oder?
Wenn ich Gäste im Hotel auschecke und sage, daß wir nur Bares oder ec-cash nehmen, die würden mir ja auf's Dach steigen...ist das Service-technisch nicht etwas rückläufig??


Hier in Aachen, war ich gestern, auch nicht, da war ein Niederländer vor mir an der Kasse, der hatte für 600 noch was, dann musster er mit seiner ECkarte 500 bezahlen, seine Frau 50 und den Rest in Bar...

Ich find, das geht doch nun echt nicht!!!!!!!


ja leute ist doch stadtbekannt, dass man in so gurkenläden wie SATURN, MEDIAMARKT, PRO MARKT, und MAKRO MARKT, nix kaufen sollte ausser vielleicht rohlinge.

Oder wenn man ganz genau vorher im Internet festgestellt hat, dass das da am günstigsten ist oder es sich nicht lohnt für 50Cent mehr 30 km weit zu gondeln :D

Aber im ernst: Service sucht man in diesen Läden vergens, die Verkäufer sind in der Regel ungelernt und ich konnte denen schon mit 15 mehr über die artikel erzählen als die selber, meist sinds ja auch Schüler oder Studenten, aber denkt nicht, die würden was technisches studieren ;)

Aber hauptsächlich, bis auf wenige Lockangebote, wie oben schon erwähnt, sind die Läden einfach schweineteuer, trotz "Geiz ist geil" und "Lasst eiuch nicht verarschen" . Gerade wer beim media markt kauft, lässt sich meist beim Preis verarschen ...

Kauft die Sachen lieber in Filialen von Onlinehändlern , etwa K&M oder Snogard oder kleiner PC-Händler, oder dirket online. und IMMER IMMER IMMER erst online informieren und preise vergleichen, der service ist in kleinen geschäften meist um Längen besser als in den großen Ketten, aber auch hier gibts taube Nüsse

Ich selber gehe eigentlich nur zu Saturn, wenn ich Sachen im Internet angeguckt habe und die mal in "echt" angucken möchte und ausprobieren oder so. gekauft hab ich dann da noch nie.
Bei meinem MP3-Player hab ich beim Internethändler bei 250€ Preis 50€ gegenüber Saturn gespart !!!!!

Bearbeitet von Bierle am 10.12.2004 19:39:08


Ich habe vor ein paar Wochen ein längeres DSL-Kabel gebraucht. War im Media Markt dreimal so teuer wie bei den Internetanbietern und immer noch 25% teuerer als bei PC Professional.

Soviel zu Geiz ist .... etc.


Ich hätt ja ganz viel zu dem Thema zu Melden......
Wird denn dann allerdings ein "Roman"......

Will's jemand Wissen ????


Zitat (Micha0702 @ 12.12.2004 - 15:40:41)
Ich hätt ja ganz viel zu dem Thema zu Melden......
Wird denn dann allerdings ein "Roman"......

Will's jemand Wissen ????

Ja ;)

Schreib bitte !!! :unsure:


Hallo Bierle, Danke für Deine Tipps. Habe mich bei Snogard informiert und weiß jetzt was ich brauche. Ich habe allerdings noch nie etwas über´s Internet bestellt und daher noch etwas unsicher, was ist wenn die bestellten Sachen nicht in Ordnung sind oder schnell Defekte haben. Ist mir alles zu viel.. Wir waren heute Morgen einkaufen und haben im Pro Markt gute MP3 Sticks gekauft. (Laut Internet auch zu einem guten Preis.) Dort hatten die Verkäufer auch Zeit für uns.

Danke Euch allen.

Für Micha 0702 schreib doch bitte deinen Roman. Du schreibst immer so anschaulich!!! :rolleyes:

Gruß Ulli


Ich habe mal bei der Firma Woolworht gearbeitet da wird kein wert mehr auf Kundenberteuung gelegt!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich habe damals eine Mündliche Abmahnung bekommen weil ich einer Kundin gezeigt habe wo der Artickel lieg.

Das habe ich nicht lange ausgahlten ich bin dann nach 1,5 Jahren lieber ins Lager gegangen für weniger Gled aber mein Magengeschwür ist das sofort zurück gegangen. ( bin eigentlich eine Vollblutverkäuferin mit allem schnick schnack).

Leider ist man heut zu Tage kein Verkäufer mehr sondern nur noch Regalauffüller!!!!!!!!


Alle wollten es immer billiger, jetzt haben sie die kleinen Fachgeschäfte verdrängt und sie da jetzt wollen sie auch noch Service. Das gleiche passierte im Lebensmittelbereich, da gibts auch nur noch Discounter. Und haben die großen erst mal die kleinen ausgeschaltet können sie die preise diktieren.

Sind wir nicht alle selber Schuld?


nein, sind wir nicht wirklich schuld!
man wird in diesem land hatl verarscht wos geht.
ich kanns mir nicht leisten bananen für...2,99 oder 3,99/kg zu kaufen, oder eine kiwi für 79 cent


Mich nervt in kleinen Fachgeschäften, dass man sich die Geräte erstmal angucken will und dann alle zwei Minuten einer fragt, ob er helfen kann. Wenn ich Hilfe will, sage ich schon bescheid.


Das ist eben Service, man kann ja freundlich sagen das man sich erst umschauen möchte.


Zitat (Miele Navitronic @ 12.04.2006 - 11:28:12)
Mich nervt in kleinen Fachgeschäften, dass man sich die Geräte erstmal angucken will und dann alle zwei Minuten einer fragt, ob er helfen kann. Wenn ich Hilfe will, sage ich schon bescheid.

das nervt mich an großen Ketten wie C&A, Karstadt und Kaufhof.

Die kleineren Läden haben nach meiner Erfahrung den besseren Service.

Zitat (Denza @ 12.04.2006 - 11:33:03)
Zitat (Miele Navitronic @ 12.04.2006 - 11:28:12)
Mich nervt in kleinen Fachgeschäften, dass man sich die Geräte erstmal angucken will und dann alle zwei Minuten einer fragt, ob er helfen kann. Wenn ich Hilfe will, sage ich schon bescheid.

das nervt mich an großen Ketten wie C&A, Karstadt und Kaufhof.

Die kleineren Läden haben nach meiner Erfahrung den besseren Service.

Na, dann weiß ich ja, warum ich in solchen Läden nie einkaufen gehe, mal abgesehen, von der minderwertigen C&A eigenen Qualität!

irgendwie kann man es sowieso nich jedem recht machen...

das problem ist selbst wenn man beraten wird hat man mitlerweile, so geht es mir jedenfalls, immer schiss das man übern tisch gezogen wird weil ich in letzter zeit so viele schlechte erfahrungen gemacht hab vom auto bis zum schuhverkauf...

ich bin ja bereit etwas mehr auszugeben für gute leistung aber das wird ausgenutzt...geht das nur mir so?

ich mein, ich kann schlecht alles selber machen :rolleyes:

lg
-saubär-


der nächste laden bei mir ist ein kleiner schmuddeliger supermarkt.dort habe ich eine dose bohnen gekauft.ich wollte birnen mit bohnen und speck machen.nach dem öffnen der dose,waren da erbsen und karotten drin.nix wie hin zum laden,um die dose umzutauschen.dort bekam ich die lapidare antwort:dann kochen sie doch heute abend mischgemüse.erst,nachdem ich den geschäftsführer kommen ließ,wurde die dose umgetauscht,und das regal mit der falschen ettikettierung wurde ausgeräumt.vielleicht hat sich die verkäuferin deshalb so gewehrt. :wallbash: :wallbash: :wallbash:


BIRNEN? mit SPECK und BOHNEN??? :o :hmm: - Is auch ne Kombination. ;)

Ne, aber der Verkäuferin hätte ich die Dose vor den Appel gehauen - was soll das sein?


Zitat
Ne, aber der Verkäuferin hätte ich die Dose vor den Appel gehauen - was soll das sein?


Um die Dose Boherbsmöhrchen wegen Tätlichkeiten nicht umgetauscht zu bekommen, stattdessen in dem Laden Hausverbot zu kriegen sowie `ne Anzeige wegen Körperverletzung oder wie? :blink:

Traurig :(

Bearbeitet von Alf am 12.04.2006 21:54:55

Heißt nicht umsonst Service-Wüste Deutschland. Wenn man sich andere Länder da so anschaut, da wird das Eingekaufte gleich eingepackt und so weiter. Nun gut Alles muß man ja nicht haben aber es ist schon traurig das einige Verkäufer sich verstecken wenn ein Kunde kommt.


Zitat (Chuppatups @ 12.04.2006 - 21:57:28)
Alles muß man ja nicht haben aber es ist schon traurig das einige Verkäufer sich verstecken wenn ein Kunde kommt.

Den Eindruck habe ich ganz besonders immer wieder in Baumärkten!
:angry:

ne in kaufhäusern a la karstadt ist das besonders schlimm.


Ne Verkäuferin, die so mit den Kunden umspringt, kann einpacken. Die hat als Verkäuferin nicht zu arbeiten. Ich habe mal einer Verkäuferin einen 2 Tage über den MHD gewesenen Joghurt gegeben, sie sagte patzig: "Davon stirbt man nicht, wenn man den ißt!" Joa, dann hab ich gesagt, gut, wo ist die Geschäftsleitung? Als ich diese dann gefunden hatte, hab ich dem gedroht, wenn das keine innerbetrieblichen Konsequenzen hat, frag ich doch mal die Niederlassung der Lebensmittelkette oder das Ordnungsamt. Naja, hab dann für 10€ einen Gutschein bekommen, der Leiter entschuldigte sich für das Verhalten seiner Mitarbeiterin. Dann hat er sich die Verkäuferin vorgeknöpft, die Bürotür war noch nicht zu, da hat die nen Einlauf gekriegt, der durch den halben Supermarkt schallte. Absolut richtig, hat mich gefreut. Sowas muss man sich als Kunde nicht und schon garnicht in dem Ton gefallen lassen!


Zitat (Miele Navitronic @ 12.04.2006 - 22:22:09)
Dann hat er sich die Verkäuferin vorgeknöpft, die Bürotür war noch nicht zu, da hat die nen Einlauf gekriegt, der durch den halben Supermarkt schallte. Absolut richtig, hat mich gefreut.

Kann ich mir bei dir lebhaft vorstellen.
Kleingeistig, sowas!

Zitat (Calendula @ 12.04.2006 - 22:27:29)
Zitat (Miele Navitronic @ 12.04.2006 - 22:22:09)
Dann hat er sich die Verkäuferin vorgeknöpft, die Bürotür war noch nicht zu, da hat die nen Einlauf gekriegt, der durch den halben Supermarkt schallte. Absolut richtig, hat mich gefreut.

Kann ich mir bei dir lebhaft vorstellen.
Kleingeistig, sowas!

WARUM?? Es gibt soviele Arbeitslose, die so nen Job gerne hätten und die, die sowas nicht packen haben den!

Deshalb ist das vollkommen richtig. Ich warte ja schon auf den nächsten Patzer, nur bis jetzt hat sie mir den Gefallen (noch) nicht getan!

Verkäuferinnen in Supermärkten haben einen wirklich harten Job und werden beschissen bezahlt.

Und dann wird auch noch verlangt, daß sie den ganzen lieben langen Tag freundlich zu allen Kunden sind, weil die ja die "Könige" sind.

Mir hat mal eine erzählt, welch üble Beschimpfungen und Anmache sie jeden Tag durch Kunden erlebt und sich das gefallen lassen muß, weil, wie gesagt, der Kunde ist ja.....

Auch mal die Seite sehen!

Lieben Gruß
chris


@ Chris

Da hast Du ja recht aber ich bin auch im Service tätig, aber gerade in dem Fall von Lebensmitteln so einen Spruch. Es gibt genug Waren die das MHD noch nicht mal erreichen und man den Müll dann zu Hause hat, da muß man schon darauf achten und nicht so reagieren.


natürlich, sowas kann man sich nicht erlauben,

aber ich denke nicht, dass miele der netten dame den joghurt nur *gegeben* hat :lol:
da war vorher sicher noch was anderes


@ Miele, nach Lesen vieler Deiner Beiträge hier und in anderen Freds möchte ich Dir bitte eine Frage stellen:

Hat irgendetwas oder irgendwer irgendwann in Deinem Leben schon mal Deine Seele berührt?


Zitat
Deshalb ist das vollkommen richtig. Ich warte ja schon auf den nächsten Patzer, nur bis jetzt hat sie mir den Gefallen (noch) nicht getan!


Ach so einer bist Du! Du belauerst also Deine Mitmenschen und wartest auf deren "Versagen", um Dich dann gleich wie ein Berserker draufzustürzen!?!
Was ist denn bloß mit Dir los? :(
Zu Deinem geschilderten Verhalten kann ich leider nur dies sagen:
(IMG:http://www.flegel-g.de/rote-karte.jpg)
:stop: .


:(

Bearbeitet von Alf am 13.04.2006 03:48:39

sollte ich mal durch oberhausen laufen,
und einen frustrierten, unfreundlichen griesgrämigen sehen,
weis ich wenigstens, wer es sein könnte.
klar, ich lauer auch immer in supermärkten auf fehler der mitarbeiter um diese umgehend der geschäftsleitung mitzuteilen...
ich kannte mal so einen, wahrscheinlich rentner, der kam immer in einem tempo in den laden... hatte nie zeit, für seine mini-einkäufe aber schon =)
und er brabbelte immer etwas vor sich her, da dachtei ch er redet mit mir...
aber ne er redete mit sich selbst.
naja der hat immer stress gemacht und einmal musste er warten, dann habe ich die kasse aufgemacht und er hat mich beleidigt und beschimpft.
der wollte dann auch meinen chef sprechen, nichts lieber als das!!!
denn ICH hatte nichts falsch gemacht.
echt diese frustrierten leute die alles an anderen ablassen sind schon toll.


Ach Leute habt Mitleid mit Ihm er kann nix dafür, denn wenn man dass alles hier so liest dann kommt doch wirklich der Verdacht auf dass er mit Klothilde oder schlimmeren zusammen ist und wenigstens hier am PC seine Klappe aufreissen kann. So einer kann doch im real Live nur ein frustierter möchtegern Mann sein. Stell euch mal vor er muss jeden Morgen aufstehen erst mal seiner Mami oder vielleicht einer ähnlichen Gestalt die ihm das Frühstückchen macht brav Guten Morgen wünschen, und damit ist sein Potential an Freundlichkeit schon ausgeschöpft.
Dann die schwere Frage welches bunte Hemdchen passt zu meiner großen Goldkette?
Welcher böse Vogel hat auf mein schön poliertes Auto seine Hinterlassenschaft fallen lassen.
Sorry sowas kann man nicht ernst nehmen und man sollte sich schon gar nicht darüber aufregen, sondern es als gegeben hinnehmen das es solche Typen immer wieder gibt, leider.
Achja Miele dein Vorwurf in einem Thread dass viele hier sind die durch den PC wahrscheinlich ihre Kinder und Haushalt vernachlässigen!!! Vergiss es wir Frauen und vorallem Muttis können mehr wie eine Sache erledigen.


Zitat (grizzabella @ 13.04.2006 - 10:15:18)
Achja Miele dein Vorwurf in einem Thread dass viele hier sind die durch den PC wahrscheinlich ihre Kinder und Haushalt vernachlässigen!!! Vergiss es wir Frauen und vorallem Muttis können mehr wie eine Sache erledigen.

:daumenhoch:

Das ist unsere legendäre Multitaskingfähigkeit.
:D

Um mal kurz zum Thema zurück zu kommen:

Wenn man sich die Berichte hier alle durchliest, merkt man doch wieder eins: "Allen Leuten Recht getan, ist eine Kunst, die keiner kann"
Die einen beschweren sich, das die Verkäufer sich verstecken, die anderen, das sie angesprochen werden.
Einfach nur goldig...

Es ist natürlich nicht schön, wenn keiner da ist, der einen beraten kann( selbst, die die da sind, könnens meistens nicht...)
Ich kann, da ich selbst einmal in einem Lederwarengeschäft gearbeitet habe, nur berichten das dort die Kunden ALLE angesprochen und begleitet werden, weil
1. viele Dinge in Schubladen liegen, die der Kunde NIE sehen würde
2. man unmöglich Kunden in Taschen wühlen lassen kann, die teilweise über 500 € kosten. Wie die dann ausehen würden, kann man sich leicht vorstellen.
3. man so wenigstens einen Teil der Diebstähle im Vorfeld schon verhindern kann.

Die meisten Kunden wissen diesen Service auch zu schätzen, andere gibts aber natürlich immer.


Zitat (Calendula @ 13.04.2006 - 10:18:04)


Das ist unsere legendäre Multitaskingfähigkeit.
:D

[OT an]
Klar und natürlich nur die Frauen! :rolleyes:

[OT aus]

Sorry mir kommts da immer hoch bei dem Satz! :labern:

Zitat (DasMännle @ 13.04.2006 - 10:47:14)
Zitat (Calendula @ 13.04.2006 - 10:18:04)


Das ist unsere legendäre Multitaskingfähigkeit.
:D

[OT an]
Klar und natürlich nur die Frauen! :rolleyes:

[OT aus]

Sorry mir kommts da immer hoch bei dem Satz! :labern:

OT:

Ja, der Magen ist auch so eine empfindliche Stelle bei den Männern.

:trösten: :trösten: :trösten:

;)

multitasking können halt nur frauen oder prozessoren =D


:blink: Frauen nie um eine Aussage verlegen, war klar! rofl Is scho recht :rolleyes: :P


Zitat (DasMännle @ 13.04.2006 - 10:47:14)

Sorry mir kommts da immer hoch bei dem Satz! :labern:

Nicht doch, es war doch ein Smiley drunter. :trösten:

Zitat
Und dann wird auch noch verlangt, daß sie den ganzen lieben langen Tag freundlich zu allen Kunden sind, weil die ja die "Könige" sind.


Vergisst Du nicht etwas?? Die Leben immernoch davon und haben sich ja diesen Job ausgesucht - außerdem sind ja nicht alle so, es kommt auf das "KÖNNEN" an.


Zitat
Stell euch mal vor er muss jeden Morgen aufstehen erst mal seiner Mami oder vielleicht einer ähnlichen Gestalt die ihm das Frühstückchen macht brav Guten Morgen wünschen,


Im Leben nicht! Das wissen die auch, dass man mir besser nicht zu nahe kommt, wenn ich die Küche betrete. Zeitung, belegte Brötchen ist alles schon da, für den Kaffee brauch ich nur auf meine Espressomaschine drücken, die Tasse steht schon drunter. Der einzige, der morgens mit mir frühstückt ist mein Hund, der frisst jeden Morgen ein belegtes Mett oder Schinken brötchen und trinkt eine kleine Tasse Kaffee!

Zitat
Welcher böse Vogel hat auf mein schön poliertes Auto seine Hinterlassenschaft fallen lassen.


Ein BMW ist kein VW Käfer, der steht bestimmt nicht im Freien. Er hat eine geflieste, beheizte Garage.

Zitat
mehr wie eine Sache erledigen.


"Aber wie!" ist die Frage.

Zitat
Ach so einer bist Du! Du belauerst also Deine Mitmenschen und wartest auf deren "Versagen", um Dich dann gleich wie ein Berserker draufzustürzen!?!


Ansichtssache. Ich weiß aber, dass ich mir sowas nicht von einer einfachen Verkäuferin sagen lassen muss. Immerhin leben die davon, dass ich mein Geld bei denen lasse! Supermärkte gibts zuhauf!

rofl rofl rofl rofl rofl

Danke du bestätigst wahrscheinlich nicht nur meine Meinung.



Edit: vor lauter Lachen Wort vergessen, wobei, ich weiß ja Menschen mit Hirn verstehen das auch so

Bearbeitet von grizzabella am 13.04.2006 12:40:17


Zitat
Danke du bestätigst wahrscheinlich nicht nur Meinung.



:verwirrt: Was ist das für'n Satz??? Sinn?

Ich arbeite als Verkäuferin und habe ab sofort ANGST!!! :unsure:


Zitat (chris @ 12.04.2006 - 23:10:05)
Verkäuferinnen in Supermärkten haben einen wirklich harten Job und werden beschissen bezahlt.

Und dann wird auch noch verlangt, daß sie den ganzen lieben langen Tag freundlich zu allen Kunden sind, weil die ja die "Könige" sind.

Mir hat mal eine erzählt, welch üble Beschimpfungen und Anmache sie jeden Tag durch Kunden erlebt und sich das gefallen lassen muß, weil, wie gesagt, der Kunde ist ja.....

Auch mal die Seite sehen!

Lieben Gruß
chris

Stimmt schon mit dem Benehmen gegenüber den Verkäuferinnen - der Kunde sollte wie ein König bedient werden, aber er sollte sich auch so benehmen.
Ein Positivbeispiel: im Globus Einkaufszentrum sind die Verkäuferinnen/Kassierinnen sehr nett und viele arbeiten da schon über 10 Jahre, was für ein einigermasen gutes Betriebsverhältnis aussagt. Lebensmittel werden 2 tage vorm ablaufen des MHD schon aussortiert. Findet der Kunde ein abgelaufenes Lebensmittel bekommt er keine freche Antwort sondern 5 Euro.Das ist Service.

Zitat (Bücherwurm @ 13.04.2006 - 01:37:35)
@ Miele, nach Lesen vieler Deiner Beiträge hier und in anderen Freds möchte ich Dir bitte eine Frage stellen:

Hat irgendetwas oder irgendwer irgendwann in Deinem Leben schon mal Deine Seele berührt?

Der Satz ist wunderschön, Büchi....und bezeichnend, dass Miele ihn bisher "überlesen" hat.....