Ohrenschmerzen bei Kindern: Hilfe


Hallo erst einmal ich bin neu hier und versuche mich hier gerade das erste mal.

Mein Anliegen ist dieses Meine Tochter zweieinhalb Jahre alt klagt zwischendurch über Ohrenschmerzen hauptsächlich dann wenn ich das Ohr berühre klar weiss ich das es am besten ist damit zum Arzt zugehen was ich morgen ja auch vor habe aber ich dachte vielleicht ist hier ja jemand der mir schon mal einen Tipp geben kann was ich vielleicht machen könnte.

lieben Dank schon mal im Vorraus

Gruss colerose


Es müffelt zwar, aber diesen Tipp hab ich von unserer Kinderärztin.

Zwiebel würfeln, die Würfel in 2 Söckchen oder kleine Säckchen verteilen und verschließen, dann die Söckchen/Säckchen mit einem Stirnband auf den Öhrchen festmachen und wirken lassen.

Muss man mögen, aber es hilft.


Hallo colerose,
Ohrenschmerzen sind mit die schlimmsten Schmerzen, die ich als Erwachsene je gehabt habe, hatte meine erste Mittelohrentzündung mit 27 und bin nicht gerade zimperlich was Schmerzen anbelangt. Ich würde zur Not auch gleich zur ersten Hilfe ins Krankenhaus fahren und schauen lassen , besonders wenn das Kind auch fiebert.
Als erste Maßnahmen Nase frei machen, also evt. abschwellende Nasentropfen wenn die zu ist und Ohren warm halten, ich habe Schal um den Kopf getragen und mit der Rotlichtlampe bestrahlt auf Anraten des Arztes. Bei mir dauerte es zwei Tage, bis das Antibiotikum anschlug, bis dahin kam ich nicht ohne Analgetika aus, die der Arzt mir verschrieben hatte.

Gute Besserung auf jeden Fall.

LG von der lio


mit Wärme wäre ich vorsichtig, falls doch eine Entzündung dahinter steckt. Die Kleine auf jeden Fall beobachten, wie schon erwähnt auf erhöhte Temperatur achten und dem Kinderarzt mitteilen.
Und Zwiebeln sind super :)


hallo,

unsere Tochter hat nahezu mit jedem Schnupfen Ohrenschmerzen und ist deswegen natürlich in Behandlung, aber ein Tip von ihrem Kinderarzt hilft immer: nicht nur ein Zwiebelsäckchen aufs Ohr sondern 1-2 Tropfen Zwiebelsaft direkt ins Ohr. Zwiebel durch die Knoblauchpresse in eine Filtertüte pressen, durchfiltern und mit einer Pipette direkt 1-2 Tropfen in das Ohr. Wirkt antiseptisch und schmerzstillend. Bei Bedarf wiederholen. Das Kind riecht dann zwar etwas nach Pizza, aber egal, wenn es hilft und das tat es bisher immer zemlich schnell. Denn so ein Säckchen halten die Kinder meistens nicht am Ohr.

Lieben Gruß
Transalp



Kostenloser Newsletter