Meine Käsesuppe ist angebrannt. Wie rette ich sie?


Meine Käsesuppe ist am Topfboden angebrannt. Wie rette ich sie? Sie schmeckt leicht angebrannt. Gilt hier auch euer Tip , abgedeckt 15 Min in Gefäß mit kaltem Wasser abschrecken und dann vorsichtig umfüllen? Hat jemand noch eine Idee?


Schütte die Käsesuppe sofort unter völliger Vernachlässigung des Bodensatzes in einen anderen Topf.
Das Angebrannte vom Topfboden zieht ebenso schnell nachhaltig in die Suppe ein, wie es gewünschte Geschmackszutaten tun.
So hast Du erstmal die Suppe an sich gerettet, andere wissen hier vielleicht noch bessere Tipps. :)

Den angebrannten Suppentopf weichst Du gleich mit kochheißem Wasser und einem Spülitab oder einem Löffel Waschmittel über Nacht gründlich ein, am nächsten Morgen ist das Abwaschen relativ gut gelöst und einfach.
Man kann den eingebrannten Suppentopf auch prima mit der Waschmittel- oder Spülmittellösung auf die noch warme Platte setzen, alles normal auskühlen lassen.

Wärmst Du die Käsesuppe wieder auf: Kleinste Schalterstellung ----> auf längere Zeit (Elektroherd) oder (schneller und anbrennresistent) in der Micro.
Käsesuppe ist per se gewaltig anbrennempfindlich durch den hohen Milchanteil. Die darf man niemals auch nur für Augenblicke allein auf dem Herd lassen...


ich rette (nach sofortigen umschütten) solche Suppen meist mit Butter. :wub:
denn Butter nimmt fast jeden Geschmack, also auch Salz und andere Gewürze.
demzufolge danach wieder ab schmecken. :trösten:



Kostenloser Newsletter