Zu welchem Baum gehört dieses Blatt? Stehe auf dem Schlauch


Ich grüble seit Monaten darüber nach, zu welchem Baum dieses Blattt gehört.

(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20101102-104034-536.jpg)
Quelle: Jinx Augusta, 02.11.2010

Es ist erst mal nur eine Zeichnung, weil ich grade keine Möglichkeit zum Foto hochladen habe.
Vielleicht kann es trotzdem jemand erkennen, ich wäre ausgesprochen dankbar, wenn ich diese Ressourcen in meinem Gehirn wieder zur Verfügung hätte.


Danke! :blumen:


ich würde auf ahorn tippen


Ja, Ahorn könnte es sein. Sieht nicht auch ein Eichelblatt so ähnlich aus?
Vielleicht kann man es Hier oder Hier finden.

Bearbeitet von Rumburak am 02.11.2010 11:00:21


Ich denke auch, dass es Ahorn ist.
Eichenblätter sind rund. Also die "Zacken" sind rund, daher würde ich das ausschließen wollen.

LG
Dorie


Ich dachte ja auch, dass es Ahorn ist, aber ich konnte im Internet nix passendes entdecken und es liegen auch keine Ahornsamen darunter, wie bei den anderen Ahornbäumen.

Bei der Laubbaumbestimmung von Rumburak bin ich auf die Sumpf-Eiche gestoßen.

Von der Blattform her passt es, allerdings weniger von der Verbreitung (östliches Nord-Amerika) und der Herbstfärbung.

Ich schau mir nachher nochmal den Stamm an.

:unsure:


Könnte auch eine ahornblättrige Plantane (Platanus acerifolia WILD) sein.
Ansonsten ist es ein Ahorn, z.B. Bergahorn. Oder? :keineahnung:

Bearbeitet von Rumburak am 02.11.2010 11:35:12


ganz klar ein überfahrenes Eichhörnchen. Ohne jeden Zweifel :pfeifen: rofl



Im Ernst: Wenn Ahorn, dann ist es eine sehr spezielle Sorte Ahorn, kein gewöhnlicher Ahorn oder Bergahorn

Von der Form her würd ich auch ganz klar sagen, dass es eine Sumpfeiche ist

Bearbeitet von Bierle am 02.11.2010 11:35:18


Zitat (Bierle @ 02.11.2010 11:34:32)
ganz klar ein überfahrenes Eichhörnchen. Ohne jeden Zweifel  :pfeifen:  rofl


rofl rofl

Zitat

Im Ernst: Wenn Ahorn, dann ist es eine sehr spezielle Sorte Ahorn, kein gewöhnlicher Ahorn oder Bergahorn


Das wäre jetzt auch meine Meinung.

Ich muss dazu sagen, das kann nix total exotisches sein. Die stehen hier in der Innenstadt, als Allee, zusammen mit den Platanen.

Ich bin am überlegen, wo man in der Stadt mal anrufen und das erfragen könnte. Grünflächenamt, oder wie das heißt?!

Bearbeitet von Jinx Augusta am 02.11.2010 11:51:12

So, Rinde beguckt. Passt nicht so wirklich. Die von den hiesigen Bäumen ist zwar auch vertikal aufgerissen, aber nicht so stark wie auf dem Bild.

Ich mache morgen mal ein Foto und schick ne Mail ans Grünflächenamt.

Ich muss das jetzt wissen. :ph34r:


Könnte es eine Roteiche sein ;)

Im Link auf Inhalt klicken und dann auf Roteiche.


Das Blatt gehört, wie Wurst schon vermutete, zu einer Amerikanischen Roteiche.
Sie hat im Gegensatz zur "Deutschen Eiche" so spitzige Blätter und keine länglich- grünen sondern rötlich- braune, runde Früchte. Ich feg davon jedes Jahr TONNENWEISE zusammen, ich hab sie in der Nachbarschaft stehen..... :pfeifen:


Roteiche!

Das isses! Passt alles, auch das mit den Alleebäumen und der Rinde! Feuerrot sind die Blätter leider nur teilweise, meist ist es braun.

Großartig, vielen Dank! Jetzt kann ich ja die Ressourcen in meinem Kopf wieder nutzen. :D


:blumenstrauss:


Verwirrtes Edit: Bei der Baumbestimmung hingegen sieht das schon wieder alles ganz anders aus. :wacko:

Bearbeitet von Jinx Augusta am 02.11.2010 15:06:31



Kostenloser Newsletter