1 Flasche Öl auf dem Parkett ausgelaufen: wie kann ich das entfernen ?


mir ist gerade eine 1 Liter Glasflasche Speiseöl auf meinen Parkettboden gefallen, das Öl hat sich über die ganze Wohnung verteilt und es ist glatt wie auf einer Eisbahn. Wer kann mir einen schnellen Tipp geben?


So schnell es geht, alles mit nem Lappen oder Zeitungspapier aufnehmen und den Rest vorsichtig mit Wasser und etwas Parkettreinigungsmittel wegwischen... sonst fällt mir da nix ein.


Mehl drüber streuen
oder Katzenstreu

beim mehl dauert etwas länger bis es gebunden hat
mit spachtel ab schaben
allerdings weiss ich nicht ob die methoden für parkett geeignet ist


Überhaupt: Ist es versiegeltes (also glänzendes) Parkett oder nur gewachst und geölt? Im zweiten Fall hast du jetzt n scheiß großes Problem, da das Speiseöl wahrscheinlich schon komplett ins Holz gezogen ist... Wenn es versiegelt ist, kannst du es vielleicht noch retten.


Das Gröbste erst mal mit saugfähigem Material aufnehmen, egal was: Zeitungen, alte Handtücher, oder Heimtierstreu aufstreuen und dann aufkehren,... und dann wischen. Mit Allzweckreiniger, Geschirrspülmittel oder so.


Stärke aufstreuen


Da assi schreibt, dass der Boden glatt wie ne Eisbahn ist, ist das grobe Öl wohl schon weg denke ich mal. Jetzt am besten: heißes Wasser und Spüli und n paar Mal wischen. Das sollte helfen!


aber dann sicherlich auch richtig trocken rubbeln, sonnst fängt es an zu quellen. :wub:


Zitat (gitti2810 @ 12.11.2010 22:30:30)
aber dann sicherlich auch richtig trocken rubbeln, sonnst fängt es an zu quellen. :wub:

Kommt drauf an, wie der Boden versiegelt ist - wenn das Holz das Öl schnell aufgesogen hat, quillt so schnell garantiert nix mehr vom Wischwasser auf - einen kleinen Vorteil muß schließlich jede Katastrophe auch haben... ;)


Kostenloser Newsletter