Weiß einer etwas gegen Pigmentstörungen?


Weiß vielleicht jemand was gutes gegen Pigmentstörungen, was auch hilft?


Bist Du sicher, dass es eine Pigmentstörung ist? Vielleicht ist es auch ein Hautpilz. Die verursachen nämlich auch so komische "Pigmentstörungen", also Flecken, auf der Haut.

Warst Du beim Hautarzt?


@brittada: wie äußern sich die Pigmentstörungen? Hast Du die Weißfleckenkrankheit oder dunkle Altersflecken oder was sonst?

Zur Weißfleckenkrankheit gibt es hier im Forum schon viele Beiträge - soweit ich die durchgelesen habe, hilft nur überschminken :huh: .


Hallo,

als ich die Frage gelesen habe, habe ich auch gedacht, was meint brittada damit.
Sie sollte sich schon klarer ausdrücken!
Ich habe auch sofort an die Weißfleckenkrankheit /Vitiligo gedacht, weil ich selber davon betroffen bin.
Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion und damit hängt es zusammen. Noch hält es sich in Grenzen, mein Gesicht ist nicht so stark betroffen. Bei mir sind es der Bauch/ Rücken, die Oberschnenkel sowie kleine Stellen an den Füssen und Unterarmen. Falls du diese Art der Pigmentstörung meinst kannst du nicht viel machen, es gibt zwar einge Therapien, aber die helfen eben nicht jedem.

Winke


Hallo,

hier werden zwei verschiedene Pigmentstörungen dikutiert:
1. eine Pilzerkrankung ("Pytiriasis vesiculor"), die mit kleinen, kreisrunden Pigmentverlusten, meist auf der Rückenhaut einhergeht... und

2. die "Vitiligo", eine großflächige schneeweiße Hautveränderung, die eine autoimmunologische Erkrankung ist. Sie ist oft vergesellschaftet mit einem Diabetes mellitus Typ 1 und/oder einer Schilddrüsenunterfunktion vom Hashimoto-Typ.

1. lässt sich gut behandeln, 2. eher nicht.


Ich glaube, wir haben Brittada etwas verschreckt :hmm:

Brittada, wo bist Du?



Kostenloser Newsletter