starker Sonnenbrand


Hey community,

ich war vor ein paar Tagen in Italien im Urlaub & habe mir dort 'nen ziemlich starken Sonnenbrand (besonders an den Schultern und am Ellenbogen) geholt. Der hat sich dann geschält & es blieben jeweils darunter anstatt der Bräune nur hellere Flecken. Ich hatte noch nie Probleme mit Pigmentstörungen. Kann es sein, dass ich mir einfach die Haut verbrannt habe & zuerst neue gebildet werden muss, die dann braun wird? & dass es normal ist?

Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht. Ich hoffe einer von euch da draußen kann mir helfen :)

Grüßle ;)


Nach starkem Sonnenbrand kann es schon mal sein, dass die Haut sich so weit abschält, dass nur noch Helles drunter ist. Beim nächsten Sonnenbad bitte aufpassen, ausreichend Sonnencreme mit genügend hohem Lichtschutzfaktor verwenden und auch zwischendurch mal nachcremen. Wenn die Haut sich wieder erholt hat, kannst du ganz normal bräunen. Das geht auch sehr gut mit hohem Lichtschutzfaktor ;-) um's Mittelmeer herum würd ich mindestens zu LSF 30 greifen und bitte nicht grad in der Mittagszeit "grillen"... (und auch im Schatten kann man braun werden)


ICh hab vor zwei Jahren mir auch meinen ersten Sonnenbrand geholt. Eigentlich bin ich resistent dagegen, da ich auch oft bei meiner oma in Süditalien bin. Auch Mittags in der knallen Sonne. Aber in Norditalien is es dann passiert.Inder Morgensonne. Meine Haut hzat sich auch geschält aber man hat den Unterschied nicht lange gesehn. 2 wochen oder so.


:pfeifen:

Hallo Oli7 ,

bei einem starken Sonnenbrand würde ich lieber den Doc aufsuchen !

Gute Besserung ! :trösten:


An einem Samstag?

Quark fingerdick drauf und warten bis morgen.
Dann zur Ambu


Zitat (Eifelgold @ 05.06.2010 19:37:21)
An einem Samstag?

Quark fingerdick drauf und warten bis morgen.
Dann zur Ambu

Autsch das mit dem Quark soll mer doch nicht mehr machen... ;)

Warum soll man das mit dem Quark nicht mehr machen? Meine Mutter schwört darauf, vielleicht sollte ich ihr das mal sagen?! ;)

LG


Besser Joghurt oder Zitrone,entspannt die Haut, mindert die Schmerzen. ;)
Kühlen,und viel Mineralwasser Trinken.


Zitat (Estrella @ 05.06.2010 20:48:04)
Warum soll man das mit dem Quark nicht mehr machen? Meine Mutter schwört darauf, vielleicht sollte ich ihr das mal sagen?! ;)

LG

weil... er kühlt zwar, trocknet dann aber die Haut aus und beim Abspülen des getrockneten Quarks stresst du die Haut erneut und spülst die Fette die eventuell gut getan haben ab...

Zitat (Eifelgold @ 05.06.2010 19:37:21)
An einem Samstag?

Quark fingerdick drauf und warten bis morgen.
Dann zur Ambu

1. scheint der Sonnenbrand schon 'ne Weile her zu sein, wenn sich die Haut schon schält

2. ist Quark nicht das Mittel der Wahl bei Verbrennungen, genau wie Jogurt, Essig oder andere "Hausmittelchen". Die Haut ist durch die Verbrennung schon lädiert, und wenn man da so ein unsteriles eiweißhaltiges Zeug draufschmiert, besteht die Gefahr, dass man sich dadurch irgendwelche allergischen Reaktionen oder Infektionen aufsackt.

Bei Sonnenbrand oder anderen Verbrennungen je nach Ausmaß Aftersunprodukte, Bepanthol, Brand-und Wundgel und ggf. sterile Abdeckung drauf (falls was richtig offen ist), bei größeren oder schwereren Verbrennungen ab zum Arzt.

Bearbeitet von Valentine am 05.06.2010 21:49:40

ich weiß nicht wo ich es sonst rein machen soll deswegen stell ichs jetz hier rein :)
was kann man bei schwerem sonnenbrand tun? 2 - 3 grad mit bläschenbildung aus dehnen wasser kommt bei leichtester berührung zb durch klamotten ...
vielen dank im vorraus!


am Besten gar nicht selbst daran rumdoktern, sondern direkt zum Arzt bzw. Krankenhaus!
Das kann sich sonst böse entzünden, wenn da was Falsches rankommt.

Wünsche dir Gute Besserung.
LG Arabärin


Wenn die Fläche max. handtellergroß ist: Brand-und Wundgel drauf (Apotheke), dann steril abdecken.

Ist die Fläche größer, dann bitte ab zum Arzt, und zwar heute noch.

Auf gar keinen Fall und unter keinen Umständen irgendwelche Experimente à la "Mehl drauf", Quarkwickel, Essig, Zitronensaft oder ähnliche Hausmittel- du riskierst fetzige Infektionen.


is komplette schultern, bauch, brust, beine und arme ... -.-


PS: es ist schon seit letzten donnerstag ...


Gehe schnellstmöglich zum Arzt oder ins Krankenhaus. Wie schon gesagt: Nicht selber daran herumexperimentieren!!!


Ab ins Krankenhaus und zwar schnell!!!!!!


Du bist echt 'n Held... seit Donnerstag schon? Das muss doch mördermäßig weh tun! Wenn du heute nicht mehr zum Arzt gehst, dann geh wenigstens morgen früh gleich nach dem Aufstehen.

P.S.: wie kommt man eigentlich zu einem derartigen Sonnenbrand?


indem man 5 stunden ohne sonnencreme am see liegt weil des letzte bissl sonnencreme an den kleienn bruder draufgegangen is :D


Na, wenn man dich nicht am Seeufer festgekettet hat, hättste ja ne neue Flasche Sonnencreme kaufen können... na gut, live and learn.


Zitat (Timuff @ 08.06.2010 21:40:37)
indem man 5 stunden ohne sonnencreme am see liegt weil des letzte bissl sonnencreme an den kleienn bruder draufgegangen is :D

Ich hab keine Ahnung wie alt du bist- aber ich weiß genau, was ich meinem 19jährigen Sohn in so einem Fall erzählen würde...

pass bitte in Zukunft besser auf deine Haut auf und nimm immer ausreichend Sonnencreme (auch zwischendurch mal nachschmieren!)- die Haut merkt sich jeden Sonnenbrand. Und wenn's blöd hergeht und du sie oft genug mit leichten oder schwereren Sonnenbränden ärgerst, riskierst du im günstigsten Fall nur eine Haut wie Leder, im schlimmsten Fall aber Krebs. Und das ist dann definitiv kein Spaß mehr...

*drsch* das nächste mal bitte Schatten aufsuchen oder T-shirt anziehen. Bei solchen Verbrennungen auf keinen Fall selber rumdoktern sonder direkt zum Arzt gehen.


Hallo Oli

Das ist die neue Haut die jetzt weis ist bei dir.
Ich gebe dir mal einen Tipp. Und er heißt,, mach dir Aloe Vera drauf". Die Aloe Vera tut das kühlen und es verheilt schneller.

LG Doro



Kostenloser Newsletter