Verstopfte Nase, wie bekomme ich sie frei?


Ihr kennt das doch sicherlich auch, ihr fühlt euch krank,
und plötzlich merkt ihr das die eine Nasennebenhöhle so richtig,
aber so richtig dicht ist... Was kann ich denn da am besten machen?
Jetzt um diese Uhrzeit am besten, ohne Medis ohne irgendwelche sprays,
ohne Öle und sowas, sondern was man so normalerweise im Haushalt hat...
Wäre über ein paar Tipps sehr erfreut!
Auch wenn es nur für ein paar Minuten oder Stunden anhält...
Irgendwelche bewegungstechniken oder Massage für die Nase,
irgendwas was aber auch hilft... Versteht sich xD :wub: :wub:

Bearbeitet von Bionorica am 31.12.2010 23:00:06


Inhalation von Dampf. Wenn du hast, gibt noch Kamillentee oder Pfefferminztee ins heiße dampfende Wasser hinein. Alles in eine Schüssel, großes Handtuch ober Badetuch drüber und Kopf drunter...

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 01.01.2011 03:13:48


Is' ja irre, da meldet sich eine Bionorica mit dem Nick an, der quasi ihre Firma sein dürfte, weil ihre Nase samt Nebenhöhlen verstopft ist... :pfeifen:
"Ich bin klein, mein Herz ist rein,
soll niemand drin wohnen als Werbung allein."
-Biene-


Zitat (Die Bi(e)ne @ 01.01.2011 03:31:35)
Is' ja irre, da meldet sich eine Bionorica mit dem Nick an, der quasi ihre Firma sein dürfte, weil ihre Nase samt Nebenhöhlen verstopft ist... :pfeifen:
"Ich bin klein, mein Herz ist rein,
soll niemand drin wohnen als Werbung allein."
-Biene-

Dachte ich mir auch irgendwie. Ist nämlich der Hersteller für die kleinen grünen Pillen zur Schleimlösung... :P:P:P

Zitat (Knuddelbärchen @ 01.01.2011 03:40:50)
Dachte ich mir auch irgendwie.  Ist nämlich der Hersteller für die kleinen grünen Pillen zur Schleimlösung...  :P  :P  :P

Ach Bär, sollten wir uns mal wieder einig sein? So ein Wunder... ^_^

Efeuextrakt (ist der Wirkstoff) ... könnte man den nicht glatt selber aus stinknormalem Efeu abkochen oder aufsetzen können? ;)
*denk*

Mögen sich jetzt nur nicht noch gewerbsmäßige Lavendelöl-Hersteller melden... :pfeifen:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 01.01.2011 03:54:44

:pfeifen: auf Efeu, Akupressur hilft auch, gibt diverse Punkte die helfen

Stirnmitte : Finger von der Nasenwurzel nach oben,dort ist ein kleiner Punkt der gedrückt werden kann...am Haaransatz
ansonsten beidseits der Nasenflügel oder unterm Auge am knöchernden Rand der Augenhöhle(mittig)

war doch aber ein" netter " Versuch von Bionorica :blumen:

Inhalation von "primitivem" Kochsalz ist auch nicht zu verachten


Wo, Troll, ist das Problem? - Normalerweise hat man ja zwei Nasenhöhlen; da kannst Du immer noch die andere benutzen. rofl rofl
Und am Montag gehst Du in eine Apotheke und fragst nach ... Bionorica. :ph34r:


Ach jaaaa....wir hatten im Oktober einem Vortrag lauschen dürfen, da referierte Jemand über "Sinuskurven"...die man einfach aufmalen soll auf der Haut, Verbänden, Wassergläsern etc. :sabber: , wenn Etwas im Ungleichgewicht sei.- Dann werde das durch diese Sinuskurven umgelenkt :blink: .

Nun weiß ich ja nicht (bin ja ein Landei :pfeifen: ): kommt Sinusitis auch von Sinus(kurve)...; der Referent sagte allerdings Nix von Bionorica...vielleicht kannte er ja den Urheber dieses Freds nicht?

yes, well, Troll as Troll can :ph34r: ...Isi


Troll hin, Eigenwerbung her, diesmal ist es ohne Werbelink gemacht worden. Schonmal ein Fortschritt.

Um den Rest kümmert sich wer anders.

Gruß

Highlander


@ Bionarica: Am besten steckst du dir den Finger in die Nase und "Dresden".


... vielleicht hilft das eigene Zeugs nicht mehr... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:


Gabs da nicht mal was mit "Gute Preise, gute Besserung"? Das würde ich Bionorica mal empfehlen. :P

Hilft sicherlich besser als das eigene Zeug.

Aber btw: wo ist das gute eigendlich? Wir haben jetzt so viele Vorschläge gemacht. Da könnte es ja mal eine Rückmeldung geben :pfeifen:

Gruß

Highlander


@Highländer: der Eigentümer der Herstellerfirma mit besagter Werbung hat sich doch vor den Zug gepostet!- Da wird's wohl auch nicht so dolle mit den Medis sein...schlechte Karten also, für Jemand, der alternativ 'was sucht, wenn's eigne Zoichs nicht mehr hilft!
Bei verstopfter Nase hilft garantiert einer der herkömmlichen ROHRREINIGER für verstopfte Abflüsse... ;) ich schnupfe das dann mal herzhaft ein :pfeifen: , und habe sofort 'ne freie Nase! rofl

Gut Luft wünscht Isi


... eventuell sucht man gerade eine Bereitschaftsapotheke...


Zitat (Katrina Schnurz @ 01.01.2011 12:01:44)
... eventuell sucht man gerade eine Bereitschaftsapotheke...

Aber nicht als "Bionorica", da hat man das Zeug auf Lager. Da sucht man höchstens den Hausmeister mit dem Schlüssel :P

Gruß

Highlander

@Katrina Schnurz: gibt's denn ROHRREINIGER auch in der Apotheke?- Gar noch mit Möglichkeit, ein Rezept nachzureichen??? :pfeifen:

Achjaaaa....wäre das schön, seine eigene Arzneimittelfabrik überfallen zu können...meint Isi ;)


Zurück zum Thema:

mir fällt immer auf, dass so was immer schlimmer wird, je wärmer es ist in der Wohnung.

Versuche doch mal die Temperatur abzusenken, insesondere in den Räumen, in denen Ihr schlaft. Dazu dann ein heisses Dampfbad mit Kamille in der Wanne und dann als Inhalation.


Gruß

Highlander


Vielen dank für all die Hilfe haben alle wunderbar funktioniert!
Und die Kritik über meinen Namen, ne, dazu hab ich folgendes zu sagen:
Was hat euch mein Name zu interessieren?! Ist es nicht völlig egal?
Und nein ich hab den Namen Bionorica mir zufälligerweise ausgedacht -.-


Zitat (Highlander @ 01.01.2011 11:04:12)
Troll hin, Eigenwerbung her, diesmal ist es ohne Werbelink gemacht worden. Schonmal ein Fortschritt.

Um den Rest kümmert sich wer anders.

Gruß

Highlander

jaha wenn ihn nicht rein zufällig unsere biene :trösten: eingestellt hätte, dann währe es schon noch gekommen.
mit dem hin weiß : ich habe da was gefunden!!! :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

arme biene nu haste dich auch noch missbrauchen lassen! :trösten: :trösten: :trösten: :trösten:

Zitat (gitti2810 @ 01.01.2011 13:13:06)


arme biene nu haste dich auch noch missbrauchen lassen!

gitti :lol: das war von Die Bi(e)ne :P

Zitat (wurst @ 01.01.2011 13:32:34)
gitti :lol: das war von Die Bi(e)ne :P

ich weiß das! :wub:
doch bleibt es trotzdem dabei! :P

Bionorica,
besser als Pillen und irgendsoein Apothekenkram hilft Kochsalzlösung.
Die ziehst du mit der Nase überm Waschbecken durch das eine Nasenloch ein und schnaubst sie wieder aus.
Die Nebenhöhlen sind dann ganz schnell wieder frei.


Zitat
Die Marke Bionorica steht für das Versprechen, wirksame und gut erforschte Phytopharmaka zu entwickeln. Diesem Versprechen verleiht das Unternehmen mit seinem neuen Markenauftritt nun noch mehr Ausdruck.



Mhmmm, selbst ausgedacht. Ich denke auch, dass unsere Biene da recht hat.

Diese Werbetrolls fangen wirklich an, mir auf die Nerven zu gehen.

Zitat (Die Bi(e)ne @ 01.01.2011 03:49:03)
Ach Bär, sollten wir uns mal wieder einig sein? So ein Wunder... ^_^

Efeuextrakt (ist der Wirkstoff) ... könnte man den nicht glatt selber aus stinknormalem Efeu abkochen oder aufsetzen können? ;)
*denk*

Mögen sich jetzt nur nicht noch gewerbsmäßige Lavendelöl-Hersteller melden... :pfeifen:

Wunder gibt es immer wieder... *sing*

Ja, geht sicher auch, wenn man Ahnung hat, welcher Efeu dafür geeignet ist und welche Dosierungen... Ich lasse da die Finger weg vom selber sammeln. Solche Tees besorg ich mir in der Apo. Vergiften will ich mich ja auch nicht. :lol:

Unicorn, warum hast Du den Hinweis, man sollte in der Schnaufphase nicht schlucken, weggelassen? :wub: :lol:

Nun ja, Ich glaube schon, dass Du es ernst gemeint hast, aber dieser Gedanke drängte sich meiner Fantasie auf. :pfeifen:


Jetzt hat es wirklich jeder geblickt: Die Werbe und ihre Masche. ;)

Gittichen :wub: , ich habe mich nicht vorführen lassen, wurst hat es besser geblickt: Ich hab einfach nur ziemlich schnell ziemlich vielen Leuten ohne große Kalamitäten mit meiner Art Humor klarmachen wollen, was jetzt wie hier läft, aber womöglich muß ich mir eine andere Strategie zulegen.


Je mehr ihr euch über den Werbetroll aufregt desto stärker bleib allen der Markenname im Kopf.
Ich schätze mal, dass Biornica damit ihr Ziel erreicht hat.
Werbung funzt...



Kostenloser Newsletter