Frittieröl - wo?


Kann mir jemand von Euch einen Tipp geben, in welchem Supermarkt ich Frittieröl bekomme? Im REWE und beim Edeka konnte ich keines finden.
Danke im Voraus für Eure Antworten!


Lidl hat wohl welches der Marke Vita D'or

KLICK
Bei Kaufland müsste es bestimmt auch welches geben. Musst halt gucken.

Ob man aber im Privatbereich extra Frittieröl braucht..... ich wage es zu zu bezweifeln. Bei mir gings bisher ohne. :blumen:


Kannst die Öle nehmen, die hocherhitzbar sind ... müßte doch j e d e Supermarkt im Sortiment haben <_< Schau mal auf die Verpackung, muss immer erwähnt sein wofür geeignet.
Mir fällt halt gerade nur "Bis.in" ein :pfeifen: Ist glaube ich ein neutrales (Fritier)Fett ;) Öl muss es auch nicht unbedingt sein, gibt es auch in "Blöcken"

Bearbeitet von Backoefele am 28.01.2011 23:08:56


Palmin gibt es auch noch. Kokosfett lässt sich auch besonders hoch erhitzen.
Erdnussöl geht ebenfalls.


Frittierfett gibt es in so ziemlich jedem Lebensmitteldiscounter als Kilopackung im Kühlregal bei den Koch- und Bratfetten. ;)


Vielen Dank für Eure Antworten!

@Knuddelbärchen: Danke, beim Lidl werde ich vorbeischauen.

@Backoefele: Bei keinem der Öle, die ich angeschaut habe, stand Frittieren als Anwendungsfall dabei.

@Die Bi(e)ne: Ich schaue speziell nach Öl und nicht nach hartem Fett, da die Bedienungsanleitung meiner Fritteuse verbietet, das Fett in der Fritteuse zu schmelzen. Und auf das Anschmelzen in einem extra Topf habe ich keine Lust.


Zitat (homerMUC @ 29.01.2011 09:35:13)
Ich schaue speziell nach Öl und nicht nach hartem Fett, da die Bedienungsanleitung meiner Fritteuse verbietet, das Fett in der Fritteuse zu schmelzen. Und auf das Anschmelzen in einem extra Topf habe ich keine Lust.

Wo ist denn jetzt hier das Problem? Entweder schmelze ich das Frittierfett auf kleiner Stufe in der Fritteuse (da nimmt keine Fritteuse Schaden) oder man verwendet Rapsöl.

Auf das Frittieren selber hast Du schon Lust? :D

Zitat (KlausN @ 29.01.2011 11:01:05)
Wo ist denn jetzt hier das Problem? Entweder schmelze ich das Frittierfett auf kleiner Stufe in der Fritteuse (da nimmt keine Fritteuse Schaden) oder man verwendet Rapsöl.

Auf das Frittieren selber hast Du schon Lust? :D

Die Bedienungsanleitung sagt, dass beim Schmelzen in der Fritteuse flüssige Fetttropfen auf das stark erhitzte Heizelement tropfen können und dies zu Bränden führen kann...

Vielwichtiger finde ich, dass Frittieren in harten und gehärteten Pflnzenfetten ungesünder ist als in flüssigen Fetten, sprich Ölen.

Ich bin mittlerweile auch dazu übergegangen, nur mit Rapsöl zu frittieren.


Ich hatte auch immer lieber Öl genommen (hatte auch so eine Friteuse mit Heizelement) aber vor allem aus dem Grund es besser filtern zu können weil ja auch kalt flüssig. Mittlerweile steht die aber im Schrank und kommt nur noch ganz selten zum Einsatz (wenn eben was wirklich in Fett schwimmend ausgebacken werden muß), für alles andere hab ich die ohne Öl/Fett bzw höchstens ein Löffel voll....


Nimm Erdnußöl. Das hat einen hohen Flammpunkt und gute Hitzestabilität.
Sollte an sich in jedem einigermaßen gut sortierten Lebensmittelhandel verfügbar sein.


Schmeckt Erdnussöl nicht zu stark vor? :unsure: :unsure: :unsure:
Pommes mit Erdnussölgeschmack fände ich etwas ungewöhnlich.


typisch Mann ... bevor er eine Verkäuferin fragt, welches Öl man denn am besten zum Frittieren benutzt, macht er lieber im Internet einen Thread auf ... rofl


Zitat (Agnetha @ 31.01.2011 17:00:38)
typisch Mann ... bevor er eine Verkäuferin fragt, welches Öl man denn am besten zum Frittieren benutzt, macht er lieber im Internet einen Thread auf ...  rofl

Ich weiß ja nicht wie das in Deinem Supermarkt ist, aber bei mir ist es nicht immer ganz einfach eine Verkäuferin oder einen Verkäufer einzufangen. Und dann auch noch einen kompetenten Verkäufer (z.B. keinen Fremdfirmen-Regaleinräumer) aufzutreiben - richtig schwierig... :rolleyes: