Neues Supermodel: OMG


Grade entdeckt.

Wer sich selbst für nicht besonders attraktiv hält, der gucke sich doch mal dieses 18jährige Supermodel an.
Wenn die das angesagte Schönheitsideal verkörpert, möchte irgendjemand von euch so aussehen?

Es ist doch wohl nicht zu fassen, wo soll das noch enden?

http://www.gmx.net/themen/lifestyle/mode/7...ager-schoenheit


Tante Edit fehlten echt die Worte, sie musste noch eins dazwischen schubsen

Bearbeitet von Die Außerirdische am 01.03.2011 18:23:28


... wenn das schön ist, kann der Alkohol abgeschafft werden... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:


Holy-Moly, wie lange bleibt die jeweils vom Tropf, und ohne selbigen auf den Stelzen?- Näää, also so habe ich nie ausgesehen, obwohl ich SEHR schlank war, und so möchte ich nie aussehen, obwohl ich NICHT MEHR SEHR schlank bin.

Da liegt noch nicht mal die Schönheit im Auge des Betrachters, der hat dann ja auch eher 'nen Pflock im Auge :angry:

Ich mag mich so, wie ich bin; wer möchte auch schon "Chloè" heißen?- Falsch ausgesprochen, erinnert das an sich doch nur an Klo...und da möchte man nach solch einem Anblick an sich auch nur hinrennen :wacko:

Bei Marc Jacobs kaufe ich ohnehin nicht mehr ein... :pfeifen: Gruß..die Isi

Bearbeitet von IsiLangmut am 01.03.2011 17:40:13


Ha, das habe ich auch gesehen. Auf dem Foto sieht das arme Ding aus wie schon gestorben, finde ich.

Ich hab dann nach anderen Fotos von ihr gegoogelt (es gibt ja ganze Fan-Sites, die Leute flippen aus, wie toll sie ist :rolleyes: ) und auf vielen anderen Fotos sieht sie nicht so extrem aus.

Also ich muss sagen, beim Anblick dieser Frau (die ja wahrlich nicht aussieht wie eine), bin ich total zufrieden mit meinen Speckröllchen, meinem Doppelkinn-Ansatz, meinen Glubschaugen und meinen dicken Waderln. :D


Oyoyoyoyoyoy... Auf anderen Bildern sieht sie deutlich besser aus, auch wenn das nicht viel heißen mag im Vergleich zu diesem "Day of the living Dead"-Bild. Heiliges Land, welcher Designer lässt seine Models so über den Laufsteg geistern?


Keine Ahnung, wer der Designer ist, und ich finde, er hat auch keine Erwähnung verdient :pfeifen:


Ne, eigentlich nicht, aber ich will nicht aus Versehen eine Klamotten von diesem Menschen kaufen, der Frauen so grässlich inszeniert um damit seine Klamotten zu vertickern.


Dieser Designer kreiert auch Parfüms.- "DAISY" ist von ihm.- Der Flacon und der Duft sind recht hübsch/angenehm.- Weiß ich, weil ich Parfüm-Miniaturen sammle.-(-Und 'normale' Parfüm-Flaschen mit Inhalt, aber dazu gehört dieses nicht!-) In die Verdrückung, die Klamotten von dem Herrn zu kaufen, werde ich aus rein pekuniären Aspekten nicht kommen B) ., nicht etwa, weil die mir nicht passen könnten... :ph34r:

Grüßleins...Isi

Bearbeitet von IsiLangmut am 01.03.2011 18:03:12


Ich weiß nur eins, wäre ich auf einer Modenschau und dort würde plötzlich ein solch scheintoter Grufti über den Laufsteg wanken, dann würde ich nur denken "oh - ich bin hier falsch, hier gehts um Bestattungsmode"


Zitat (Die Außerirdische @ 01.03.2011 17:24:36)
Wenn die das angesagte Schönheitsideal verkörpert, möchte irgendjemand von euch so aussehen?

Wenn ich die Wahl hätte zwischen meinem Aussehen und dieser Frau, dann würde ich mich für die 18jährige Hungerleiderin entscheiden.

Dieses Foto find ich krass. Einmal pusten und weg ist sie.

Was für ein armes Geschöpf....da überkommt mich eine mütterliche Regung. die solange zu füttern, bis die normal aussieht und nicht als wenn sie scheintot wäre


Zitat (witch_abroad @ 01.03.2011 19:40:42)
Dieses Foto find ich krass. Einmal pusten und weg ist sie.

Die Frau ist "some special" und dick wird sie im Alter von ganz allein. Nicht hauen, mir gefällt sie.

Geschmäcker sind verschieden. Und sie hat tatsächlich etwas Einzigartiges an sich. Nur leider fällt dieser Magertrend auf junge Mädchen zurück, die verzweifelt versuchen sich breite Hüftknochen wegzuhungern. Und auf die Jeansmode die für Leute, die eben jene Knochen haben, jetzt schon kaum noch Klamotten produzieren, die passen. Außer wegsägen hilft bei mir da nun mal aber leider nichts.


Jeder ist wie er ist ! Aber der leere Blick ist schon wie der einer Maschine ,ist sie überhaupt echt oder ein Asteroid ?


Zitat (Nightingale @ 01.03.2011 18:36:35)
Wenn ich die Wahl hätte zwischen meinem Aussehen und dieser Frau, dann würde ich mich für die 18jährige Hungerleiderin entscheiden.

Echt jetzt? Ich finde das Model auch ohne diese Gruftischminke und in etwas normaleren Klamotten (in denen sie dann weniger skelettartig aussieht) nicht attraktiv. Ich hab ein Bild gesehen, auf dem sie lacht... äh... nee :D mir gefällt sie echt nicht. Komische Nase, prominente Zähne, alles nur mager.

Ich würd gern mit Cindy Crawford tauschen oder Brooke Shields, oder einfach jemand mit Hosengröße 38. Aber dieses neue Model ist nicht mein Geschmack. Macht ja nix, gell :P

Zitat (Nightingale @ 01.03.2011 19:54:50)
Die Frau ist "some special" und dick wird sie im Alter von ganz allein. Nicht hauen, mir gefällt sie.

Püüüh, naja, das ist wohl echt Geschmackssache.

Würde ich für so jemanden kochen (was in einer beziehung ja gelegentlich mal vorkommen soll), hätte ich richtig Bammel, dass sie schon allein vom Essensdampf kotzen geht, um bloß nicht zuzunehmen.
Und wenn sie aus misteriösen Gründen spachteln kann wie ein Scheunendrescher, würd sie achtkantig aus der Wohnung fliegen - da ich unglaublich neidisch wäre :)

Cambria,
die schon vom Anblick einer Chipstüte zunimmt.

Habe das Bild meinen Mann gezeigt. Der meinte:"Die ist ja so dürr, da zieht man sich beim Händchengeben einen Schiefer ein. :lol:

Vorsicht auch mit eventuellen Funkenflug (beim Zigarettenrauchen). Der Körper ist ausgetrocknet. Brandgefahr!


gruselig :mellow: mehr fällt mir dazu nicht ein


Gruselig und traurig...

Was ich immer cool finde: wenn in so "Supermodel-Foren" oder auf Fanseiten einer zu schreiben wagt, dass ihm die (oder eine andere) nicht gefällt - was ja durchaus mal vorkommen kann - dann kommt die dolle Entgegnung "du bist ja nur neidisch!!" :lol:

Klar... :pfeifen:


Welch ein Horror, ich mach mir immer Sorgen weil ich auf Foto´s so arg eingefallene Backen hab, aber dagegen sind das bei mir ja Hamsterbacken. Find das überhaupt nicht schön, und bin sicher nicht neidisch, hab selber 34/36. ,aber noch Fleisch zwischen der Haut und den Knochen. Kann man die Frau mal füttern? Bitte....


Dann kann auch mal schnell das passieren, wenn Engel zu wenig essen.
Achtung, das Video ist schlimm.

Bearbeitet von Rumburak am 01.03.2011 20:50:16


Rumburak, kannst du deinen Link noch schnell mit nem Warnhinweis versehen?

Nicht für zarte Gemüter, oder so ähnlich. Ich muss beim ersten Bild schon fast heulen.


Und ich dachte (hoffte), dass die Models langsam aber sicher "normal" werden!


Danke Rumburak ;) vielleicht bin ich ja auch nur ein Mimöschen... -_-


Zitat (witch_abroad @ 01.03.2011 19:59:09)
Geschmäcker sind verschieden. Und sie hat tatsächlich etwas Einzigartiges an sich. Nur leider fällt dieser Magertrend auf junge Mädchen zurück, die verzweifelt versuchen sich breite Hüftknochen wegzuhungern.

Maybe. Mir gefällt auch Beth Ditto oder irische Weiber die auf Tischen tanzen. Ich mag einfach Originale, ob sie nun einen kleinen oder großen Busen haben, kurze oder lange Haare oder Sommersprossen, hat auf die persönliche Ausstrahlung keinen wirklichen Einfluss. Denk ich mal so ...

@Rumburak: Habe das Viedeo grade gesehen.
DAS ist wirklich heftig!!!

:blumen:


Zitat (Nightingale @ 01.03.2011 21:09:54)
Maybe. Mir gefällt auch Beth Ditto oder irische Weiber die auf Tischen tanzen. Ich mag einfach Originale, ob sie nun einen kleinen oder großen Busen haben, kurze oder lange Haare oder Sommersprossen, hat auf die persönliche Ausstrahlung keinen wirklichen Einfluss. Denk ich mal so ...

Nightingale, sag mal, weißt du eigentlich wovon du da redest?

Diese Mädchen sind doch keine Originale.
Es geht bei ihnen nicht um kleinen Busen, großen Busen, lange Haare, kurze Haare oder Sommersprossen.
Diese Mädchen hungern sich zu Tode.
Einige sehen aus, als wären sie bereits exhumiert worden.

Da noch von Geschmacksfrage zu sprechen, das verschlägt mir die Sprache

Außerirdische, da kann ich dir nur zustimmen!
Bei dem Video fühle ich mich an Bilder von KZ-Häftlingen erinnert.
Ich kann nicht verstehen, daß man sich das selber antun kann.

:blumen:


Zitat (Die Außerirdische @ 01.03.2011 23:12:34)
Diese Mädchen hungern sich zu Tode.

Tun sie das? Für mich sieht Frau Memisevic eher nach Marfan aus.

Solange die Modelbranche suggeriert, daß nur Spindeldürre Karriere machen, wird sich nie etwas ändern und man wird noch lange solche Magermodels über den Laufsteg stacksen sehen.

Da macht selbst die dämliche Heidi Klum nicht Halt und erzählt ihren "Germany-Next-Top-Models", wenn sie nur ein wenig weiblicher aussehen, daß sie dringend abnehmen müssen.

Mir ist aufgefallen, daß die Models heutzutage nur noch finster und böse blicken bei Ihrem Gang über den Laufsteg, so als hätten sie das Lachen verlernt.. Nun ja, das verlangt man so von ihnen wie auch das Tragen dieser schrecklichen Stolperschuhe, bei denen sie sich die Haxen brechen.. Und dazu dieser unnatürliche Gang, Fuß vor Fuß in einer Linie gestellt.. :wacko: Was soll daran eigentlich schön sein????


Schön fand ich die Entscheidung in Spanien. Dort ist der extrem mini BMI auf den Laufstegen nicht mehr zulässig.
Männer Höhe minus 100 und bei Frauen jung minus 10% und ab, sage mal, 50 Jahren - 5% war mal die Regel für ein gesundes Maß. Stellt Euch mal so ein Model vor. Die sollen doch größer 175 sein. Das macht 75 kg - 10% = 67.5 kg, da rastet der Hr. Lagerfeld aus. Das wäre zwar gesung aber kein Kleiderständer mehr.
Das ist so richtig etwas in den Arm zu nehmen. Da ich über 50 bin, soll sie es auch sein. Macht also für meine . :blumen:
65 kg - 5%. Das sind 62 kg. Das darf ich ihr nicht sagen. Da träumt sie doch von. :wub:
Nur wenn man durch die Stadt geht und die " Michelin - Frauen " sieht. Schweigen wir über die MC Do. Mapfer.
Tröstet Euch. Am Ende der Modelkarriere werden viele zu Höhe -100 plus 20 %. :angry: :(

Bearbeitet von alter-techniker am 02.03.2011 01:23:19


Ich finde sie hat tatsächlich etwas Einzigartiges, ihre Ausstrahlung und das Gesicht sind schon faszinieriend. Aber das hätte sie auch mit 10 oder sogar 20 kg mehr auf den Rippen.

Unsereins kann sowas vielleicht unbezogen auf die eigene Person schön oder hässlich finden. Leider sind junge Mädchen wesentlich unsicherer und denen kannst du vierzigmal erzählen, dass sie trotz Pickel und Speckpo einzigartig und schön sind, wenn sie dann solche Gestelle auf den Laufstegen, im Fernsehen und als Models in Werbungen sehen.


Zitat (witch_abroad @ 02.03.2011 10:21:39)
Unsereins kann sowas vielleicht unbezogen auf die eigene Person schön oder hässlich finden. Leider sind junge Mädchen wesentlich unsicherer und denen kannst du vierzigmal erzählen, dass sie trotz Pickel und Speckpo einzigartig und schön sind, wenn sie dann solche Gestelle auf den Laufstegen, im Fernsehen und als Models in Werbungen sehen.

Frau Memisevic trägt alle äußeren Merkmale des Marfan-Syndroms, sie wäre auch nicht das erste oder einzige Model mit dieser Abweichung. Auch wenn der Hochwuchs und die Langliedrigkeit von einigen Leute vielleicht als erstrebenswert betrachtet wird, so haben diese Menschen nebenbei einen ganzen Sack voller Probleme und bedürfen ein Leben lang medizinischer Kontrolle.

Was die Probleme junger Mädchen, insbesondere die gegen den eigenen Körper gerichteten Aggressionen anbelangt, so glaube ich nicht, dass dies durch Models der Haute Couture irgendwie beeinflusst wird. Die meisten Teenager würden diese Kleider nicht mal tragen wenn sie geschenkt wären. Die Vorbilder werden eher in der Popkultur gesucht und da haben die Frauen ganz durchschnittliche Figuren.

Ich weiß ja nicht, was du mit Popkultur meinst, aber die Bilder von ... wattweißich, wer grade in ist - Lady Gaga? Lindsay Lohan? Katy Perry... (hab grad auf Gala gesucht) sind immer fein retuschiert. Wenn eine 3 kg zugenommen hat, wird das breit ausgetreten.

Dicker Busen, Wespentaille, oder wie die Olsen-Twins "kein Busen, keine Hüfte, kein A... in der Hose" - das sind doch die Bilder der Popkultur, oder?

Super durchschnittlich, ja...


Danke, jetzt kann ich aufhören, meinen Poltergeist zu suchen.

Da ist sie also hin ;)

Ich hoffe, sie kommt zurück.

Gruß

Highlander


Dann wird uns also eine kranke Frau als Schönheitsideal vorgehalten. Macht es das besser? :huh:

Zitat
Die Vorbilder werden eher in der Popkultur gesucht und da haben die Frauen ganz durchschnittliche Figuren


Aha? :huh:

Keira Knightley: 50 kg bei 1,70
Kristen Stewart: 52 bei 1,68
Emma Watson: 53 bei 1,68

Quelle: Google und sicher nicht auf die 100 g korrekt, aber man muss sich nur die Fotos der entsprechenden Damen ansehen. Das ist alles, aber nicht "ganz durchschnittlich".

Zitat (witch_abroad @ 02.03.2011 11:47:35)
Keira Knightley: 50 kg bei 1,70
Kristen Stewart: 52 bei 1,68
Emma Watson: 53 bei 1,68

Ich möchte Frau Memisevic nicht als krank bezeichnen, auch nicht als Schönheitsideal. Sie hat eine besondere Ausstrahlung und wird gebucht, um den Lumpen die sich da Haute Couture nennen, den Touch des Besonderen zu verleihen.

Meine Stieftochter wog als Teenager mit 168 cm zwischen 43~48 Kilo. Es hätte mich schon sehr gefreut, wenn sie dem guten Beispiel von Frau Knightley, Stewart oder Watson gefolgt wäre und die magischen 50 kg überschritten hätte. Das Gewicht hatte nichts mit dem Erscheinungsbild von Laufstegmodels zu tun.

Würde dieses Schlankheitsbild irgendwelche Früchte tragen, dann gäbe es nicht so viele gut genährte Teenager, die sich offenbar mopsfidel in ihrer Haut fühlen. Zur Sommerzeit sieht man in der Stadt jede Menge Mädchen bauchfrei herum laufen, die man in meiner Jugend noch vermöbelt hätte weil sie zu dick waren.

Einfach nur grauenvoll ! :o :o Die möchte ich am liebsten an einen Stuhl fesseln und mit Essen vollstopfen.Wie die Leute d a s mögen,ist mir ein Rätsel.


VLG :blumen:
Pompe


Pompe, da kann ich Dir nur zustimmen! Wie ich finde, sieht sie auch vom Gesicht her nicht gut aus, eher hässlich..

Das scheint wohl IN zu sein, nehmen wir doch mal zum Beispiel Kate Moss - genau das Gleiche.

Ungeschminkt sehen übrigens die meisten Models nach garnichts aus - bis auf ein paar wenige Ausnahmen..


hust ... nun lasst mal die Kirche im Dorf ... ich wiege bei 1.69 55kg und ich finde, ich seh super aus :pfeifen:

:)


Das glaub ich dir ja,Agnetha. :blumen: :blumen: Aber die sieht einfach nur verhungert aus. :wub: Und auch häßlich,da muß ich Schnuffelchen Recht geben. :o


Da drängt sich mir die Frage auf: Wollen richtige Männer eigentlich solche dürren Frauen?

Ich habe mal gelesen, dass Pädophile gern solche Kinderkörper ansehen, die mit fraulichen Rundungen nix zu tun haben.


Zitat (Die Außerirdische @ 01.03.2011 17:24:36)
Grade entdeckt.

Wer sich selbst für nicht besonders attraktiv hält, der gucke sich doch mal dieses 18jährige Supermodel an.
Wenn die das angesagte Schönheitsideal verkörpert, möchte irgendjemand von euch so aussehen?

Es ist doch wohl nicht zu fassen, wo soll das noch enden?

http://www.gmx.net/themen/lifestyle/mode/7...ager-schoenheit


Tante Edit fehlten echt die Worte, sie musste noch eins dazwischen schubsen

Die sieht aber unheimlich aus :o , wie gruselig!

Da erinnere ich mich gerade noch an die Berlinblockade.
Kinder, die so aussahen, setzte man in eine Dakota [ DC3 der Brit. Airforce ] und flog sie nach z.B. Hamburg aus, damit sie bei Pflege- Eltern genug zu Essen bekamen. rofl


Agnetha, sagt ja keiner dass das hässlich ist. :blumen: Aber eben auch nicht Durchschnitt.


Zitat (Agnetha @ 02.03.2011 15:14:05)
hust ... nun lasst mal die Kirche im Dorf ... ich wiege bei 1.69 55kg und ich finde, ich seh super aus :pfeifen:

:)

Da ist aber wohl beim BMI noch ein Unterschied, du bist schön schlank, nicht unterernährt und dürr.

also die Person da sieht echt knochig und ausgemergelt aus und das ist einfach nicht mehr schön :unsure:


Ohjeh. Der möcht ich mal ein Butterbrot schmieren. Und die dürfte nicht aufstehen, bevor Sie das ganz aufgegessen hat!

Ich dachte Magermodels dürfen nicht mehr auf die Laufstege. Die letzte die so aussah, ist doch verstorben. War das nicht Warnung an alle Modeschöpfer genug???
:labern: :labern: :labern: :wallbash:


Zitat (Rumburak @ 02.03.2011 16:02:35)
Da drängt sich mir die Frage auf: Wollen richtige Männer eigentlich solche dürren Frauen?

Ich habe mal gelesen, dass Pädophile gern solche Kinderkörper ansehen, die mit fraulichen Rundungen nix zu tun haben.

wie darf man deinen beitrag auffassen? sind richtige männer nur die, die einen körper mit rundungen mögen? was sind männer, die sehr schlanke oder arg dünne körper lieber mögen? sind sie unecht?

wir frauen mögen auch verschieden aussehende männerkörper. einige lieben sie möglichst behaart, andere muskulös. oder auch sehr dünn und zart. müssen sich frauen, die einen dünnen männerkörper bevorzugen, anhören, dass sie sie unecht sind?

deine frage nach den geschmäckern pädophiler begreife ich nicht. kinder haben keine figuren wie eine frau oder ein muskulöser mann. doch sie haben meistens rundungen, auch wenn es arg dünne, jedoch gesunde kinder gibt. es ist der normale kinderspeck.

pädophile werden an der jungen frau keinen geschmack finden, da sie kein kind mehr ist. täten sie es, wären sie nicht pädophil. das model sieht sehr, sehr krank aus. und es ist viel zu dünn. ich glaube nicht, dass die junge frau gesund ist. jedoch gibt es menschen, die solch dünne körper wunderschön finden.

rubens liebte mollige damen und malte sie. sie waren damals ein schönheitsideal. für viele heute ist das unbegreiflich. denn nicht umsonst werden so dünne menschen so arg hervorgehoben. in wenigen jahrhunderten könnte das wieder passieren. die menschen der zukunft könnten denken, dass unsere zeit unbegreiflich war. dass dünne menschen so gelobt und begehrt wurden.

eine frau, die einen dicken mann hat, bekommt gewiss nur sehr selten zu hören, dass sie vielleicht in wirklichkeit frauen begehrt. wenn der mann rund ist und vielleicht auch brüste hat, die nicht flach sind.


Kostenloser Newsletter