Neue Fliegenart?


Hallo zusammen,

mir sind in letzter Zeit so komische Insekten aufgefallen, die ich vorher noch nie bei uns gesehen habe.
Ich versuch mal, sie zu beschreiben:

sie sind ca. 1-2 cm lang, schwarz, langsam fliegend und es sieht auf, als würden sie ein Bein oder Rüssel nach unten hängen lassen rofl rofl (sicher sind nicht alles Männchen, die hier rumfliegen).

Hat die jemand von Euch auch schonb gesehen? Man muss sie richtig wegscheuen, wenn man im Freien läuft, sie gehen nicht von selbst "aus dem Weg"...

Grüßchen
nettchen


Könnten das "Wadenstecher" sein? Die sehen Stubenfliegen sehr ähnlich, haben aber einen Stechrüssel, mit dem sie Blut saugen.


:huh: :huh:

Die fliegen zu hunderten hier rum :(


Die Fliegen sind keine neue Art, die sieht man jedes Jahr mehr oder weniger. In diesem Jahr fliegen die vermehrt im Wald herum. Meines Wissens nach heißt die Fliege Markusfliege, ist vielleicht auch unter einem anderen Namen bekannt.

Tante Edit hat noch was gefunden. Ich wohne zwar nicht im Saarland, aber die Fliegen scheinen dieselben zu sein wie hier :DFliegen...

Bearbeitet von Wecker am 03.05.2011 10:06:36


Ok,die Fliegenart kenne ich auch....und ich Idiot dachte bisher immer das wäre eine halbverhungerte Fliege und hab versucht sie aufzupäppeln indem ich ihr Honig und Zuckerwasser gegeben habe :wallbash:
Für die Zukunft weiß ich das die Fliege mich nur vera***** wollte und gar nicht Krank oder halbverhungert ist.


Danke für die Antworten, es ist diese Markusfliege :rolleyes:

Dachte schon, ein neuer Schädling hätte sich breitgemacht.


Zitat (Unicorn68 @ 03.05.2011 17:56:24)
Ok,die Fliegenart kenne ich auch....und ich Idiot dachte bisher immer das wäre eine halbverhungerte Fliege und hab versucht sie aufzupäppeln indem ich ihr Honig und Zuckerwasser gegeben habe :wallbash:
Für die Zukunft weiß ich das die Fliege mich nur vera***** wollte und gar nicht Krank oder halbverhungert ist.

Jetzt übertreibst aber mit der Tierliebe, oder??? :D

Da muß ich Euch mal fragen:
Seit vielen Wochen hält sich hier eine Art Schwebfliege (sie kann in der Luft fliegend "stehen" und gibt sehr deutliche Summgeräusche, sieht auch noch wie eine Biene aus...) immer im selben Bereich. Nun weiß ich, daß es einen Haufen Schwebfliegenarten gibt, aber so eine, die wie eine Honigbiene daherkommt?
Honigbienen können nicht in der Luft "stehen" oder geradlinig den Flugkurs ad hoc verändern. :unsure:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 05.05.2011 04:38:25



Kostenloser Newsletter