Sofa reinigen, Microfaser


Hallo, ich habe hier schon fast das ganze Forum durchgelesen und einige Tipps auch schon probiert.
Ich habe eine dunkelbraune Microfaser Couch, auf der ich mal einen Fleck mit Wasser erfolgreich entfernt hatte, allerdings habe ich zu der Zeit kein destilliertes Wasser benutzt und habe nun einen Riesen Wasserfleck dort, ich habe dann polsterreiniger verwendet und er wurde noch größer. Ich habe dann drei Tage später vorsichtig versucht mit glasreiniger zu reinigen, es half aber nicht. Ich reinigte dann nochmal mit destilliertem Wasser, aber er ist immer noch da. Habt ihr noch Tipps für mich?
Und das Sofa ist auch nicht mehr so geschmeidig, eher sehr hart, bekomme ich es wieder weich? Wäre echt ärgerlich, es ist noch kein halbes Jahr alt und war sau teuer :-(


Oje, oje, ich glaube, mit dem Fleck wirst Du wohl leben müssen! Wenn Du schreibst, der Sofabezug wäre schon jetzt - nach einem halben Jahr - nicht mehr weich und geschmeidig und eher hart, so hat man Dir trotz hohem Preis für das Teil, wahrscheinlich ein qualitativ doch nicht so hochwertiges Sofa verkauft. Mein Schlafsofa im Gästezimmer ist jetzt 4 Jahre alt und der Bezug sieht immer noch aus wie frisch aus dem Möbelhaus. Auf dem Sofa wird auch ziemlich häufig geschlafen, so daß man sicher nicht sagen kann, es wird ja kaum benutzt!
Ich an Deiner Stelle würde mal im Geschäft, wo Du das Teil gekauft hast, nachfragen, ob es ein spezielles Reinigungsmittel für den Stoff gibt. Leider hab ich keine andere Lösung für Dich parat!

Viel Erfolg trotzdem!


Murmeltier


Meine Mutter hat Stühle mit hellem Micorfaserbezug, die sahen aus wie die Sau, wirklich unbeschreiblich. Letztens kam ich zu ihr und sah die Stühle - wie neu! Kein neuer Bezug, sondern ein Reinigungsmittel fpr "Belvetara". Das ist das Alcantara von unserem Himolla Sofa. Da ich nicht weiß, ob andere Mittel auch so gut wirken schreibe ich den Namen halt hier hin. Das Zeug hat mich echt geplättet.



Kostenloser Newsletter