Firefox 4 - nerviges Popup: kann man das dauerhaft ausblenden ?


liebe Muttis und Firefox-Experten

seit ich den FF in der Version 4 benutzte poppt oben rechts in der Ecke ständig ein lila Kästchen (siehe Bild) mit wechselndem Inhalt auf ... ich erschrecke jedesmal, ausserdem nervt mich das

hat jemand eine Idee, wie man das loswird ?

Ich dank euch :blumen:

Bearbeitet von Agnetha am 12.05.2011 12:48:34


mit dem Add On No Script solltest du weiterkommen oder teste mal das http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de


Danke für die Hinweise, Josi-Julius ... habe meinen FF mit beiden Add-ons erweitert aber das lila popup ist leider noch da ... es ist hartnäckiger als Herpes :heul:

ich schau mal in den einzelnen Einstellungen, ob ich da noch was machen kann ...


Das sieht so aus wie das Addon Ghostary, das dir anzeigt, wenn Analyseservices auf der Seite aktiv sind. Das ist nichts schlimmes...

Du klickst auf das orange Firefoxkästchen oben links, dann auf "Add ons" und dort dann auf "Erweiterungen". Dort müsste dann Ghostary irgendwo aufgelistet sein. Du kannst mit Klick auf die Schaltfläche "Deaktivieren" das Add On ausknipsen.


Danke dir, Cambria ... das Add-on Ghostery habe ich mir aber ganz bewusst runtergeladen, um das Setzen von tracking cookies zu verhindern !!

Aber jetzt weiss ich wenigstens, wo das lila Nerv-Popup herkommt

:blumen:

Ich kann ja ein grosses Pflaster in die rechte obere Ecke meines Bildschirms kleben, dann erschrecke ich wenigstens nicht jedesmal, wenn das Ding wieder hinpoppt :)


Ja da guck, Problem gelöst ;)
Ich glaube, man kann das Popup auch ausschalten, ohne dass man Ghostary direkt ganz ausknipst. Ich installiere mir das auch mal eben (wollte ich eh schon lang mal wieder machen...) und schau nach.


Sodele...

wiederhole das hier:

Zitat

Du klickst auf das orange Firefoxkästchen oben links, dann auf "Add ons" und dort dann auf "Erweiterungen". Dort müsste dann Ghostary irgendwo aufgelistet sein.

Dann klickst du auf Einstellungen.
Dort kriegst du dann (wahrscheinlich in englsich) verschiedene Optionen angezeigt.

Entferne das Häkchen bei "Show alert bubble in the ..... corner. Dismiss alert bubble after ..... seconds"


Aber! Ghostery zeigt erstmal nur an, welche Programme grade aktiv werden - das Blocking muss manuell eingerichtet werden!
Dazu musst du unten in der Taskleiste auf der rechten Seite "Blocked: x of y" anklicken. Dann geht ein Menü auf. Dort klickst du dann auf den Namen der Dienste (zB. "Google Analytics") und dort dann auf "Block Google Analytics?

Bereits geblockte Dienste werden in der Bubble durchgestrichen angezeigt.

super, Cambria :applaus:

habe den Haken entfernt, das lila Dings ist weg !!


Beitrag editiert: alles geklärt, habe auch die Taskleiste gefunden und alles so gemacht, wie Cambria schrieb ... perfekt ... Danke schön ... freu freu ... nerv-freies Surfen :)

Bearbeitet von Agnetha am 12.05.2011 13:53:46


Ach so, das war etwas undeutlich beschrieben. Sorry :)

Also, ich meine den unteren Rand vom ganz normalen FF-Fenster. Wenn du jetzt zum Beispiel mal an den unteren Firefox-Rand guckst, dann müsstest du dort eine Zeile finden, in der rechts unten ein kleiner blauer Geist (das Ghostery-Logo) steht und daneben dann "Blocked x of y" (bei mir steht da zur Zeit Blocked: 2 of 2).

Da klickst du drauf und kannst dann so vorgehen,w ie ich es beschrieben hab.


Danke, Cambria ... hatte es gerade entdeckt :blumen:


Zitat (Agnetha @ 12.05.2011 13:20:26)
Danke dir, Cambria ... das Add-on Ghostery habe ich mir aber ganz bewusst runtergeladen, um das Setzen von tracking cookies zu verhindern !!


Einfach Google Analytics blocken und das Problem dürfte behoben sein :)

Edit: Seh gerade, ich war zu langsam.... :D

Bearbeitet von lassie am 12.05.2011 13:58:59

Ich muss mal ein bissi meckern. ^_^ ^_^

Wenn man schon Add-ons installiert, sollte man sich damit auch vertraut machen, d. h. sich mit deren Funktionen und Einstellungen beschäftigen und dadurch wissen, wie da was geht etc. :) :)


Zitat (Knuddelbärchen @ 13.05.2011 14:17:44)
Ich muss mal ein bissi meckern.  ^_^  ^_^

Wenn man schon Add-ons installiert, sollte man sich damit auch vertraut machen, d. h. sich mit deren Funktionen und Einstellungen beschäftigen und dadurch wissen, wie da was geht etc.  :)  :)

Jaja, weil wir ja in einer perfekten Welt leben...

Ich finds nichts daran zu bemeckern, dass jemand sich Hilfe holt...

Bearbeitet von Cambria am 13.05.2011 14:28:40

Zitat (Cambria @ 13.05.2011 14:27:53)
Jaja, weil wir ja in einer perfekten Welt leben...

Ich finds nichts daran zu bemeckern, dass jemand sich Hilfe holt...



Perfekt wird die Welt nicht, wenn man sich mit installierter Software vertraut macht, aber man macht sich damit das Leben einfacher, so meine Erfahrungen. :)

War ja nicht böse gemeint. Ist halt ne Feststellung von mir, das öfters mal Sachen installiert werden und die User dann überrascht sind, wenn der PC überraschend neue Dinge tut. B)

Betrifft nicht nur die Muttis hier. Auch im Freundes und Bekanntenkreis ist es nicht anders. Da muss ich auch öfters mal springen, wenn denen der PC im Quadrat hupft. rofl

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 13.05.2011 15:26:30

Zitat (Knuddelbärchen @ 13.05.2011 15:23:32)


War ja nicht böse gemeint. Ist halt ne Feststellung von mir, das öfters mal Sachen installiert werden und die User dann überrascht sind, wenn der PC überraschend neue Dinge tut. B)



Knuddelbärchen hat schon recht ... zumal ich 17 Jahre in der IT gearbeitet habe und es besser wissen müsste und normalerweise auch weiss, was ich tue *schäm*


Kostenloser Newsletter