Wer kennt den Schnaps "Sauren"? suche das Rezept


Anfang der 90er war der Schnappes Sauren sehr in

Hab ihn auch dann öfter selber gemacht, zitroneninstantpulver, frische Zitronen, Zucker, Wasser und Vodka.
Da hört es aber auch auf. Ich weiss die Mengenangaben leider nicht mehr...
Möchte aber nicht so sehr rum experimentieren ;-)

Nun hat ein Freund einen runden Geburtstag (der immer davon schwärmte ) und bat mich dieses zeugs zu machen,
sollte aber mit Vodka sein und nicht mit Korn

Kann mir jemand helfen??? :weissefahne:


Hallo Blumenbeet,

google doch mal "rezept saurer", und da findest Du gleich ganz oben den Link zu einem bekannten Kochforum.
Ich kenne das Getränk nicht, und kann deshalb nicht sagen, ob die Mengenangaben stimmen ;) .


Zitat (Gabybambi @ 24.05.2011 20:48:58)
Link zu einem bekannten Kochforum.

Meinst du das :lol:

Ich finde das besser :pfeifen:

Zitat (wurst @ 24.05.2011 20:54:52)
Meinst du das :lol:

Ich finde das besser :pfeifen:

Lieber Wurst,

genau das " :lol: " meinte ich!
Ob Dein Favorit " :pfeifen: " leckerer ist, weiß ich nicht, weil ich Wodka-Mixgetränke meide (ich hatte mich mit knapp 20 Jahren bei einer Rosenmontagsfeier mal sowas von abgeschossen) :sternchen: . Danach habe ich nur noch in einigen Skiurlauben "Wodka-Feige" genossen, aber auch diese Zeiten sind laaaange vorbei.

OMG - da werden Erinnerungen wach

es war in den 70ern, da gab es zu jeder Feierei den "Sauren Paul"
dieses Rezept hört sich danach an,
Curacao war allerdings mit ziemlicher Sicherheit nicht drin, der Paul war gelb.

Wir haben ihn auch nicht selbst gemacht.
Meine Eltern hatten damals eine Vereinskneipe und da gabs ihn.

Ob man den wohl noch kaufen kann?


Wurst, bei deinem zweiten Link
("0.3 l ???
(wenn nicht zu kriegen
- Zitronensaft)
0.2 l ???
0.175 l Wodka
0.225 l Korn
Ein Schuss Gin
Ein Schuss Blue Curacao

25 ml weissem Zucker
25 ml Honig
etwas heisses Wasser")

sind zwar tolle Mengenangaben, aber leider keine vollständigen Zutaten angegeben....

:blumen:

Bearbeitet von Blattlaus am 24.05.2011 23:43:05


Was ist Zitronenpulver? Ist das was wie Ahoibrause?
Das Rezept hört sich lecker an, würde es gerne mal testen.


Nee Curacao kam da auf keinen Fall rein.
Gegoogelt hab ich schon, finde aber nicht das richtige.

Zitronenpulver ist ein Instant aus dem man Getränke herstellt, keine Ahoibrause.
War glaube ich auch mal schwer inn, darf den Namen ja nicht nennen.....


Zitat (blumenbeet @ 25.05.2011 07:38:32)
...
War glaube ich auch mal schwer inn, darf den Namen ja nicht nennen.....

Weshalb nicht? Möchtest du Werbung machen und demnach das Produkt anpreisen oder lediglich im Zuge der Diskussion den Namen nennen? ;)

Als Produkttipp kannst du einen Markennamen nennen. Sobald es in Werbung ausartet wird gelöscht - beispielsweise, wenn jemand nur in's Forum hereinplatzt, um Links zu setzen.

:gestatten:

uiuiui ... krieg schon vom Lesen der Zutaten Kopfschmerzen ... bisher kannte ich nur die kleinen sauren Apfelschnäppschen von Berentzen aber die sind ja Kinderkram dagegen ... Prost !!


Zitat (blumenbeet @ 25.05.2011 07:38:32)

Zitronenpulver ist ein Instant aus dem man Getränke herstellt, keine Ahoibrause.
War glaube ich auch mal schwer inn, darf den Namen ja nicht nennen.....

Vllt stehe ich ja auf der Leitung, aber ich habe immer noch keinen Plan was das sein soll. :weissefahne: Unter Instantpulver stelle ich mir so was Zitroneteepulver oder Quensch vor.
... oder ist es was aus der Backzutatenabteilung?

Zitronenpulver ist Zitronensäure.
Die gibt in der Backwaren- oder Einkochabteilung


Also ich meine Quensch oder Cfrisch damit

werde dann aber doch mal einfach rum experimentieren und testen müssen :pfeifen:

werde berichten


Zitat (Die Außerirdische @ 25.05.2011 20:41:23)
Zitronenpulver ist Zitronensäure.
Die gibt in der Backwaren- oder Einkochabteilung

Uups, ich hätte jetzt echt Quench Zitrone gekauft *schäm*


Kostenloser Newsletter