Engel aus Rocailles


Hallo zusammen!

Zwar ist es bis Weihnachten noch eine ganze Weile hin, aber (Schutz-)Engel kann man doch immer brauchen. Ich habe hier eine Anleitung zu kleinen Engeln aus Rocailles (Ich nehm immer diese kleinen, stecknadelkopfgroßen), von mir selbst entwickelt. Fertig sehen die in etwa so aus:

http://s7.directupload.net/file/d/2557/mweziroj_jpg.htm
Quelle:Webaer

"Zutaten":
1 Holzperle, naturfarben, ca 8mm (Kopf
6 Perlen, Farbe Apricot (Hände)
26 Perlen, Farbe transparent weiß (Flügel)
120 Perlen, Farbe nach Geschmack
ca 1 Armlänge Nylonfaden, max. 0.3mm

Herstellung:
Erstmal einen Knoten auf den Faden, damit einem die Perlen nicht abhauen, dann 25 farbige Perlen auffädeln. Zum engen Kreis knoten. Jetzt 9 farbige Perlen auffädeln. Von dort, wo der Faden aus dem Kreis austritt 3 Perlen abzählen und den Faden mit den 9 Perlen durch die Perlen 4 und 5 durchziehen, sodass so was wie ein Blütenblatt entsteht. Das Ganze 5x wiederholen, bis man nach fünf "Blütenblättern" mit dem Faden wieder am Beginn des ersten Blattes ankommt.
Nun wird der Faden von unten durch die ersten fünf Perlen des ersten Blütenblattes gezogen. Wenn er oben rauskommt, 2 farbige Perlen auffädeln und den Faden durch die fünte (mittlere) Perle von Blatt zwei ziehen, wieder zwei Perlen auffädeln, Faden durch die mittlere Perle von Blatt drei ziehen usw, bis das untere Stockwerck, der Rock des Engels steht und oben ein geschlossener Kreis entstanden ist (Beendet mit dem Durchziehen des Fadens durch die mittlere Perle von Blatt eins).
Auch hier wieder Blütenblätter herstellen, wie unten, diesmal aber nur drei an der Zahl. Diese drei Blütenblätter mit je einer bunten Perle zwischen den mittleren Perlen zur Runde schließen.
Jetzt die Holzperle auffädeln, gefolgt von zwei apricotfarbenen Perlen. Nach den apricotfarbenen Perlen, die als Stopper dienen, den Faden wieder durch das Loch der Holzperle führen und so lange (vorsichtig) ziehen, bis der Kopf auf dem Gewand zu sitzen kommt. Den Faden nun durch die Perle ziehen, die der gegenüber liegt, der er entspringt.
Nun fünf bunte Perlen aufziehen und zwei apricotfarbene. Den Faden durch die erste apricotfarbene und die fünf bunten Perlen wieder durchziehen, so entsteht ein Arm samt Hand. Auch muss der Faden durch die nächste Perle am "Hals" des Gewandes gezogen werden, damit der Arm richtig "sitzt".
Jetzt kommen die Flügel: Fünf transparente Perlen auffädeln mit dem Faden durch die vorletzte (Vom Gewand aus gezählt, Perle Nr. 4) wieder durch (so entsteht eine Spitze, die sich nicht löst) und dann acht transparente Perlen aufziehen. Jetzt durch zwei Perlen der "Taillie" des Gewandes (der Ring aus 15 Perlen) fädeln. Dann für den zweiten Flügel zehn Perlen auffädeln und den Faden für die Spitze wieder durch die vorlezte Perle (Perle Nr. 9) ziehen, drei weitere Perlen auffädeln. Jetzt den Faden wieder durch eine "Halsperle" fädeln, und zwar die übernächste zu der, aus der Flügel eins entspringt.
Jetzt Arm Nr. 2 anfügen (fünf bunte Perlen, zwei apricotfarbene), den Faden wieder durch die Nachbarperle fädeln und jetzt ein paar Mal um den Hals wickeln und mit einem stabilen Knoten abschließen.
Den übrigen Faden nehme ich immer gleich als Aufänger, aufgefädelt durch die Flügelspitzen. Und wer mag , kann an den apricotfarbenen Stopperperlen am Kopf noch Löckchen aus Draht befestigen.

Ich hoffe, meine Anleitung war verständlich, wenn nicht bin ich für Fragen gerne da (zur Not per PN)...


Die sehen ja klasse aus, Webaer!
Sind die alle von dir selbst gemacht?

:blumen:


Danke, Blattlaus :) Ja, die hab alle ich gemacht, für Einfarbige ohne Haare brauch mittlerweile nur mehr ne gute halbe Stunde...
Und ich sag immer, dass die multitaskingfähig sind: Schutzengel, Traumfänger, Glücksbringer und Sorgenpüppchen ;)

Bearbeitet von Webaer am 16.06.2011 21:01:06


Die Engelchen sehen klasse aus. Ich für meinen Geschmack würde noch etwas mit dem Kopf machen. Entweder Engelshaar oder dem Engel ein Gesicht geben. Aber wie gesagt das ist mein Geschmack. :applaus:


Engelshaar hab ich auch mal probiert, aber das is schlecht zu befestigen, bei Kleber verlierts an Farbe...
Was gut geht, ist, wenn man einen dünnen Basteldraht nimmt und drei oder vier Drahtstücke durch die Stopperperlen fädelt und auf der Hälfte kurz miteinander verdreht, dann kann man sie um Zahnstocher wickeln, da entstehen ganz nette Locken.


Diese Idee finde ich gut. Würde mir wahrscheinlich gut gefallen.
Wäre jetzt aber noch neugierig wie Du die Sorgenpüppchen machst. habe es schon ausprobiert, sind aber nicht gut gelungen.


"Sorgenpüppchen" ist nur eine Funktion, die ich den Engeln andichte ;) Nach dem Motto: Was die Stoffpüppchen können, können meine Perlenengel auch... Das ist mir eingefallen, als ich mal ein Engelpaar an ein Ehepaar verschenkt habe´, wo der Mann an Krebs erkrankt war (Und dann leider gestorben ist). Die Frau, eine Bekannte von mir, fand die Idee sehr wohltuend.


Schade, habe in letzter Zeit viel mit Perlen gebastelt. Wollte mal was anderes machen. Dachte daran die üblichen Sorgenpüppchen zu machen. Aber ansonsten ist die Idee gut.


Webaer, die sind wirklich wunderbar! :applaus: :applaus:
Warum stellst Du das nicht bei den Tipps ein? - Denn dafür ist die Idee wirklich geeignet; so was "erfindet" nicht alle Tage jemand. Klasse. :blumen:


oooh süüüüß, leider bin ich zu doof zum basteln was solche filigranen dinge angeht.


Danke für das Kompliment, dahlie!
Wenn alles funktioniert hat, müsst´s eigentlich jetzt irgendwo bei den Tipps herum kugeln <_<
Oh, wie löscht man eigentlich doppelte Tipps? Hab zu spät gemerkt, dass die ihn prüfen wollen und erst später einstellen :D Tjaja, man sollte sich eben nur auf eine Sache konzentrieren und nicht noch parallel dazu stricken und Film gucken *schäm*

Bearbeitet von Webaer am 16.06.2011 21:59:41


Tja, Webaer, Multitasking ist out... :D
Ich strickte immer nur "glatte" Socken; dabei kann man gut fernsehen. Seit ich mich habe dazu verleiten lassen, mit Mustern zu experimentieren, geht das nicht mehr. :P
Und was das Doppelte betrifft: die Mods motzen nicht nur, :hihi: :hihi: , sie werden das schon bereinigen. Und wenn nicht, auch nicht tragisch. :trösten:


Die Engelchen sehen klasse aus,Webaer ! :blumen: :blumen: :blumen:

VLG :blumen:
Pompe


Zitat (Webaer @ 16.06.2011 21:54:48)
...
Oh, wie löscht man eigentlich doppelte Tipps? Hab zu spät gemerkt, dass die ihn prüfen wollen und erst später einstellen
...

Hallo Webaer,

du selbst kannst nur deine Beiträge hier im Forum editieren (20 Minuten nach Absenden des Beitrages), löschen kannst du nichts, weder Tipps und keine Beiträge. Die Tipps werden von Bernhard und Henrike geprüft und freigeschaltet usw. Damit haben wir Mods nix am Hut, wir geistern "nur" durch's Forum :D Wenn etwas doppelt ist, wird es auffallen :)

Finde ich übrigens klasse, dass du deine Anleitung als Tipp eingegeben hast! :blumen:


Kostenloser Newsletter