Kennt Jemand "Foxgloves"? .. das sind Gartenhandschuhe...


Ihr Lieben,

ich habe eine Sorte Gartenhandschuhe entdeckt, die mir arg in's Auge fielen: "Foxgloves"; das sind farbige Handschuhe aus einem speziellen zähen, elastischen und festen Gewebe.- Wurden von einer englischen Lady entwickelt, die ihren Garten innigst liebte, aber sich die Finger nicht dauernd versauen wollte.- Die Handschuhe gewährleisten wohl einen absoluten "echten" Griff bei der Gartenarbeit, nicht, wie die herkömmlichen Gummi- oder Stoffhandschuhe, die man so kaufen kann.- Allerdings sind die Dinger nicht billig mit € 24,-/Paar.

Kennt Jemand von Euch diese Gartenhandschuhe?- Würde mich freuen, 'was darüber zu lesen, denn ich will die verschenken! :blumen:

Liebe Grüße...IsiLangmut


Gebe ich Foxyglove ein, bekomme ich Links zu Anbietern von Fingerhüten (Digitalis).
Es muß eine Fingerhut-Hybridsorte dieses Namens sein.

Vielleicht kann man diese mit den speziellen Handschuhen besonders gut pflegen oder jäten, bisher habe ich jedoch 1. noch nie solche auf dem deutschen Markt gesehen, noch 2. je Handschuhe benutzt, selbst, wenn ich im akuten Giftpflanzenbeet unterwegs bin.

Isi, wenn Du so lieb sein könntest, schalte doch bitte mal dazu einen Link, damit wir hier nicht wie die Blinden im Nebel rudern. :)

Tante Edit hat sie nun selbst gefunden: diese Handschuhe.
Ich glaube nicht, daß sie viel mehr können als normale derbe beschäumte Baumwoll-Gartenhandschuhe, die man z.B. im örtlichen Gartenmakt oder E-Center bekommt und die ungefähr 1-2 Jahre halten. Nur werden die anscheinend individueller wie teurer vermarktet.
Tut mir leid, aber 24€ gebe ich für keinen Gartenhandschuh aus. ;)

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 29.06.2011 02:37:09


Was gescheites kann es nicht sein :lol:

Von außen sind sie wasserabweisend, nicht aber wasserdicht und auch nicht dornenfest.
:unsure:
Wir empfehlen Ihnen, für schwerere Arbeiten robuste Lederhandschuhe darüber zu ziehen. :o

Quelle :pfeifen:

Und dann der Preis,dafür kannst du sie in die City zum 5 Uhrtee anziehen. rofl

Bearbeitet von wurst am 29.06.2011 08:57:57


@Bi(e)ne: Genau DIE Handschuhe sind's, liebe Bi(e)ne.- Danke für's Einstellen des Links :blumen: !-Wußte nicht, ob ich diese Quelle benennen darf hier.

ICH arbeite ja meist auch OHNE Handschuhe im Garten, was meine Hände auch meist so aussehen läßt, als sei ich Bauarbeiterin.- Meine Freundin, der ich diese Edel-Handschuhe schenken möchte, hat einen ungelich größeren Garten zu betreuen, und muß demnächst öfter zum Arzt notgedrungen.- Da auch sie meist barfingrig rumpusselt, da genau so fanatisch mit Blumen und Pflanzen, wie ich (und Du, und Viele...), sah ich's als "Edel-Alternative" zu Gummihandschuhen und Baumwollenen.- Denn die aus Gummi halten bei MIR (und ihr) grad mal ein paar Minuten, und die Baumwollenen fliegen im hohen Bogen von den Händen, sobald sie naß sind, und mich dadurch stören beim Arbeiten.- Und das geht meist sehr schnell :sabber: .

@worldweitwurscht: auf Dich ist doch absoluter Verlaß, wenn's um gute Hinweise geht!- Danke, mein Lieblings-Würstchen! :blumen:

Liebe Grüße...Isi


Tipp,such mal nach Japanischen Gartenhandschuhen/Rosenhandschuhen ;)


Ich habe mir vor 4 Jahren Handschuhe im örtlichen Gartenmarkt gekauft, leider ist der Hersteller nicht mehr lesbar :ph34r: , die sind aus Baumwolle und Finger und Handfläche sind mit Gummi getränkt. Es gab sie mit perfekter Passform für meine Mini-Hände in XXS. Kosteten so um die 5€. 24€ find ich ja unverschämt.

Vielleicht findest du ja was in der Art.


Pumukel, ganz genau die nehme ich auch (ich hab sie in Größe S, passen perfekt) und bin damit superzufrieden! :blumen:
Wasserabweisend (bis zum nichtgummierten Teil, versteht sich ;) ) aber absolut dornenfest und wehrhaft, ob ich im Rosenbeet herumwerkeln oder Großsträucher und Bäume verschneiden oder Dachrinnen saubermachen muß:
die halten was aus! :) Sogar die wirklich fiesen Dornen der blöden Blutberberitzenhecke am Vorgarten halten die aus.
Nach jedem Gartendurchgang damit kehre ich sie (bissel schwierig) auf links, daß sie vollständig bis zum nächsten abtrocknen können, sonst stinken die irgendwann. :)


Kleiner Tipp @Bi(e)ne: Die Handschuhe lassen sich am leichtesten auf links stülpen, wenn sie noch an den Händen sind. Dazu ziehst Du einfach an der Stulpe, führst alle fünf Fingerkuppen fest zu einer offenen Faust zusammen und ziehst weiter. So ziehe ich immer meine Neopren-Handschuhe nach einem Tauchgang aus.

Grüßle,

Ilwe


Danke, liebe Ilwe! :blumen: Beste Idee für sperrige Handschuhe!

Bin mit Antworten dran, ich weiß - aber heute bin ich einfach nur noch hin, weil ich gestern einfach zuviel personal wie special coaching auf einmal hatte: Neuen Vierbeiner :wub: , Mann und Kind zusammen :rolleyes: auf Baseline führen :rolleyes: wobei sich der kleine Vierbeiner dabei am klügsten anstellte. :blumen:

Edit: Ist es eigentlich normal, daß sich Männer je älter und "gestandener" um so infantiler anstellen?
Er benimmt sich seit etwa 10 Stunden fast so, als müsse er am Montag seiner Kindergartentruppe gegenüber Bericht erstatten... schon interessant, wie leicht man doch einen niedersächsischen Bullerballer mehrmals am Tag auf alle Viere kriegt... :lol:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 03.07.2011 04:44:12


Scheint normal, Bi(e)ne. Mache auch grade die Erfahrung. :heul: :heul: :heul:


Der Onlineshop ***.de verkauft die Foxgloves Handschuhe unter folgendem Link *** Link wurde entfernt *** . Hier könnt ihr sie euch anschauen und mehr über diese besonderen Gartenhandschuhe lesen. Wir haben ein paar Kundinnen, die alle sehr viel im Garten arbeiten, die sich die Handschuhe immer wieder nachkaufen, weil sie die Foxgloves so unglaublich angenehm zu tragen finden. Der Preis (bei *** 22,50 €) liegt zwar über dem Preis von von vielen anderen Gartenhandschuhen, allerdings werden sie auch in den USA gefertigt (und nicht in Asien, wie ein Großteil der günstigen Gartenhandschuhe) und sie werden aus einem ganz speziellen Material mit Nylon und Lycra gefertigt. Sie sind also nicht einfach aus gewöhnlicher Baumwolle. Ich denke die Floxgloves Gartenhandschuhe sind einfach ein Liebhaberprodukt - wegen dem Preis vielleicht nicht was für jedermann - aber ganz sicher ein tolles Geschenk. Einen gewöhnlichen Gartenhandschuh für 5 € würde man nicht so ohne weiteres verschenken. Die Foxgloves gibt es unter anderem in pink und rot - diese hellen, leuchtenden Farben fallen im Garten schnell auf, solltet ihr die Handschuhe mal in einem entfernten Beet liegen gelassen haben :-).

Bearbeitet von Jeanette am 11.12.2013 20:31:51


Nee - muß ich nicht haben. Mir reichen meine Gartenhandschuhe aus dem Baumarkt. -_-


naja, 22,50 Öken kosten ein paar Gartenhandschuhe, dafür muss eine alte Omma ganz schön viel stricken :P
( Dahlie du bist nicht damit gemeint :blumen:


Ähnliche -wesentlich preiswertere- Handschuhe hatten Alldies und Pännie im Sommer.- Je nachdem, welche Mörder-Pflanze man zwischen hat, sind die teuren Dinger zu schade.- ICH verwende inzwischen alte, dünne Lederhandschuhe beim Verrichten usseliger Gartenarbeit.

Beim Anblick meiner Hände seit 4 Monaten macht mich Nix wirklich froh... :heul:


Isilangmut, kenne die Dinger selber nicht da ich über viele Jahre von Gartenarbeit entdeckt habe das die "billigen" von Baumärkten oder gar Supermärkten es auch herrlich tun auch wenn sie nicht als Mode Accessoir durchgehen würden.

"Foxglove" selbst kenne ich auch aus England als Gartenblume. Besonders beliebt in urigen Country & Cottage Gärten a la Rosemunde Pilcher. Ich glaube die sind in Deutschland als Fingerhüte bekannt. Eher nicht so mein Ding da ich es eher so üppig, oppulent und exotisch wie möglich mag.

Vielleicht würde ich mich für Deine "Foxgloves" eher wenig begeistern können da für mich Gartenhandschuhe haupt-
sächlich praktisch sein sollten ohne das echter Herzschmerz aufkommt wenn sie tüchtig dreckig werden oder gar irgendwann nur noch für die Tonne reif sind.


@freespirit: watten Jlück, daß Du nicht in meiner Nähe wohnst.- Dann tätest Du mich evtl. in Deinen Garten pflanzen, denn üppig, opulent und exotisch binnich auch rofl .- Ich benutze nur Gartenhandschuhe, wenn es garnicht anders geht.- Ansonsten hänge ich abwechselnd mit den Pfoten im Dreck und unter'm Wasserhahn, vielmehr jetzt neuerdings in der Regentonne.
Die Foxgloves hatte ich an sich nur als Geschenk für meine Freundin erwogen, da die einen leichten Hang zu englischer Lebensart pflegt.- (Da heißt der Tee auch "Early Morning Tea... :rolleyes: .-) Hatte ich aber verworfen, die Geschichte.- Meine Frage ist ja auch schon ein paar Tage her. ;)

So, und nun mache ich Pflänzchen mich aus dem Thread, sonst haste mich doch beim Wickel :sarkastisch:

Zwinkergrüße IsiLangmut


Isilangmut, macht Spaß Deine Post zu lesen und freuen tut es mich das auch Du ne bodenständige Pflanze bist dier gerne mit nackten Tatzen im Garten herum wühlt. Der Grund warum ich niemals als Handmodell durchgehen würde.

Freue mich jetzt schon auf die Tage wo es keinen Frost mehr geben wird und ich wieder herrlich wühlen kann. Es fehlt mir richtig und meinem Hüftgold ebenso Dank vorweihnachtlicher Schmankerl die nicht gleich wieder abgear-
beitet werden können.

Dir ein schönes Weihnachtsfest und nen juten Rutsch - aber bitte nicht uff der Nachtschnecke.


Haaa, @freespirit, ich kann mich im kommenden Frühjahr frei entfalten, und zwar, indem ich den Garten neu gestalte.- Das wird sicherlich keine Arbeit nur für eine Saison werden.- Denn: jetzt gehört der Garten ja UNS.- Und da pflanze ich auch rein, was länger braucht, um richtig zu gedeihen.- Für mich war's ein Schock, als wir die Schlüssel zum vorherigen -gemieteten- Haus abgaben, und ALLES, was ich 26 Jahre gehegt und gepflegt hatte, dem Erdboden gleich abgesäbelt war.- Wenn ich ja bis dahin noch einen Hauch sympathy for the devil gehegt hätte...da wär's dann zu Ende gewesen.- Wobei zuvor die wertvolleren Gewächse in Kübeln mit umgezogen sind :) .

Ein Tipp, wenn Du die Nägel nicht mehr sauber kriegst: klappt super, wenn man dunklen Nagellack (es gibt Traumfarben derzeit) aufträgt...mit 'nem guten Decklack hält der auch ein bis fünf oder so Grabungstermine.- Eigentlich kann ich draussen ja die Finger nicht bei mir halten... ;)

Auch Dir und Deinen Lieben eine schöne restliche Vorweihnachtszeit.- Zum Fest gibt's 'ne Extra-Portion Grüße.

Herzlichst...IsiLangmut :blumen:

Bearbeitet von IsiLangmut am 13.12.2013 19:47:42



Kostenloser Newsletter