Hilfe!!!nagelneues Bügeleisen schon versaut!! Teil zu heiss gebügelt


:huh: Guten Morgen,

was kann ich tun???Habe am frühen Morgen gebügelt und versehentl. mit inbegriffen so ein Plastikteil.Nun klebt es auf der Bügelfläche...wie bekomme ich diese wieder sauber??


blanke Aluminium-Sohle oder Teflon beschichtete Sohle?

Für Aluminium-Sohle:
Das sollte sich grob mit einem geraden, kantigen Stück Holz oder Hartplastik (altes Holz- oder Plastiklineal, Geodreieck o.ä.) abschaben lassen. Das Material zum Schaben sollte weicher als die Bügeleisensohle sein, um Beschädigungen zu vermeiden; also kein Küchenmesser nehmen. Evtl. zurückbleibende Reste kannst du dann mit der Scheuerseite von einem möglichst schon häufig benutzten Glitzi-Schwamm (abgenutzt deshalb, weil die eingearbeiteten Schleifkörper schon abgerundet sind und daher einen feineren Abschliff ergeben) oder sehr feiner Stahlwolle (000 oder 0000) entfernen.


Es gibt auch noch so einen Stift für Bügeleisen. Das ist eine ziemlich feine Schleifpaste damit kriegt man einiges wieder runter aber ich denke, es ist vermutlich nur für Edelstahlsohlen geeignet.

Gutemine


Liebe Aida,

egal ob Dein Bügeleisen eine Alu- oder Edelstahl-Sohle hat:
Das Schmier kriegst Du mit einem leicht feuchten Lappen und Scheuermilch weg. Wenn Du Stahlfix (o.ä.Metallputz) im Haus hast: noch besser! :yes: :yes:

Putzmittel auf den Lappen und nun: feste polieren, richtig kräftig, bis nix mehr von dem Schmier zu sehen ist.
Ich mache das zur Pflege der Bügelsohle etwa alle 6 Wochen generell. So bleibt das Eisen schön blank und die Wäsche freut sich auch. :blumen:

Wenn Du so einen Bügelbrettbezug mit sog."Blitzbügel"-Fläche hast: Eisen gleich, wenn Dir sowas mal passiert ist, im heißen Zustand feste darauf herumfahren.
So klebt Dir andere Wäsche nicht fest und Du kannst sofort weiterbügeln.

Viel Erfolg wünscht Dir Biene!! :daumenhoch: :daumenhoch:



Kostenloser Newsletter