Instrumentenölfleck aus Trachtenhemd entfernen


Hallo,
aus meiner Trompete tropft nach dem "entwässern" über der sogenannten Wasserklappe ab und zu noch einmal ein Tropfen nach. Die Flüssigkeit ist eine Mischung aus Kondenswasser und Instrumentenöl. Leider ist so ein Tropfen (ca. 5-7 mm Durchmesser) auf meinem weißen, speziellen vereinseigenem Trachtenhemd zwischen den Knöpfen (also mitten in der Bauchregion - für alle sichtbar) gelandet und geht mit normalem Waschen nicht mehr heraus. Wer kann mir bitte helfen?
Vielen Dank
Claus


Hallo Claus,

na das ist ja mal ärgerlich, ich würde dir Waschbenzin empfehlen für die Behandlung deines Trachtenhemdes.

Danach wie gewohnt waschen.

Viel Erfolg !


Hallo,Claus!

Ich würde es mal mit Gallseife versuchen. :o

Viel Erfolg!
VLG :blumen:
Pompe


schubs :heul:

Ach wäre es nur ein Trachtenhemd...nein, meinen neuen Trenchcoat hat es erwischt.
Und zwar eingeklemmt ín der Autotür, der Fleck ist zwar klein aber es ist halt richtig
fiese Auto-Öl-Schmiere. Bisher hatte ich noch nicht die Zeit für Experiemte, Seife oder ähnliches.

Der Mantelstoff, das klassische Beige ist 60%Baumwolle/40% Poliamyd

Help, mit was kann ich da drauf gehen... ?


Huhu,

auch hier würde ich es mit Waschbenzin versuchen, erst an der Innenseite des Mantels ausprobieren...


Zitat (GEMINI-22 @ 17.03.2012 19:14:56)
Huhu...


danke für den Tipp :blumen:
Waschbenzin...okay, ein kleines Fläschchen ?
Kenn ich nicht :ph34r: , aber sicher die nette Drogerie-Mitarbeiterin.

Zitat (Goodale @ 17.03.2012 19:10:18)
schubs :heul:

Ach wäre es nur ein Trachtenhemd...nein, meinen neuen Trenchcoat hat es erwischt.
Und zwar eingeklemmt ín der Autotür, der Fleck ist zwar klein aber es ist halt richtig
fiese Auto-Öl-Schmiere. Bisher hatte ich noch nicht die Zeit für Experiemte, Seife oder ähnliches.

Der Mantelstoff, das klassische Beige ist 60%Baumwolle/40% Poliamyd

Help, mit was kann ich da drauf gehen... ?

Fett löst man mit Fett ja richtig gehört... du machst auf ein Tuch Margarine und reibst mit dieser die Schmiere aus, danach einfach den Fettfleck mit Spüli behandeln und ab in die WaMa und was du siehst, du siehst nix mehr von dem Fleck...

Zitat (Nachi @ 17.03.2012 19:49:56)
was du siehst, du siehst nix mehr von dem Fleck...

alles Step by Step brav befolgt...der Fleck ist unverändert da.
Trotzdem Danke :blumen: , morgen kümmere ich mich um die Waschbenzin Methode.

Goodale, mein Allheilmittel bei diesen Schmierflecken vom Auto ist Gallseife (das Seifenstück, nicht die flüssige). Fleck anfeuchten, gut mit Gallseife einreiben, ruhig länger einwirken lassen. Zwischendurch die Stelle mit einer Bürste bearbeiten, ausspülen und die Prozedur ggf. von vorne beginnen.
Zum Schluß kommt der Mantel in die Waschmaschine. Das Material dürfte eine 60°Wäsche locker aushalten.


Zitat (Gabybambi @ 18.03.2012 10:49:08)
mein Allheilmittel bei diesen Schmierflecken vom Auto ist Gallseife...

danke für deinen Tipp, Gallseife hab ich auch nicht zu hause...

Nachdem Nachis Methode nichts gebracht hat, der Mantel nach Waschgang einem ausgiebigen Sonnenbad ausgesetzt war, zeigt sich incl. Schmiere ...nun ein hässlicher Fettfleck.

Der Mantel ist neu, ein gefundenes Lieblingsstück und kommt morgen in die professionelle
Reinigung. :blumen:

Zitat (Goodale @ 18.03.2012 12:52:20)


Der Mantel ist neu, ein gefundenes Lieblingsstück und kommt morgen in die professionelle
Reinigung.  :blumen:

...das ist die beste Entscheidung, denn einen neuen Übergangsmantel mit Futter zu Hause waschen und dann noch in Form zu bringen, so das er noch tragbar ist danach, würde ich mich auch nicht trauen...( hab mal paar Jährchen in der Branche Staub gewischt) :pfeifen:

Bearbeitet von GEMINI-22 am 18.03.2012 13:02:36

oh Mist dann wird das Fleckchen ein Graphit Öl gewesen sein und keine einfache Schmiere :(
Graphit ist ein Kohlenstoff, ist das Zeug aus dem der Bleistift größtenteils besteht und löst sich leider sehr schwierig in Verbindung.
Waschbenzin wird sicher da auch nicht funktionieren, der Stoff der es lösen kann ist Perchlorethylen (werden deine Profis in der Textilreinigung nehmen) oder wenn du es versuchen willst kannst du Schwefelkohlenstoff in der Apotheke besorgen, aber Achtung das ist hoch giftig...

Wichtig sage denen das Fett den Fleck nicht lösen konnte und du Graphithaltiges Öl vermutest, da es sich um Auto-Öl-Schmiere handelt wie du es nanntest...



Kostenloser Newsletter