wie kriege ich geklebte Pollenpartikeln vom Fenste


Hallo, ich habe gestern versucht ein Fenster (NICHT in meinem Haushalt!! :-)) von klebrigen Pollenteilchen abzuputzen, dazu muss man sagen,
Fester wurden wohl sehr lange nicht geputzt. Also, Essenz, Salz, warmes Wasser, einweichen - alles habe ich brav ausprobiert. Es klebt und will nicht weg!!! Jetzt will ich es hinkriegen! Aber wie?


Auch: Hallo!

Nimm mal Spülmittellauge, möglichst heiß, und weich die Dreckscheiben damit vor.- Dann nochmal nachputzen damit.- Wenn's nicht abgeht, nimm einen Topfschwamm (gelb/grün), die grüne harte Seite.

Pollenstaub ist teils schlimmer als Pattex!- Und wenn die Sonne drauf geschienen hat, ist das wie eine Einbrennlackierung.

Man esse ein gut belegtes Brot, oder Spinat, à là Poppeye, und dann los mit Muskelschmalz... :rolleyes:

Gruß...IsiLangmut


na Isi hat sie dann nicht Kratzer?

würde ja lieber den Schmutzradierer empfehlen, mit etwas Spüli :wub: :P

ach wenn du es auftreiben kannst, besorge dir mal Orangenölreiniger!
dann ist alles wieder wie neu.


Ja Gitti 2810 hat recht!

Bitte nie und nimmer mit der grünen Seite, von solchen gelb/grünen Schwämmen, das Fensterglas bzw. überhaupt Glas reinigen...es gibt richtig schlimme, häßliche und tiefe Kratzer!!

Winke



Kostenloser Newsletter