Plätzchen backen: Ich brauche Hilfe!


Hallo an alle Plätzchenbäcker (oder Backer???), wie auch immer.
Eins vorweg, ich bin wahrlich keine Superhausfrau und infolgedessen hapert es auch bei diversen Backkünsten.
Ich habe schon ganz oft versucht, eine bestimmte Sorte Plätzchen zu backen, es sind "Doppeldecker" von denen die obere Hälfte ein Loch hat. Zusammengehalten werden die beiden Hälften mit Marmelade.
Mein Problem ist folgendes: Ich krieg die Dinger nicht ausgestochen, habe alles? schon probiert, vom Mehlen der Rolle und der Arbeitsfläche bis hin zum Kaltstellen des Teiges...ich bekomme es nicht hin!
Vielleicht liegt es ja am Rezept oder ich bin einfach nicht zum Plätzchen ausstechen geschaffen.
Hat jemand einen Rat?


<<< kann nun aber auch wirklich gar nicht backen und hält sich deshalb mal raus. :D


Na, dann bin ich ja nicht alleine :lol:


Ne, wirklich nicht. Aber wir mögen nicht so gern Kuchen oder Plätzchen. Drum bin ich noch nie unangenehm aufgefallen. :lol:


Hallo,

dafür müsste man wissen, wo genau das Problem liegt!

Bleibt der Teig in den Förmchen kleben? Dann "tauche" sie doch VOR dem Ausstechen mal in Mehl

Bricht der Teig kaputt? Dann hast du es vielleicht mit dem Mehl zu gut gemeint (ich meine für die Arbeitsfläche und die Rolle)

Vielleicht ist der Teig auch zu dünn ausgerollt???

Nimm doch sonst mal statt der Ausstechförmchen ein kleines Glas (von dem du auch den Rand vor dem Ausstechen in Mehl tauchst)

Hoffe, dass ich dir ein wenig weiterhelfen konnte :)

Liebe Grüße

jojomama


Mein Problem liegt darin, das ich den Teig erst gar nicht ausgerollt bekomme...sorry,das hatte ich vergessen zu erwähnen :wallbash:
Der klebt an der Rolle, ich habe ja auch schon versucht, die Teigfläche etwas dicker zu belassen aber dann wären die Plätzchen zu dick. Ich glaube, ich mache wieder meine Vanillekipferl und die, die man mit einem Teelöffel aufs Blech setzt.
Die gelingen sogar mir.... rofl


:D ich bin sicher, dass liegt am teig und nicht an dir.

mein ausstechteig muss vorher eine halbe stunde in den kühlschrank.

und ansonsten würde ich einfach mal ein anderes rezept ausprobieren.

viel glück :blumen:


Dann liegt es wahrscheinlich tatsächlich nur am Teig.

Hab auch schon ein paar ausprobiert, die einfach nicht gelingen wollten.(Und ich denke ich kann im Gegensatz zum Kochen ganz gut backen :D ) Manchmal ist da einfach der Wurm drin!!

Gruß


Hallo Tamora,

versuch mal den Teig auf einer teflonbeschichteten Backunterlage auszurollen.
Mittlerweile gibt es auch teflonbeschichtete Teigrollen. Damit müsste
es eigentlich funktionieren. Ausprobiert habe ich es noch nicht, aber Versuch
macht klug.
:)


du kannst natürlich auch die rolle vorher einölen bevor du dich an den teig ranmachst.....funktioniert bei mir sehr oft.


Ich vermute auch, dass es an deinem Teig liegt.
Ich hab diese Doppeldecker mit meiner Freundin mit 12-13 Jahren schon in 8-stündigen Backsessions (5-6 Sorten) hinbekommen ;)
Wir nehmen normalen Ausstecherleteig, den dann in Portionen einteilen und die Kugeln nach und nach verarbeiten (also immer frisch aus dem holen).
Die Förmchen vor jedem Ausstechen kurz in Mehl tauchen.
Berichte mal, ob es mit einem anderen Rezept besser klappt!


Na, da sind ja doch noch Tipps dabei, von denen ich bislang noch nie etwas gehört habe. Super, vielen Dank schon mal, ich werde berichten, ob es funktionert hat oder ob ich den Teig dann doch vor Zorn an die Wand geklatscht habe :pfeifen:


Wenn alls Stricke reissen mach es so wie ich.
Ich liebe auch diese Plätzchen aber was soll ich für mich alleine die arbeit mit den ganzen Teig herstellen machen(mein Mann isst nichts Süßes).
Ich hohle mir aus dem Supermarkt immer den fertigen Plätzchenteig :P . der Schmeckt gut und ist Idiotensicher. einfach ausrollen, ausstechen und rein in den Ofen.
Gruß Tulpe :winkewinke:


Ist der Teig zu klebrig?
Das Problem hatte ich vor Kurzem...
Dann hilft es bei mir immer, einfach noch eine Ladung Mehl unter die Pampe zu kneten und noch mal kaltstellen...
Viel Erfolg...


Hallo ,
ich glaube du hast den Teig zu feucht gemacht . Manche Rezepte sind nicht ausprobiert worden wenn sie ins Bckbuch kommen.
Mache einfach so viel Mehl rein bis er nicht mehr klebt.
Und versuch es nochmal



Kostenloser Newsletter