Bücher gesucht aus meiner Jugend... kenn keine Namen/Autoren


Hallo,

ich habe ein Problem: ich hatte 3 Bücher die ich als junges Mädchen gelesen habe, die ich gerne wiederfinden würde. Leider kenne ich weder Namen noch Titel, ich erinnere mich nur an die Geschichten so ein bisschen.

1. Ein junges Mädchen soll einem Jugendlichen Gesellschaft leisten der im Rollstuhl sitzt. Er ist sehr verbittert und behandelt sie entsprewchend. Trotzdem werden sie irgendwie doch noch freunde...


2. Es geht um 2 Mädchen, ich glaube es spielt in einem Internat. Die eine nimmt Drogen und das Buch endet damit dass sie eine Überdosis nimmt aber gerettet wird.


3. Spielt in italien. Ein Mädchen erfährt dass sie irgendwo einen Bruder haben soll und macht sich auf die Suche. Sie lernt einen Strassenjungen kennen, der ihr hilft (oder es selbst ist ? )...irgendwie spielt das Essen "saltimboca" eine Rolle, er läd sie zum Essen ein, erklärt aber hinterher dass es KEIN RIndfleisch war sondern irgendwas haustiermässiges...


ich weiss, das ist echt dürftig aber vielleicht erinnert das jemanden an etwas, dass er selbst mal gelesen hat. Bin Baujahr '70, habe das Zeug als vermutlich so zwischen 1980 und 1985 gelesen.

Danke für Eure Hilfe.

Grüße
Murphy


Leider kann ich nicht helfen, war naemlich keine fleissige Leserin. Aber ich frage meine Schwester heute mal. Die hat naemlich Maedchenbuecher massenweise gelesen. Vielleicht kennt sie ja eines von deinen.
Fledi :rolleyes:


Danke :)

Ich habe ja kaum Hoffnung, blättere schon auf ebay alle Jugendbuchangebote durch in der Hoffnung, es zu finden und wiederzuerkennen...obwohl die Wahrscheinlichkeit dass das jemand hat und verkauft echt klein ist...


Und was sagt Google?


nicht viel...ich habe zu wenig Anhaltspunkte für eine gescheite suche :heul: :heul:


Vor allem, weil die Bücher schon so alt sind. Bei aktuellen Sachen gings ja vielleicht noch.

Oh Murphy, das sieht nicht gut aus. Willst du die Bücher für dich?


Hallo Murphy , gib die Hoffnung nicht auf... Bin ja selber Jahrgang wie DU! Und habe alle (((!!!!!))) meine Bücher noch daheim. Sogar mein Lesekasten *g
Bin diesbezüglich ein kleiner messy *g und kann mich schwer von irgendwas mit Erinnerungswert lösen *sfg. Das hat mich auch dazu gebracht..mich am Montag von fünf Säcken ALTKLEIDER *g (ich dacht immer das wird nochmal modern, oder irgendwann pass ich da hinein *sfg oder uii noch der Pullover von meinem ersten freund oder oder oder) getrennt habe. (und nu frag nicht von wievielen Personen! NUR von mir!!!!) Will sagen, daß es bestimmt ne Menge Leute gibt, die sowas ihr eigen "noch" nennen! Also such weiter....Irgendwann haste Glück! Leider kommen mir die Inhalte "Deiner" Bücher NICHT bekannt vor, will heißen dann besitze ich sie auch nicht.... Ich wünsche Dir viel Erfolg!!!


Zitat (PowerMami @ 23.11.2005 - 22:50:58)
Bin diesbezüglich ein kleiner messy *g und kann mich schwer von irgendwas mit Erinnerungswert lösen *sfg.

Bin ich froh, dass ich nicht die einzige bin die nichts wegwerfen kann.
Hab auch noch alle Kinderbücher etc zu Hause. Sogar nicht die Schulhefte aus der volksschule :rolleyes:

Nur deine Bücher liebe Murphy sagen mir auch nichts. :heul:

Frag eventuell mal in einer Kinder-Bücherei nach :blumen:

Wo wir grade im Nostalgie baden sind :D : hat außer mir jemand noch in seiner Jugend diese verrückten Fantasy-Würfel-Bücher aus den Stadtbüchereien gelesen und gespielt? Die findet man heute auch nirgends mehr. War aber damals ein ziemlicher Spaß, dieses ewige Blättern, Lesen, Würfeln, Schummeln, damit man weiterkommt und mitschreiben :lol:

Bearbeitet von RockX am 24.11.2005 09:22:06


Zitat (anitram.sunny @ 23.11.2005 - 15:52:15)
Vor allem, weil die Bücher schon so alt sind. Bei aktuellen Sachen gings ja vielleicht noch.

Oh Murphy, das sieht nicht gut aus. Willst du die Bücher für dich?

Ja...ich will wissen ob ich heute noch genauso beim Lesen empfinden würde wie damals...waren relativ ernste Sachen, nicht so ein Dolly-Kram oder so.

Murphy, ich war/bin auch sehr belesen, leider kommen mir deine Kurzbeschreibungen auch nicht bekannt vor. Guckst Du hier da findest du vergriffene Bücher.

Viel Glück!! :blumen:


Hallo Murphy, ich habe schon immer viel gelesen und jahrelang in einer Gemeindebücherei ehrenamtlich mitgearbeitet. Die von dir beschriebenen Bücher kenne ich jedoch nicht. Ich empfehle dir in eine Bücherei oder Buchhandlung zu gehen und nach einer älteren Bibliothekarin Ausschau zu halten und ihr von den Büchern erzählen. Erscheint mir am aussichtsreichsten.


Don.



Kostenloser Newsletter