Aus Amerika kaufen per internet?


Hey alle zusammen

Ich möchte gern für meinen Freund eine Iphonehülle holen. ICh habe die nur auf einer amerikanischen Seite gefunden. Wie ist das, kann ich von Deutschland aus mit Dollar zahlen und liefern die auch hierher?
Ich kenn mich damit so gar nicht aus.


wenn deine Kreditkarte das möglich macht dort zu zahlen kannst du das dort auch in $ zahlen, du zahlst dann in Euro eigentlich und dein Kartenausgeber berechnet das per Kurs... wichtig ist das du nicht über die Zollfreigrenze (Einfuhrumsatzsteuer) kommst, aber da sehe ich bei einer Hülle für ein iPhone keine Probleme...


Ich habe aber keine Kreditkarte =(


welche Zahlungsarten bietet nie denn dort an? PayPal geht z.B. auch in $ und das haben ja auch viele durch ebay

zur Not holst du dir ne kostenfreie Barclaycard Kreditkarte, die kann mer ja immer mal gebrauchen Klick

Bearbeitet von Nachi am 17.09.2011 15:16:31


Zitat (Nachi @ 17.09.2011 15:10:19)
zur Not holst du dir ne kostenfreie Barclaycard Kreditkarte, die kann mer ja immer mal gebrauchen Klick

Nachi, ich will ja nicht unken aber kostenlos ist was anderes. Bei fast 20% Zinsen bis zur Rückzahlung würde ich das eher eine Abzocke nennen. Oder wie siehst Du das?

Die eigene Hausbank bietet meistens auch Kreditkarten an. Die sind dann zwar nicht in allen Fällen kostenfrei, aber das dürfte sich bei den hohen Rückzahlzinsen der meisten "Gratis"-Anbieter lohnen.
Und die Karten kann man ja auch fix wieder kündigen... Manche Kreditinistitute erheben auch dann keine Gebühren, wenn man einen gewissen Umsatz mit dem Ding pro Jahr macht.
Man muss halt mal das Kleingedruckte lesen.

Es sollw ohl auch Kreditkarten nach dem Prepaid-Modell geben. Aber darüber weiß ich nichts genaueres.


Also ich kaufe immer mit Kreditkarte ein. Entweder holst du dir, wie gesagt, bei deiner Hausbank einer Kreditkarte oder gehst zur DKB oder Netbank oder ähnlichem. Die Auswahl ist groß und du zahlst dafür auch nichts ;-)


Lohnt sich bei den hohen Versandkosten meist nicht bei niedrigpreisigen Artikeln.


Zitat (Alfred-K @ 17.09.2011 16:49:01)
Nachi, ich will ja nicht unken aber kostenlos ist was anderes. Bei fast 20% Zinsen bis zur Rückzahlung würde ich das eher eine Abzocke nennen. Oder wie siehst Du das?

aber gelesen wann du die Prozente zahlst hast du schon...?

mmh ok..Ich hab die jetzt angeschrieben. Mal sehn was dabei passiert.


darf man wissen was das für eine besondere iPhonehülle ist? bin ja nicht neugierig :pfeifen:


Das ist eine Hülle von seinem lieblingsfussball verein. Es gibt noch ne andere aber die gefällt ihm nicht ^^ Männer eben.


@la-dolcezza, :D :lol:


ich weiß.. es ist nur sooooooo schwer was zu finden, dass ihm auch gefällt. Deswegen schau ich dass das
wenigstens klappt.


dann drücke ich dir die Daumen das es klappt... :blumen:


gibt es die nicht auf den offiziellen Merchandising-Seiten des entsprechenden Vereins?
Ich geh jetzt einfach mal nicht davon aus, dass dein Herzblatt Fan eines Amerikanischen Fußballvereins ist... immerhin sind die ja so gut wie nicht existent ;)


meine Kollegin hat eine Iphonehülle in grün, da steht "Apfeltasche" drauf ... finde ich sehr passend

:offtopic:


Ok ich bin echt dämlich oder blind. Habe gerade herausgefunden , dass es diese Seite auch auf Deustch zum Wechseln gibt und dann kann ich in Euro zahlen...
auch wenn ich schwören könnte , dass es vorher nicht da war.


:trösten: ja jetzt hast du ja auch ausgeschlafen, die Augen sind offen und so weiter und sofort... :P


Zitat (Nachi @ 18.09.2011 11:16:47)
:trösten: ja jetzt hast du ja auch ausgeschlafen, die Augen sind offen und so weiter und sofort... :P

ja daran liegts wahrscheinlich wirklich... =D

Also das ihr da jetzt rumstreitet, wie viel Zinsen eine KK hat. Dann holt man sich einfach eine der zehntausend Prepaid-Kreditkarten. :) Entweder eine materielle für ca. 10 € im Jahr oder aber eine virtuelle. Wirecard oder so ähnlich hieß die, die ich vor dem Erwerb einer "richtigen " KK benutzt habe. Keine Gebühren, aber auch nicht materiell in der Hand, sondern nur zum Onlinebezahlen geeignet. Zur Not kannst auch jemanden das Geld überweisen oder geben und er zahlt mit der KK.

Hast du einen Links zur iPhone-Hülle? Vielleicht findet man die auch wo anders.

Tipp: Gebe mal die Bild-Url in die Google-Bildersuche ein und lass dir ähnliche Ergebnisse anzeigen.


he - ich muss sagen, das ich mir die ursprüngliche frage auch mal gestellt habe und sie jetzt gut beantwortet bekommen habe. mit paypal, wenn der anbieter in den usa das auch hat, gehts eigentlich am besten. :)


Ich würde bei den Prepaid Karten aufpassen. Wenn, dann nimm bitte nur so eine, die direkt von deiner Bank angeboten wird. Manchen darf man leider nicht vertrauen. Die machen ihren Laden zu, wann sie wollen. Nützlich sind die Karten auf jeden Fall. Wie in deinem Fall zum Beispiel. Wegen einer Bestellung, würd ich mir keine richtige Kreditkarte nehmen.


Zitat (Bubbi @ 19.09.2011 21:00:25)
Entweder eine materielle für ca. 10 € im Jahr oder aber eine virtuelle.

was daran ist jetzt eigentlich Prepaid?? :wacko:

wenn sie 10 € im Jahr kostet? :unsure:

Das ist die Kreditkartengebühr, (fast) auf allen Karten fällt die an, aufladen kannst du immer wann und wie viel du kannst/willst und dann dein Guthaben eben nutzen....


oh :o aha Danke BMWGirl :wub: :wub:


10 Euro sind aber nicht bei jeder. Wie gesagt es kommt darauf an, wo und welche du dir zulegst. Im Internet gibt es jede Menge Vergleichsseiten. Ich empfehle deswegen eine bei der Bank, weil die bei Problemen immer da sind. Hab von einigen gehört, dass sie die Unternehmen nicht erreichen und das Geld eingefroren war. Da ist mir eine von der Bank doch sicherer.


Also ich habe mich jetzt nochmal belesen und auch mit Bekannten gesprochen. Bei einer Bank ist eine Karte am sinnvollsten, aber man kann auch bei anderen Instituten - so zum Beispiel Versicherungen die ne eigene Bank haben - eine Karte beantragen. Aber ihr seht - es ist immer ne Bank mit im Spiel.
Und bitte nicht wie die Amis. Eine Karte mit ner anderen "ablösen".


Zu Iphone fällt mir nur das ein. :P


Wie steht das jetzt in Verbindung mit aus Amerika im Internet kaufen?
Klar ist das I-Phone nicht für alle das Objekt der Begierde - für mich auch nicht.
Aber das Ding ist halt eine Goldgrube für den guten Steve Jobs (leider gewesen, Gott hab ihn selig).


Ich frage mich gerade, warum die I-Phones in Amerika viel günstiger sind als hier bei uns. Teilweise 25 Prozent billiger. Bei uns um die Ecke kann man ein Vermögen dafür ausgeben, wenn man nicht aufpasst. Dafür spart man aber an Versandkosten. Aber nicht wirklich viel, oder?


Meine Fragen habe ich jetzt selbst geklärt wieso die I-Phones in Amerika günstiger sind. Hängt ja auch sehr wahrscheinlich mit der Währung zusammen.
Vielleicht kaufe ich mir irgendwann ein I-Phone wenn es die 5 Generation zu kaufen gibt. Diese "S" Modelle begeistern einen nicht so wirklich.


Meine Fragen habe ich jetzt selbst geklärt wieso die I-Phones in Amerika günstiger sind. Hängt ja auch sehr wahrscheinlich mit der Währung zusammen.
Vielleicht kaufe ich mir irgendwann ein I-Phone wenn es die 5 Generation zu kaufen gibt. Diese "S" Modelle begeistern einen nicht so wirklich.

Bearbeitet von putzteufal am 19.10.2011 17:39:44



Kostenloser Newsletter