Penicilin: Er möchte nicht runterschlucken was nun?


War heute mit dem Lütten der 3 Jahre alt wird beim Arzt wo sich rausgestellt hat das er scharlach hat. :o
Er hat nun penicilin bekommen er soll morgens 1 löffel mittags 1 löffel und abends 1 1/2 löffel nehmen die ersten 2 löffel hat er ja geschluckt nun hat er aber die löffel von heute abend gleich rauslaufen lassen. :heul: Habe ihn nachher überlistet habe ihn ein bisschen fiebersaft von dorlomin reingemacht hat er auch geschluckt nur kann ich ihn nicht immer fiebersaft geben weil es sich ja auch bald bessern wird mit dem fieber, Nun meine frage kann ich es ihn auch in sein trinken mischen? ;)
In der anleitung steht nur 1 stunde vor oder wärend der essenszeit.
Vielen dank im Vorraus :blumen:
Sammybien


Hallo, @Sammybien: ich möchte Dir da absolut NICHTS Falsches raten!- Ruf' umgehend in einer Apotheke an, und frag dort.- Irgendeine wird ja auch bei Euch Notdienst/Bereitschaft haben.- Das mit dem Fiebersaft halte ICH für recht riskant, bzw. nicht so gut.

Alles Gute für den Luetten...liebe Grüße...IsiLangmut


Ja, Apotheke oder gleich beim Arzt anrufen. Denn Deiner ist bestimmt nicht der erste (und wohl auch nicht der letzte), der solche Probleme hat.
Ich fände es auch sehr riskant, mit dem Fiebersaft zusammen!

Und gute Besserung! :trösten: :trösten:

Tante Edit sagt: "Wenn da steht Während der Essenszeit" ist das womöglich für genau dieses Problem gedacht. Aber: vergewissere Dich lieber, wenn Du unsicher bist.

Bearbeitet von dahlie am 19.09.2011 20:54:41



Kostenloser Newsletter