Rosenpavillon anzulegen hilfe


Hi ich habe vor mir eien Rosenpavillon anzulegen was muss ich alles beachten! damit der auch schön aussieht bin für jede hilfe dankbar damit wir im Sommer schon drunter sitzen können. :wub: Und wie mache ich den Wetterfest:schneeball: hab schon bissel drüber * unerwünschten Link entfernt. Ist eh nicht relevant, da er dir nicht geholfen hat * gelesen aber das fand ich jetzt nicht grade sehr hilfreich bin für jeden tip dankbar

eure Jenni1985 :wub:

Bearbeitet von Wecker am 13.10.2011 19:43:58


Die Statik solltest du auf jeden Fall beachten, damit dir nicht plötzlich das Dach auf den Kopf fällt.
Und der Pavillon sollte natürlich auch die nötige Standfestigkeit aufweisen.
Evtl mußt du auch einen Bauantrag (oder wie das Ding noch gleich heißt) bei der zuständigen Behörde einreichen.

Mehr fällt mir spontan nicht ein.

:blumen:


Richtig, Blattlaus, man darf ja auch nicht ohne weiteres einen "carport" bauen, wenn es eine bestimmte Höhe übersteigt; auch wenn es kein zusammenhängendes Dach hat. Dafür gibt es in jeder Kommune Vorgaben. Ich würde daher zuallererst dort nachfragen, welche Gesetzte/Verordnungen dort gelten.

Ich habe an einem Baum eine Wisteria (= blauer Regen) gepflanzt, und leite diese in etwa 2 m Höhe mit Wäscheleinenstücken dorthin, wo ich sie haben möchte, nämlich über der Terrasse Richtung Mobilheim und dann quer weg. Nach 2 Jahren "fremdeln" hat sie dieses Jahr enorm zugelegt und bildet ein schönes Dach, ohne dass ich irgendetwas fest installiert habe dafür. :pfeifen: - Natürlich muss ich darauf achten, dass sie auch nur dorthin wächst, wo ich sie haben will. B)
Aber in diesem Schatten ist es viel erholsamer als unter einem Sonnenschirm, von daher kann ich verstehen, dass Du so was haben willst. :blumen:



Kostenloser Newsletter