Dampfbesen


:blumen: hallo,
ich habe mir jetzt einen Dampfbesen von Clean Maxx mega XXL 1070,gekauft. Nun meine Frage, kann da noch
Reinigungsmittel mit rein? Es heißt zwar "ohne chemische Mittel" und man kann ja auch Duftmittel mit rein machen. Wer kennt sich aus?
vielen Dank

P.S. ich hoffe ich erscheine nicht zu blöde, kenne mich aber absolut nicht aus mit so einem Ding, weil ich immer geschrubbt habe und meine Nachbarin mich überzeugt hat so ein Ding anzuschaffen.
:freunde: :freunde: :freunde: :freunde:


Meine Antwort wird Dir nicht weiterhelfen, aber ich schreibe sie trotzdem: Das Geld hättest Du Dir sparen können. Ich hatte mal einen von einer Arbeitskollegin ausgeliehen. Mit dem Ergebnis war ich gar nicht zufrieden.


Also ins Gerät selbst würde ich keinen Reiniger geben, der hinterlässt sicher Rückstände, die die Leitungen irgendwann zu setzen.

Und prinzipiell kann ich mich nur Klaus anschließen, außer um Milben im Teppich zu killen taugen die Dinger nix, der Dreck wird doch nur breit geschmiert.
Man würde doch auch nicht auf die Idee kommen mit einen Lappen durch das ganze Zimmer zu wischen ohne diesen mal auszuwaschen.


oh ja, trotzdem danke für die Antworten. ich ahbe ihn mir angeschafft weil ich Hunde habe und nicht immer mit chemischer Keule (Desinfektionsmittel) wischen wollte. Geht weniger um den schmutz als um die Hygiene die ich mir eigentlich davon verspreche.
Aber das mit dem ins Gerät füllen habe ich mir nur so gedacht, weil ich in mein Dampfbügeleisen ja auch Bügelhilfe einfülle...war nur so eine Überlegung... zum Glück habe ich es im Internet günstig bekommen.Also selbst wenns doch nicht so ist sie ich es mir vorstelle.... :wallbash: :heul:


Wenn du ihn als Bakterien und Geruchskiller siehst wirst du sicher zufrieden sein. Nur eben kein "Wischersatz".
Mit dem Teppichgleiter der ja meist dabei ist kannst du auch mal über Polster fahren falls die Wauntzis da hoch dürfen.


;) Hallo wenn Du Duft in der Wohnung willst brenn ne Kerze ab...
Dampfreiniger reinigen und sind ohne jeden Zusatz zu benutzen...und ich bin begeistert... habe mehre Geräte...
zur Luftauffrischung stell eine Topf mit Essigwasser auf den Herd...oder streu Kaffee auf eine Herdpatte...oder nur lüften..
Ich weiss ist bose..
lg der Heiner


Ne das ist nicht böse sondern völlig richtig. 1-2 mal am Tag alle Fenster richtig auf, 5 min durchziehen lassen , normal putzen und es wird gut riechen.


Hallo Ihr! Jetzt lese ich soooo viel über Dampfbesen. Ich möchte mir nämlich auch einen kaufen, vor allem, um die Fugen im Bad sauber zu kriegen. Den Boden muss ich nämlich immer arg schrubben und schön sehen die Fugen dann immer noch nicht aus.
Meine Frage ist jetzt: 1. wie lange kann man mit einer Wasserfüllung arbeiten und 2. hat jemand Erfahrung damit, ob die Fugen mit dem Gerät sauber werden?
Ich bin auf die Anworten gespannt.


Also ich komme mit meinem gut klar. ... das mit dem lüften ist richtig. Wie gesagt ich wollte ihn wegen der Hygiene. Mit den Fugen kann ich nichts zu sagen, da unsere dunkel grau sind und ich da den Schmutz nicht sehe. Also ich bin mit unserem Gerät zufrieden. Habe es aber auf Polster (wir haben eine Ledergarnitur) sowie auf Teppichen nicht benutz. lg :P


Ich hab auch so ein Teil (als Neugerät geschenkt bekommen) und kann dazu nur sagen, kaufen würde ich mir keines. Reinigungsmittel soll man nicht einfüllen, da diese - wie schon gesagt - die Zuleitungen verkleben können. Lediglich um die Teppiche mal "aufzufrischen" kann man den Dampfreiniger durchaus benutzen, aber richtig reinigen kann man einen Teppich damit nicht! Auch beim Wischen von Fliesen oder sonstigen festen Böden hat mich der Reiniger absolut nicht überzeugt. Die Fliesenfugen werden nicht sauberer als beim normalen Wischen und außerdem bleibt der Boden viel zu naß, so daß akute Rutschgefahr besteht. In jedem Fall mß man nochmal mit einem trockenen Tuch nachwischen. Das Wischen von Laminatböden würde ich auf jeden Fall unterlassen, da sich der heiße Dampf in die Ritzen drückt und das Laminat dadurch aufquellen kann. Im Grunde ist so ein Dampfbesen ein überflüssiges Reinigungsutensil, denn wenn ich Schrubber und Aufnehmer nachträglich noch zum Trockenwischen benutzen muß, kann ich damit auch gleich feucht wischen und hab auch nicht mehr Arbeit, aber sicher sauberer geputzt!

Murmeltier



Kostenloser Newsletter