Kupfer putzen ?


Moin

hab ne gebrauchte blumengießkanne aus kupfer bekommen

nun will ich sie blank putzen.

mit sidol für metalle isses recht mühselig.

mit auto polierpaste ebenso

mit dremel auch

und nun ?

hab tihr nen tip, daß es schnell und einfach geht ? will ja nicht morgen ne arm / schulterverrenkung haben

und - wie behandelt man die anschließend, damit sie schön bleibt, ne schutzschicht oder so drauf, und was ?

danke euch


Moin Heulsuse,

wow, eine Kupferkanne! Bei den Kupferpreisen heutzutage ist das ja ein generöses Geschenk ;)

Spaß beiseite: Frag mal den Gockel nach "Kupferpflege Tipps". Unter den 333 aufgefundenen Treffern ist sicherlich auch etwas für Dich dabei.

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria


Einfach mal die Suche bemühen


Ich fürchte, ohne Armschmalz geht da nix. Zahnpasta und ein Lappen, oder Sidol und ein Lappen, oder Zitronensaft, Salz und ein Lappen... auftragen, polieren.

Die Außenseite kann man anschließend mit Autopolitur behandeln.

Und mit 'nem Dremel würd ich da gar nicht bei gehen, damit kannst du die Kanne vollends ruinieren.

Bearbeitet von Valentine am 06.01.2012 22:50:25


Hab vor einigen Wochen ein Messinggefäß mit Ketchup pur prima blankgekriegt. -_-
Vielleicht funzt es ja auch bei Kupfer....!
Zuerst an unauffälliger Stelle testen.


Es gab mal so eine weisse Paste. Damit schmierte man Kupfersachen ein, lies es antrocknen und polierte es dann. Ist schon lange her und ich weiß nicht, ob es diese Paste noch gibt oder wie sie heisst.
Vielleicht fragste einfach mal mal in einem Drogeriemarkt! :)

Bearbeitet von Billie am 08.01.2012 10:13:19


Zitat (Billie @ 08.01.2012 10:12:52)
Ist schon lange her und ich weiß nicht, ob es diese Paste noch gibt oder wie sie heisst.

Die Paste hieß Sidol.
Hab gerade mal das Orakel befragt: Gibt es immer noch, aber nicht mehr in der Tube. :winkewinke:

Zum reinigen und schützen von Gebrauchsmetallen eignet sich auch Elsterglanz Universal Polierpaste.



Kostenloser Newsletter