Bauschaumflecken entfernen ??


Mein Opa hat einen neuen Anbau am Haus und hat eine sehr teure neue Haustür eingesetzt. Nun hat er aber vom einsetzen usw. Bauschaumflecken auf der Tür (Kunststoff) die er nicht mehr wegkriegt. Mit der "guten alten" Nitro-Verdünnung klappt es nicht.

Jetzt hab ich im Netz unteranderem gefunden das man es mit Aceton versuchen soll, oder sogar wegschleifen (was wohl eher nicht in frage käme) :huh: ...

Habt ihr eine gute Lösung / Erfahrung ??

Danke schonmal.

Lg Sarah :)


Hallo,
mit Aceton habe ich auch schonmal gehört, aber noch nicht selbst gemacht.
es gibt bei uns im Baustoffhandel extra "PU-Entferner" für diese Zwecke.
-jedoch Aceton ist wahrscheinlich die kostengünstigste Alternative - wenn´s funktioniert.
mfG


Hallo,

mit Aceton geht das schon, allerdings sollte man bei Kunststoff erstmal an einer "unsichtbaren Stelle" versuchen. Denn wenn das Aceton den Kunststoff angreift haste einen Fleck der garantiert nicht mehr rausgeht.

Gruß Hobbit



Kostenloser Newsletter