Bilder an die Wand bekommen ? Bild richtig hängen.


WER KANN MIR HELFEN ?

Ich habe mir ein 5 teiliges Bild gekauft mit einem 3 cm (3D Rahmen).
Also ein Bild das auf Leinwand gespannt ist.
Alle 5 Bilder haben verschiedene Größen und müssen in verschiedenen Höhen aufgehangen werden um das Bild komplett zu ergeben.
Der Holzrahmen ist immer 3,0 cm dick.
Die Rahmen haben keine Aufhängung, daher will ich einfach nur Nägel in die Wand schlagen (pro Bild immer 2) und die Bilder nur am Rahmen einhängen.
Wie bekomme ich das vermessungstechnisch hin das die Bilder nachher auch in der Höhe hängen wo sie hinsollen ?


Also, wenn ich das richtig verstanden habe, ist auch immer ein kleiner Spalt (1-2 cm) zwischen den Einzelbildern (hab sowas neulich irgendwo gesehen... diese Bilder waren relativ leicht, also von der Befestigung her mit Nägeln ausreichend festzumachen)...

Dann würde ich mit einem "mittleren" (evtl. größeren) Bild anfangen und das mit zwei Nägeln (die würden wohl "hinter" dem Bild am Innenrahmen versteckt sein) in der Waage (d. h. mit der Wasserwaage markieren) aufhängen... und so würde ich puzzleartig von innen nach außen weiter machen (wobei die Einzelbilder wohl "ineinander" gehen müssen, wenn ich das richtig verstanden habe).

Hoffentlich konnte ich etwas helfen :D ... wenn nicht, melde dich nochmal!


Ich würd die Bilder auf den Boden legen... so dass es passt. Dann würd ich die Höhenunterschiede abmessen und mir mit Bleistift an die Wand zeichnen (skizzieren). Danach sollte es mit einer Wasserwaage kein Problen sein, die Bilder gerade an zu bringen...


Ich würde es auch wie Schwaller machen.

Erst mal auf den Boden legen und ein Gesamtbild zusammen bekommen.
Einprägen. In Gedanken auf Wand übertragen. Dann berechnenen und mit der Wasserwaage abmessen und entsprechend anbringen.


....nochmal ´n Tipp am Rande,
Stärker nach der Optik gehen, als nach´m Lot.

- nach über einem Jahr "Ostfrieslanderfahrung" habe ich Wasserwaage und Senklot in die Ecke geschmissen.
Hier ist (aus natürlichen Gründen) wirklich ALLES schief (deswegen in Fachkreisen auch "Ostschiefland" genannt) rofl
...einiges sieht dann auch so aus:
(IMG:http://s5.directupload.net/images/090924/gv2bl83h.jpg)


Bei einem Bild vielleicht, Moorhahn... aber bei fünfen?... aber natürlich geht´s zur Not auch ohne Wasserwaage, z.B. bei Tapetenfalzen oder geraden Linien im Tapetenmuster! :D

Und vorher am Boden Auslegen ist natürlich immer gut!


Vielen Dank Leute, habs gepackt. ;)



Kostenloser Newsletter