Abdeckplatte auf Hifi-Turm springt aus Scharnier

Neues Thema

Ein herzliches Hallo, ich habe mir für unsere Hifi-Anlage einen Turm gekauft (also nur das Möbelstück). Dieser hat vorn eine Glastür (das ist für meine Frage aber unerheblich) und obenauf eine Glasplatte, die in zwei Scharnieren ruht. Diesen "Glasdeckel" öffnet man, um von oben den Plattenspieler betätigen zu können. Nun kommt mein eigentliches Problem, Der Glasdeckel lässt sich erst gar nicht schließen. Bei jedem Versuch rutscht die Glasplatte aus einem und zwar immer aus dem selben heraus. Kann man an dem Scharnier etwas stellen o ä.? Geölt habe ich es bereits. Der Turm ist ladenneu und stand nur ein paar Jährchen im Ausstellungsraum eines mir unbekannten Möbelhändlers. Für einen Tipp wäre ich echt dankbar!!!


Ein herzliches Hallo, ich habe mir für unsere Hifi-Anlage einen Turm gekauft (also nur das Möbelstück). Dieser hat vorn eine Glastür (das ist für meine Frage aber unerheblich) und obenauf eine Glasplatte, die in zwei Scharnieren ruht. Diesen "Glasdeckel" öffnet man, um von oben den Plattenspieler betätigen zu können. Nun kommt mein eigentliches Problem, Der Glasdeckel lässt sich erst gar nicht schließen. Bei jedem Versuch rutscht die Glasplatte aus einem und zwar immer aus dem selben heraus. Kann man an dem Scharnier etwas stellen o ä.? Geölt habe ich es bereits. Der Turm ist ladenneu und stand nur ein paar Jährchen im Ausstellungsraum eines mir unbekannten Möbelhändlers. Für einen Tipp wäre ich echt dankbar!!!


Da lässt Du uns natürlich etwas raten, weil wir das Modell nicht kennen - vielleicht würde ein Foto von dem Scharnier helfen. Aber ich versuchs mal: ich kenne eine Konstruktion, bei der das Scharnier nur die Glasplatte einklemmt, wie eine Zange von beiden Seiten, mit einer Schraube darin zum andrücken. Wahrscheinlich war es den Herstellern zu kompliziert, Löcher in die Glasplatte zu bohren. Wenn es bei Dir auch so aussieht, brauchst Du vielleicht nur die Schraube lockern, das Scharnier etwas nach aussen ziehen und die Schraube wieder festziehen.


Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort! Ja, das Scharnier funktioniert wohl so. Allerdings rutscht die Platte raus, egal ob die Schraube angezogen oder gelockert ist. Zwischenzeitlich habe ich festgestellt, das in den Scharnieren unterschiedliche Gummiplatten liegen (ein Original und ein eher handgewerkeltes Exemplar). Nun habe ich die vertauscht und siehe, jetzt rutscht die Platte aus dem anderen Scharnier. Ich hoffe, dass ich morgen im Baumarkt fündig werde oder hat jemand solche Dinger noch rumliegen???


Hast Du es schon mal mit Sekundenkleber versucht?


Ich würde lieber etwas nehmen, was dauerhaft flexibel bleibt, z.B. etwas doppelseitiges Klebeband zwischen Gummi und Glas.


Zunächst vielen Dank für die Tipps! Das doppelseitige Klebeband werde ich gleich ausprobieren. Durch eine Fixierung kann aber die Glasplatte nicht unter Spannung geraten und springen, oder?


Ich würde nur die Seite "behandeln", bei der es immer rausrutscht; die andere Seite kann dann auch noch etwas nachgeben. Dann nur das Gummi an der Glasplatte mit doppelseitigem Klebeband befestigen, auf der anderen Seite drückt sich die Schraube ins Gummi und ist auch etwas flexibel. Alternativ zum Gummi (z.B. alter Fahrradschlauch) könntest Du auch so einen beidseitig klebenden Schaumstoffstreifen nehmen, wie man ihn für Badezimmer-Haken nimmt - gibts auf Rolle in Ein-Euro-Shops oder so.. Dann könntest Du aber Probleme haben, das Scharnier draufzuschieben... Ich denke mal, die Glasscheibe hält das aus - ohne Gewähr


Hallo Chris35, hm, Deine Ideen klingen echt gut. Ich werde sie nachher ausprobieren. Jetzt muss ich noch ein wenig arbeiten. Ich melde mich auf jeden Fall, ob es geklappt hat. Wünsche einen schönen Samstag!


Lieber Chris 35, also, nach überstandener Grippe habe ich mich wieder munter ans Werk gemacht, doch leider ohne rechten Erfolg. Das doppelte Klebeband zwischen Gummi und Glasabdeckung brachte nichts. Nun habe ich das doppelseitige Klebeband zwischen Scharnier und Gummi (Fahrradschlauch) geklebt: siehe da, die Glasplatte rutscht beim Schließen nicht mehr raus. Jubel!!! ABER der Glasdeckel ist nicht plan und die Glasplatte rutscht nach wenigen Minuten aus dem anderen Scharnier. Das Hantieren an den Stellschrauben brachte auch keinen Erfolg. Nun werde ich versuchen, neue Scharniere zu bekommen. Mal sehen, ob mir das in unserer Wegwerfgesellschaft gelingt. Dennoch vielen lieben Dank für die Hilfe!!!


Oh Mann, tut mir leid. Ob neue Scharniere helfen, wenn die Scheibe krumm ist? Vielleicht die Scharniere etwas flexibel lagern: Schaumstoff oder so statt Gummi - oder die ganze Scheibe durch Plexiglas ersetzen.


Nee, ich habe mich total blöd ausgedrückt. Entschuldigung!!! Die Scheibe ist nicht krumm, sondern die Scharniere sind wahrscheinlich in unterschiedlicher Höhe montiert (Da reicht ja sicher schon 1mm). Ist die Glasabdeckung geschlossen, ist die eine Seite plan mit dem Seitenteil des Schrankes (so muss es sein). Auf der anderen Seite steht sie so 2 mm über dem Seitenteil und flupsch, schon ist sie aus dem Scharnier gehüpft. Ich dachte ja auch, man kann das mittels Nachstellschraube regulieren. Doch dazu bin ich anscheinend zu blöd. In meinem Bekanntenkreis habe ich jetzt jemand gefunden, der auch so einen Schrank hat. Auch er meine Nachstellschraube nutzen. Vielleicht kann ich mir die Konstruktion da noch mal anschauen. Auf jeden Fall vielen Dank und einen schönen ersten Advent.

Bearbeitet von Helgard am 27.11.2010 18:59:58


So ganz kann ichs mir nicht vorstellen - fühlst Du irgendwelche mechanischen Verspannungen beim Öffnen? Vielleicht die Schrauben ein wenig lockern und die Scheibe bewegen, so daß sich die Scharniere selbst in die richtige Lage ziehen? Sonst weiss ich auch nicht weiter - ebenfalls einen schönen Advent trotzdem


Neues Thema


Kostenloser Newsletter