Fliesenspiegel entfernen?


Hallo ich möchte für meine neue Küche den Fliesenspiegel entfernen. LEider bin ich nicht sehr bewandert beim Handwerkem . Mit welchen Werkzeugen kann man am Besten einen Fliesenspiegel entfernen? Würde mich über eine praktikabele Antwort freuen ! Christa König


Hallo ballhand :blumen:

"Herzlich Willkommen bei den Vatis"

Zuerst einmal ist es wichtig zu wissen, ob es ein Mietobjekt oder Eigentum ist. Bei einem Mietobjekt darfst Du ohne den Vermieter vorher zu fragen, den Fliesenspiegel nicht entfernen.

Es kommt jetzt darauf an, wie die Wand hinter dem Fliesenspiegel ausschaut. Der Fliesenspiegel müsste abgemeisselt werden und da würde ich dann mal bei einem Fachmann nachfragen, wie es am besten gemacht wird.


Hallo Frau König!
Die alten Fliesen sollen abgestemmt werden? Dazu nehmen Sie einen elektrischen Stemmhammer mit einem Spitz bzw. Flachmeißel. Der Flachmeißel sollte leicht gekröpft sein dann schafft es sich besser. An einer Ecke anfangen und einfach alle Fliesen abstemmen, anschließend müssen Sie die Fläche wieder glatt Putzen damit Sie neue Fliesen kleben können.
Vorsicht vor unter Putz liegenden Leitungen
Wenn eine Gipskartonplatte der Fliesenträger ist dann müssen Sie sehr vorsichtig die alten Fliesen abstossen. Es kann Ihnen passieren das die Gipskartonplatte im Bereich der alten Fliesen erneuert werden muss. Wenn das der Fall sein sollte wäre es einfacher gleich die Gipskartonplatte zu demontieren, auch durch Abschlagen möglich.

Bearbeitet von farbenpeter am 03.01.2011 20:01:48


- und unbedingt Schutzbrille und stabile Handschuhe tragen: die Fliesensplitter sind teilweise sehr scharf und fliegen kräftig durch die Gegend. Meistens hat man am Anfang noch die "gesunde" Angst. Irgendwann will man noch "mal eben" in der Ecke eine Fliese abschlagen - und schon ist etwas in der Hand oder schlimmstenfalls im Auge.
Manche Fliesen gehen sehr leicht ab, andere kleben so extrem an der Wand, daß man praktisch dahinter den Zement aufgraben muss - eine Schweinearbeit. Vielleicht gehts ja auch einfach mit einer "grünen" Gipskartonplatte auf dem alten Fliesenspiegel und darauf neu gefliest?


Zur Schutzbrille und zu den stabilen Handschuhen rate ich auch. Ebenso zu einem Ohrenschutz (trotzdem summte es abends beim Einschlafen in den Lauschern). Weiterhin ist eine Staubschutzmaske sinnvoll. Ich sah echt lustig und nicht mehr zu erkennen aus.

Diese Schweinearbeit habe ich Ende November/ Anfang Dezember letzten Jahres hinter mich gebracht (so einen schlimmen und andauernden Muskelkater kannte ich bis dahin nicht). Es handelte sich um ein Bad in einer Größe von nur etwas über 6 m². Die Fliesen klebten bereits über drei Jahrzehnte an den Wänden und schienen für die Ewigkeit dort angebracht worden zu sein. Den Bohr-Schlag-Hammer von metab... angeschafft zu haben war in diesem Fall eine riesen Erleichterung (drei Wochenenden habe ich gebraucht!, letztlich mit Hilfe meines Mannes). Bei einem Fliesenspiegel wird es evtl. reichen, wenn man sich beim Nachbar o.Ä. einen Schlagbohrer mit entsprechenden Steckmeißeln leiht.


Danke für die Tips :)


Mit Hammer und Meisel gehts ebenfalls, wenn es nicht allzuviel ist. Ist zwar langsamer aber nicht so laut ;)



Kostenloser Newsletter